mainboard + CPU allrounder

Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
So mein erster Beitrag :)
ich benötige einen neuen rechner den ich mir demnächst zulegen will
im Moment:
1Ghz Athlon, 512 DDR 333Mhz, 120Gb seagate barracuda, Gf 4 Ti 4280 Agp8X @ chaintech apogee deluxe Kt-400

werden soll es nun etwas jenseits der 3Ghz (bei Intel) oder 3000+ (bei Amd)
ich benötige Cpu und mainboard wobei ich durch einen bekannten an ein sockel 939 board kommen würde das er über hat

kriterien:
as cheap as possible
3Ghz/3000+
auch mal nachrüstbar also PCIe sollte drauf sein

Einsatzgebiet:
zocken, development (atmel), office (typische office anwendungen halt) und etwas multimedia (headunit meiner anlage)

ich hab mir zwar jetzt schon einige 300-500€ bundles angesehen aber will keinen sockel 754 oder venice kern
 

matzgl37

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
530
Wilkommen auf Cb!
Meine erste Frage gleich vornweg:
Wieso kein Venicekern-was spricht dagegen?
 

Brückenwächter

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
so weit ich weiß ist der performance unterschied zwischen venice und san diego nicht unerheblich
und der san diego soll da um einiges besser sein
 

matzgl37

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
530
Lieder falsch.
Der Leistungsunterschied is nur gerade so durch Benchmarks festzustellen und somit schon unerheblich. Wirst kaum Anwendungen finden bei der dir das mehr als vielleicht 1 oder maximal 2 % bringt, da fast alle Anwendungen auf Takt basieren.
Von daher empfehle ich dir einen Venice. Hab selbst einen und bin mehr als zufrieden.
 
Top