Macht die Anschaffung einer Grafikkarte wegen eines neuen Monitors Sinn?

bigmike22

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
77
1. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
max. 50 € gebraucht

2. Möchtest du mit der Grafikkarte spielen? nein

3. Möchtest du die Grafikkarte für spezielle Programme & Anwendungen (z.b. CAD) nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen? nein

4. . Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? 1 Monitor iiyama ProLite XB3270QS-B1 80cm (32 Zoll) IPS LED-Monitor WQHD

5. Nenne uns bitte deine aktuelle/bisherige Hardware:

Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)
Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)
Intel Core i5-6600, 4x 3.30GHz, boxed (BX80662I56600)
Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K8G4DFD8213)
Gigabyte GA-B150-HD3P
EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
Sharkoon VG4-V
be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230)

6. Hast du besondere Wünsche bezüglich der Grafikkarte? (Lautstärke, Anschlüsse, Farbe, Hersteller, Beleuchtung etc.)
Displayport

7. Wann möchtest du die Karte kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
eilt nicht, außer der Monitor funktioniert uber DVI überhaupt nicht

Hallo Ihr,

ich habe mir vor 4 Jahren mit Eurer Hilfe obigen PC zugelegt.
Einsatzgebiet:

2-3 h täglich
50% aufgenommene Filme schneiden und umwandeln (avudemux, handbrake)
50% Surfen, Youtube, Office, Filme schauen

Grundsätzlich reicht mir die Leistung des PCs eigentlich.

Als ich jetzt einen neuen Monitor benötigte, wurde mir in der Monitor-Kaufberatung zu einem WQHD Monitor mit IPS Panel geraten, gleichzeitig aber auch gesagt, dass meine Hardware veraltet wäre (z.B. kein Displayport).

Letztendlich habe ich mir diesen bestellt: iiyama ProLite XB3270QS-B1 80cm (32 Zoll) IPS LED-Monitor WQHD den ich dann am DVI oder mit diesem Umschalter (zusammen mit einem vu+-Sateliten-Receiver) am HDMI anschließen will.

Mein Mainboard hat folgende Anschlüsse:

1 x D-Sub port, supporting a maximum resolution of 1920x1200@60 Hz
1 x DVI-D port, supporting a maximum resolution of 1920x1200@60 Hz * The DVI-D port does not support D-Sub connection by adapter.
1 x HDMI port, supporting a maximum resolution of 4096x2160@24 Hz * Support for HDMI 1.4 version.

Was denkt Ihr, würde es Sinn machen, wenn ich mir für den neuen Monitor bei ebay eine günstige gebrauchte Grafikkarte mit Displayport besorge?

Wenn ja, welche könnte ich da nehmen?

Da ich nicht spiele, würde eine neue Grafikkarte wohl keinen Sinn machen, oder etwa doch?

Vielen Dank für Eure Antworten.

(P.S. Falls Ihr der Meinung seid, dass eine Grafikkarte z.B. nur Sinn macht, wenn auch noch andere Komponenten aufgerüstet werden, wäre ich auch hier für entsprechende Hinweise dankbar. Da ich auf diesem Gebiet doch absoluter Laie bin, bin ich für alle Vorschläge offen)
 
für wqhd egal, da reicht die 6600 igpu
ohne dp (und ohne hdmi 2/2.1) wäre nur bei 4k ein problem (da dein board das nicht hat und usb-c wohl nicht auf dp kann)

wichtig wäre nur, dass du hdmi nimmst und nicht dvi
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja da du Filme schneidest und eine Grafikkarte da sogar etwas mehr "beschleunigen" kann sollte man sich Informieren was so für Hardware da nötig sein kann.

z.b. Handbrake unterstützt Nvidia Karten aber nur die 1xxxer und 2xxxer Reihe.
die kleinste davon als 1030er gibts für rund 70 € neu ..
https://www.computerbase.de/preisvergleich/?cat=gra16_512&xf=17358_DisplayPort~9810_13+0001127+-+GT+1030

@Sa.Lt und was soll er mit deine Antwort anfangen ... die iGPU reicht dein Board kann es nicht ... das weis er selber schon ... aus dem anderen Thread.

@madmax2010 das stimmt so Laut Handbuch kann der Monitor an allen 3 Anschlüssen voll betrieben werden 1440p @ 60 Hz ..
 
Dann nutz doch einfach den HDMI Port am mainboard - der unsterstützt doch wie der Monitor HDMI 1.4 und ich sehe Keine Anforderungen, die eine neue GPU wirklich notwendig machen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pa_ol
Zitat von bigmike22:
1 x DVI-D port, supporting a maximum resolution of 1920x1200@60 Hz * The DVI-D port does not support D-Sub connection by adapter.
1 x HDMI port, supporting a maximum resolution of 4096x2160@24 Hz * Support for HDMI 1.4 version.
Über DVI wirst du nicht die volle Auflösung nutzen können (dafür wäre Dual-Link notwendig was das Mainboard wohl nicht unterstützt), aber über HDMI. Das mit dem HDMI Umschalter müsste auch funktionieren, der ist ja auch für 4k geeignet.
 
ach nach der Tante Edit machts endlich Sinn.
 
Naja aber die 1030 würde sowohl den DP als auch GPGPU Support fürs Rendern mitbringen. Vielleicht überlegst Du es Dir.
 
Wow, Ihr seid super.
So viele Antworten in so kurzer Zeit.
Ich danke Euch.

Dann hoffe ich, dass es mit dem Umschalter klappt und schließe beide Geräte über HDMI an.

Ansonsten melde ich mich wieder bei Johannes2002 oder beobachte ebay nach gebrauchten 1030ern.

Das Schneiden geht eigentlich flott nebenher und Umwandeln starte ich eigentlich erst, wenn ich den PC verlasse. Wenn er fertig ist schaltet er von alleine ab. Von dem her ist die Dauer eigentlich unerheblich.

Vielen Dank nochmal Euch allen und viele Grüße.
Ergänzung ()

Zitat von Leon_FR:
USB C auf DP geht anscheinend wohl doch ...

Das hat mein Board aber doch auch nicht (nur D-Sub, dvi-d und hdmi), oder stell ich mich jetzt wieder blöd an? :confused_alt:
 
1595341103999.png

frage ist, ob darüber auch bild kommt, dann gilt aber:
usb-c adapter wären billig zu haben, da aber auf 4k explizit achten. (für zukunft)

  • Intel® USB 3.1 with USB Type-C™ - The World's Next Universal Connector

https://www.amazon.de/s?k=usb-c+dis...ch&tag=firefox-de-21&ref=sr_st_price-asc-rank
 
Ich bezweifle allerdings, dass du damit ein Bildsignal auf den Monitor bekommst.
 
Damit kannst du Smartphones oder andere Geräte die nur USB c Kabel haben benutzen. Für was hat man denn einen Handbuch mit geliefert bekommen?
 
Zitat von Sa.Lt:
mein kurzes googlen meinte nein.
hast du nen link dazu?
Genau das ist der Standard!
USB-c zu DP
Alles andere sind irgendwelche Spielereien die oft Probleme machen.

Mfg
Ergänzung ()

Zitat von xdave78:
Naja aber die 1030 würde sowohl den DP als auch GPGPU Support fürs Rendern mitbringen. Vielleicht überlegst Du es Dir.
Er sprach von schneiden. Nicht encoden oder? Da kann doch nix beschleunigt werden durch eine Grafikkarte.

Mfg
 
Zurück
Top