Manche USB-Geräte werden nicht erkannt - zu viele angeschlossen?

maxiv

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
899
Hallo zusammen,

ich mache immer wieder die Erfahrung, dass manche Geräte, die ich per USB an den PC angeschlossen habe, nicht erkannt werden. Wenn ich sie dann aus- und nochmal einstecke ist das Problem oft behoben, auch das ausstecken anderer Geräte hat schon oft geholfen.

Mich nervt das aber ziemlich, ich würde gerne einfach alles angeschlossen lassen ;)
Ich denke dass ich zu viel angeschlossen habe, kann das sein?

Ich liste mal auf:
- USB Interface für E-Gitarre
- Maus
- Tastatur
- Externe HDD
- Drucker
- MP3 Player

Ist das wirklich zuviel um alle immer startbereit zu haben? Kann ich was dagegen tun?

schonmal vielen Dank für eure Hilfe!
 

redsector

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
388
Wenn alles am selben Port hängt (über ein Hub), könnte es sein dass der Anschluss nicht genug Strom liefert. Ich denke mal, bis auf den Drucker (und vielleicht noch die HD) beziehen die Geräte ihren Strom alle über den USB-Port, und der macht irgendwann schlapp.

In dem Fall würde ich mal alles an nen eigenen oder max. 2 Geräte an einen Port stecken. Wenn du nicht genug davon hast, ne USB-Erweiterungskarte einbauen.

Rein verwaltungstechnisch ist USB für sehr viel mehr Geräte ausgelegt, an der Anzahl selbst wirds also eher nicht liegen, nur der Strom muss halt irgendwo her kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

maxiv

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
899
Ich hab jedes Gerät einzeln an nem USB port und verwende keinerlei USB Hubs oder Ahnliches :(
Ergänzung ()

Kann mir niemand weiterhelfen? :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.179
Wenn du kein Hub benutzt sollte das eigentlich ohne Probleme funktionieren.
Welches Mainboard nutzt du denn? Ist dein Bios UpToDate?
 
Top