Test Luke Roberts Model F im Test: 330 LEDs machen das Smart Home farbig

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.862
Nach der Argumentation sind die Berichte über RTX 2080 Ti, Ryzen Threadripper und EPYC, Xeons usw. auch Blödsinn. Ich verkneife mir jetzt mal eine Aufforderung zur Oberstübchenschließung, damit es gesittet bleibt.
Falsch, da es sich bei CB um eine Fachseite zu diesen Themen handelt und es eine kontinuierliche Berichterstattung und Untersuchung zu einer Vielzahl an verschiedenen Prozessoren oder Grafikkarten gibt, mit ausführlichen Graphen, Tabellen, Kennwerten und Vergleichsmöglichkeiten.

Dieser Artikel wiederum lässt all dies vermissen. Informationen sind schwammig formuliert oder fehlen komplett, Vergleichsmöglichkeiten sucht man vergebens und selbst triviale Dinge wie "Preis / Leistung" o.ä. sind nicht vorhanden. Stattdessen wird beispielsweise verbal beschrieben, wie das Leuchtbild aussieht, statt eben jene Lichtkurve zu zeigen.

Verweise zu anderen Systemen fehlen ebenfalls komplett.

Dieser Bericht / Test ist also nicht mal im Ansatz auf dem gleichen Niveau wie sonstige Artikel hier.

EDIT: Sowas hier:
https://www.trilux.com/de/beleuchtu...lassifizierung/lichtstaerkeverteilungskurven/

Bei einer Leuchte in diesem Preissegment sind derartige Angaben unerlässlich.
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.567

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.862
Richtig. Bestreite ich auch nicht.

Das war aber nicht Inhalt deines Kommentars. Der drehte sich nämlich ausschließlich um die Zielgruppen und den Preis und warum das deshalb Werbung sein soll.
Mein erster Beitrag bezog sich genau auf das, dem du gerade zugestimmt hast. Das es ein schlechter Artikel zu einem nicht wirklich zu dieser Seite passendem Produkt mit fragwürdiger Zielgruppe und Schreibweise im Artikel ist.

Ganz klar, da dran werden die "Im Test vor 15 Jahren" Artikel geschrieben um möglichst authentisch zu sein.
 

Lowman

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
210
Warum wird die Leuchte nicht einfach in ein Zigbee Netzwerk integriert?
Eine gesonderte Bluetooth Verbindung ist doch mehr als überflüssig. Gerade wenn Alexa Geräte auch noch mit anderen Bluetooth Geräten verbunden sind (Lautsprecher z.B.)
 

Freakfish

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
110

[ChAoZ]

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.327
Lampe sieht optisch sehr bescheiden aus.
Technisch richtig geil.
Preislich unbezahlbar.
 

Pitt_G.

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.404
hab ich eigentlich schon gesagt, dass man sich im Baumarkt einen Dimmer holen kann.....:D
Notfalls einen Fusschalter.
Nachdem ich nen Herzinfarkt beim Lampenkauf bekommen hab, was den Apotheker Rabattpreis angeht, hatte ich entschlossen nur eine Fassung ans Kabel zu klemmen.
Sieht saumodern aus.
Wobei das auch so eine Kunst ist die richtige Lampe zum richtigen Zweck zu bekommen ohne dass man gleich geblendet wird
aber vom Design her kannst Dir fast nix in die Bude stellen, egal was das Möblehaus so anbietet.
Selbst Retroschick im Uralt gebogenem Metallstil ist schöner als kalter Hochglanz Chrom und Messing.
Wer im Raumschiff, Labor oder Büro wohnen will nur zu

Wie war das eigentlich mit dem Night Mode bei Tablets...
 
Zuletzt bearbeitet:

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.567
Mein erster Beitrag bezog sich genau auf das, dem du gerade zugestimmt hast. Das es ein schlechter Artikel zu einem nicht wirklich zu dieser Seite passendem Produkt mit fragwürdiger Zielgruppe und Schreibweise im Artikel ist.
Nein eben nicht. Genau das alles hier ist konstruktive Kritik am Test selbst:

Dieser Artikel wiederum lässt all dies vermissen. Informationen sind schwammig formuliert oder fehlen komplett, Vergleichsmöglichkeiten sucht man vergebens und selbst triviale Dinge wie "Preis / Leistung" o.ä. sind nicht vorhanden. Stattdessen wird beispielsweise verbal beschrieben, wie das Leuchtbild aussieht, statt eben jene Lichtkurve zu zeigen.

Verweise zu anderen Systemen fehlen ebenfalls komplett.

Dieser Bericht / Test ist also nicht mal im Ansatz auf dem gleichen Niveau wie sonstige Artikel hier.

Im Ausgangskommentar beschreibst du jedoch, wie ich bereits sagte, die Kriterien an denen du festmachst, warum der Test Werbung sei, anstatt den Test methodisch zu kritisieren, wie du es anschließend gemacht hast:

Wir haben hier einen Artikel/Test über ein doch eher fragwürdiges Produkt mit noch fragwürdigerem Preis für eine sehr überschaubare Zielgruppe in dem permanent Hersteller und Produkt immer und immer wieder hervorgehoben werden...

Und dies soll explizit keine Werbung sein?

Wer genau ist hier die Zielgruppe auf CB und wieso kommt ein Artikel über eine 700€ Funzel von einem Hersteller mit möglichst "umwerfenden" Namen, statt die für den Normalsterblichen erschwinglichen Systeme zu testen?
 

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.709
Ganz klar, da dran werden die "Im Test vor 15 Jahren" Artikel geschrieben um möglichst authentisch zu sein.
Habe mich auch gewundert, eventuell für Reaktionszeit Messungen oder ähnlichem. :D ?
Das hat aber jetzt länger gedauert, als ich gedacht hatte :D
Er brummt nach 22 Jahren einfach so schön, flimmert so heimelig, verbunden mit der Wärme und dem schönen Geruch.... :p
Oder vielleicht doch das andere ^^
 

Pitt_G.

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.404
gehts eigentlich nur mir so, "Luke gebrauche die Macht lass Dich von Ihr leiten" und er zündete das Laserschwert.
 

bdragon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
107
700 Euro sind absolute Wunschträumerei!!!
Dazu noch eine bodenlose Frechheit....

Wie man auf den Bildern sehen kann ist sie von den Materialien maximal 50 Euro Wert.
Dann diese komische Steuerung.

Idee Gut... Umsetzung Schlecht!
 

Dimos

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
93
Gibt es die auch in schön mit einem besseren Design ? Das ding würde ich mir maximal in den Keller hängen von der Optik her.Für den Wohnbereich sieht mir die Lampe zu primitiv aus.
 

Amp!

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
161
Der Preis disqualifiziert diese Produkt von vorn herein. Da gibt es interessanteres „Smart-Zeug“für weniger Euronen. Und innovativ ist an dem Ding auch nicht viel...

Ach, CB bitte reduziert solche Art von „Tests“ auf möglichst Null. Ich erwarte als interessierter CB User andere Themen und nicht sowas. Auch interessiert es mich nicht, welcher sündhaft teurer BMW als nächstes vom Band rollt und was dort für Instrumente verbaut sind. Da kann ich mich auch in anderen Foren rumtreiben.
 

Bully|Ossi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.169
Nach der Argumentation sind die Berichte über RTX 2080 Ti, Ryzen Threadripper und EPYC, Xeons usw. auch Blödsinn. Ich verkneife mir jetzt mal eine Aufforderung zur Oberstübchenschließung, damit es gesittet bleibt.
Die Themen die Du hier als Beispiele nennst, sind wenigstens dem Thema "Computer" naheliegend. Und man hat 10000x mehr Nutzen von einer 2080Ti als von einer Lampe für 700€ die auch nur Licht macht.
 

0screamer0

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.268
Ich finde es ganz in Ordnung das auch darüber berichtet wird.
Diese Lampe werden wohl die wenigsten kaufen aber Interessant ist es dennoch zu erfahren was es sonnst noch so Produkte außer CPU, GPU, SSD usw. gibt.

Und wen es nicht interesiert der brauch einfach nicht drauf klicken !
 

Bully|Ossi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.169
@psYcho-edgE
Ne hat es nicht, bestenfalls indirekt. Nicht jede Steuerung ist mit einem Computer gleichzusetzen. Da wäre auch ein Toaster ein Computer und wir sehen dann hier Tests von 800€ Toaster mit eigener App. Jedes elektronische Gerät hat eine Steuerung und wenn es nur An/Aus ist, deswegen sind sie keine Computer.
 
Top