Mac OS X Passwort

Mabigon

Newbie
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe mir einen iMac gekauft. Er ist mit einem Passwort geschützt (kein BIOS-Passwort).
Leider habe ich das Passwort nicht, und auch der Vorbesitzer kann mir nicht helfen.
Wie komme ich ins System? Ich besitze eine Knoppix-CD, könnte also von dort starten.
Wo liegen die Passwörter bei Mac OSX?
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.731
Installations CD Vorhanden ? Einlegen und beim Start C gedrückt halten. Dann oben in der Leiste kann mann Passwort entfernen.

Keine CD Vorhanden dann beim Start CMD+R gedrückt halten dort das gleiche beispielt.

Erschreckend wie einfach es bei Apple geht xD

Angaben ohne Gewehr da ich es nur gehört habe und selbst noch nie machen musste .
 

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.714
wie da ist ein passwort drauf?

entweder musst du einfach nur "enter" drücken und gut ist, weil kein passwort eingestellt wurde

oder da ist noch ein benutzername mit dem alten account darauf.

lösung:

a) einfach mal enter eingeben und schauen was passoert
b) beim booten alt gedrückt halten und einfach os x neu installieren
(c)) gibt es bei macs kein bios, und ans efi kommst du auch nicht weil du alles vom os steuern kannst
 

Mabigon

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2
Meinte ich ja, kein EFI-Passwort. Werde mal Eure Vorschläge ausprobieren, danke.
 

Dukey

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.541
hast du mal kein Passwort probiert?
OSX frägt grundsätzlich nach einem Passwort, auch wenn keins vergeben ist. Zb bei Installationen usw.

Diesen Fehler haben 9/10 Kunden von mir schon gemacht.^^
 

tantebuggabugga

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
15
und das klappt 100% habs selber getestet

Folgendes OHNE CD machen:

Man drückt "Cmd und S", schaltet den Rechner ein und hält die Tasten bis ein Unix-Shell Prompt auf dem Schirm erscheint.

Dann folgendes GENAU SO eingeben:

fsck -y

mount -uaw /

rm /var/db/.AppleSetupDone

reboot

Die Festplatte wird dann rebootet und beim neuen Aufstarten folgt das Begrüssungsvideo,
wie bei der Erstinstallation.
 
J

Jan_L

Gast
Oder einfach das Kennwort über den SingleUserMode zurücksetzen.

Hierzu:

1. Mit gedrücker Tastenkombination: Apfel (CMD) + S starten.

2. Die Festplatte korrekt mounten damit man drauf schreiben kann: mount -uw /

3. Nachsehen wie der Kurzname des entsprechenden Benutzers lautet: ls -la /Users/

4. Das Kennwort für den entsprechenden Kurzname ändern: passwd "KURZNAME DES BENUTZERS"

5. Das "neue" Kennwort für den Benutzer eingeben und mit Enter bestätigen. (ACHTUNG: Die eingegebenen Zeichen werden nicht, ich wiederhole nicht auf dem Display angezeigt [auch nicht als Sternchen])

6. Das zuvor eingegebene Kennwort erneut eingeben.

7. Das System neustarten: shutdown -r now

8. Den Benutzer mit dem neuen Kennwort anmelden.


Wichtig hierbei ist, dass man zwar danach Zugriff auf die Daten des Benutzers hat, jedoch das Schlüsselbund mit dem alten Kennwort verschlüsselt ist. Es ist nicht möglich (bzw. mit sehr viel Rechenaufwand verbunden) den Inhalt des Schlüsselbundes wiederherzustellen ohne das vorherige Kennwort zu kennen.

P.S.
Macs haben ein BIOS, die verfügen über ein EFI!
Um das EFI-Kennwort zu entfernen, muss sich mindestens bei einem Start die RAM-Konfiguration gehändert haben und ein PRAM-Reset durchgeführt werden.
 
Zuletzt bearbeitet: (Wichtige zusätzliche Informationen hinzugefügt.)
Top