MAC-Adressenfilter bei Yamaha RX V473

LotruS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
278
#1
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Wenn ich den MAC-Adressenfilter bei dem AV-Receiver einschalte und die Mac-Adresse meines iPhones eingebe, werden die Einstellungen zwar eingetragen, aber nicht funktionstüchtig. Jedes iPhone im Netzwerk kann noch auf den Receiver zugreifen. Mit Airplay und mit der Yamaha App. Ich habe mich an die Aleitung gehalten. Eigentlich total simpel.
Habt ihr Erfahrungen damit? Kann das Gerät defekt sein? Was soll ich machen?

Vielen Dank im Voraus!
 

LotruS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
278
#3
das ist eine interessante Frage, die ich nachher mal versuche zu klären.
Interessant für mich wäre noch, ab wann der Filter aktiv sein müsste. Kann das mal jemand testen? Muss das Gerät neu gestartet werden? Oder muss man "Bitte" sagen?
 

LotruS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
278
#4
Also: Ich habe den Filter noch einmal an gemacht. Wenn man eine MAC Adresse eingibt, muss man mit OK bestätigen. Sonst ist zwar die Adresse eingegeben, aber nicht aktiv (wird aber nirgends angezeigt -.-) Der Filter funktioniert nun soweit. Jedoch nur für die Yamaha App. Airplay kann ich NICHT vor unerwünschten Zugriff schützen.
Habt ihr noch Ideen, wie ich Airplay schützen kann? Mir fällt nur ein gesondertes Netz ein mit einem Router, der einen MAC-Adressenfilter hat :(
 
Top