News Mass Effect 4: Der neue Teil der BioWare-Serie heißt Andromeda

CrunchTheNumber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
492
#2
Und ich muss noch Mass Effect 2 zu Ende spiele und habe Teil 3 noch nicht einmal angefangen. Wann soll ich das alles bloß spielen?

Gruß,
CTN
 

XCPTNL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
400
#3
Holiday 2016 ist ja noch ne Weile, da hab ich dann vielleicht auch wieder etwas Zeit :D
Bin mal drauf gespannt wie sie den Multiplayer weiterentwickeln.
 
L

Loopa

Gast
#4
Nach DA:I bin ich nicht mehr sehr zuversichtlich was Bioware angeht. Entgegen der kleinen Kinder-Schreihälse machte mir zb. das Ende von ME3 nicht soviel aus aber das was sie mit DA:I gezeigt haben, hat mich schon sehr ernüchtert.

Ich tippe auf ein ME mit Sammelscherben, Sternenbildern nachzeichnen, endlose Makrofahrten und viel viel Geballer. Und Hauptsache Multiplayer. Quests, NPCs und Gefährten nur noch rudimentär behandelt, scheint die aktuelle Generation eh zu überfordern.
 

Litbird

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
582
#5
Irgendwie hat mich die Mucke zu Beginn eher an Starcraft II als an Mass Effect erinnert :D Aber sonst sieht das doch sehr vielversprechend aus.

Bin außerdem gespannt, wie weit sich der Teil Storytechnisch von der alten Trilogie absetzt. Klar, auf jedem Fall anderer Hauptcharakter, auch weil das Ding scheinbar deutlich weiter in der Zukunft spielt als die alten Teile. Die Reaper als Antagonisten sind dann auch nicht mehr drin, haben schließlich mit Andromeda doch nix zu tun (falls da noch was in Teil 3 kommt, bitte nicht spoilern :)). Bin aber vor allem gespannt, wie viele der alten Spezies man wieder sieht. Zumindest den Mako giebts ja wieder *freu*
 
M

Moon_Knight

Gast
#6
Da werden weder Trailer geguckt, noch irgendetwas zu gelesen. Ich will da ganz neutral einsteigen. Hoffentlich haben die Autoren aus dem 3. Teil gelernt und verzwiebeln nicht die Enden wieder so blöde.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.021
#7
ME 4 fällt für mich raus! Der Trailer sah schon nach 0815 Geballer aus. Selbst Teil 2 war schon nicht mehr ganz so gut. Der erste Teil war noch um Welten besser. Schade das man sich immer weiter von den Wurzeln entfernt und alles
 

Hustenbonbon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
426
#8
johnny cash war vllt. nicht so ganz passend.

bei me4 ich habe große hoffnungen, meine erfahrung sagt mir aber, dass alles versaut werden kann...
 

Igoo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
989
#9
Nach DA:I bin ich nicht mehr sehr zuversichtlich was Bioware angeht. Entgegen der kleinen Kinder-Schreihälse machte mir zb. das Ende von ME3 nicht soviel aus aber das was sie mit DA:I gezeigt haben, hat mich schon sehr ernüchtert.

Ich tippe auf ein ME mit Sammelscherben, Sternenbildern nachzeichnen, endlose Makrofahrten und viel viel Geballer. Und Hauptsache Multiplayer. Quests, NPCs und Gefährten nur noch rudimentär behandelt, scheint die aktuelle Generation eh zu überfordern.
Ist bei mir genau umgekehrt, mit jedem Teil wurde Mass Effect schlechter. Teil 3 hab ich nur noch zu Ende gebracht (nach 4 Anläufen) nur um die Trilogie abgeschlossen zu haben. Die Sternenkarten etc. waren wenigstens eine kleine Auflockerung und waren ja auch nicht wirklich schwer.
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.865
#10
Winter 2016.. puh. Da muss Fallout ordentlich reinklotzen, damit mir bis dahin nicht langweilig wird. ^^
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.634
#11
Mass Effect Andromeda: Bestelle jetzt vor um den Dylan Hunt Skin und die exklusive Waffe Kampflanze freizuschalten. :king:
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.389
#12
Mass Effekt....ja daran erinnere ich mich gern. Hab ME1 gespielt, ME2 übersprungen und abgewartet bis ME3 inkl. finaler Fassung und aller DLCs raus war. Dann ME1-3 in einem Stück gespielt. Tolles Erlebnis, tolle Inszenierung. Klar gabs die ein oder andere Schwäche wie nicht zugängliche Bereiche die man eigentlich hätte sehen wollen usw, aber alles in allem ist es eines der Meisterwerke wenn man von "filmähnlich inszenierten Spielen" redet.

Von daher, ME:A kann kommen, hoffentlich erneut eine Trilogie, hoffentlich jährlicher Release sonst dauerts wieder 6 Jahre bis man das Enderlebnis haben kann.
 

Moriendor

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.845
#13
ME 4 fällt für mich raus! Der Trailer sah schon nach 0815 Geballer aus. Selbst Teil 2 war schon nicht mehr ganz so gut. Der erste Teil war noch um Welten besser. Schade das man sich immer weiter von den Wurzeln entfernt und alles
Komisch. Habe schon öfter gelesen, dass es Leute gibt, die ME1 aus irgendeinem für mich überhaupt nicht nachvollziehbaren Grund, besser finden als Teil 2. Ich habe Teil 1 und 2 gerade erst (erstmalig) durchgespielt, so dass Nostalgie o.ä. für mich keine Rolle spielt und ich kann nur ganz klar sagen, dass ME2 in wirklich allen Belangen ME1 haushoch überlegen ist.
Teil 1 fand ich grauenhaft steril und langweilig mit den nackten Levels und dem besch... Mako-Gameplay. Das einzige, was mich halbwegs bei der Stange gehalten hat, war die Story. Dennoch war ich wirklich richtig froh und erleichtert, dass nach ca. 17 Stunden zum Glück bereits der Abspann zu sehen war. Viel länger hätte es nicht sein dürfen...

In Teil 2 dagegen war wirklich von Anfang an ALLES deutlich besser. Optisch wie gameplaymäßig deutlich abwechslungsreichere Levels, eine viel interessantere Story mit den undurchsichtigen Machenschaften von Cerberus, die viel interessanteren Crew-Mitglieder und viel dynamischeres Crew-Gameplay sowie eine um Längen besser gestaltete Normandy. Und das recht komplexe Ende (mit den unterschiedlichen Ausgängen basierend auf Shepard's Entscheidungen) fand ich geradezu grandios.

Also für mich ist ME1 im Bereich 6/10 und ME2 auf jeden Fall eher 8/10 oder bei feinerer Skala 8.5/10. Bin im Moment an ME3 und das würde ich bisher auch irgendwo etwas über 8/10 ansiedeln.
 

C4rp3di3m

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.133
#14
Das Ende von ME3 hat mir alle Freude an dem Spiel versaut, ME3 is der einzigste Teil den ich nur ein mal Durchgespielt habe. Die ganze Reihe war Genial bis man sich total Nervtötent zum de Bengel da geschleppt hat..

mfg
 

Kollo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
591
#16
Solange mich die ME3 Content DLCs 32 Euro kosten würden, gibt es ganz sicher kein weiteres ME für mich. Dieser Bioware Punkte Schei** wurde ja eigentlich abgeschafft, allerdings nicht bei ME3.

Kann echt nicht sein, daß man das Game aktuell im Sale für 4,99 Euro (SE) bzw. 9,99 Euro (DDE) bekommt, aber für die DLCs richtig zur Kasse gebeten wird.
 

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.282
#17
Jaaaaa :D *Freu* endlich die Bestätigung :) Teil 1-3 sind einfach super und mit dem verbessertem Ende war auch der Schluss vom 3er nicht mehr so schlecht :D Jetz sollen sie noch ein gescheites Remaster von Teil 1-3 bringen wie mal eine Umfrage von Bioware (glaub ich) angedeutet hat damit man die Zeit bis Ende 2016 überbrücken kann :D
 

PickNick

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
854
#18
Ich habe die ganze Trilogie 7 mal komplett durchgespielt, also über 100 Stunden Zeit damit verbracht und muss sagen das mir alle Teile sehr gut gefallen haben. Der erste Teil hatte sehr viel Personalisierung der Ausrüstung, was der dritte Teil dann wieder teilweise aufgegriffen hatte, Storytechnisch fand ich den zweiten Teil am Besten.
Viele fanden das Ende von ME3 schrecklich ala wähle irgendeine Farbe etc., ich allerdings fand es nicht mal schlimm da mich noch keine andere Serie wie Mass Effect mit seinen Charakteren und Story so sehr in denn Bann gezogen hat, Ich hoffe deshalb das an eine Mischung aus Taktikshooter mit Rollenspielelementen angeknüpft werden kann.
Allerdings ist mir hier eine gute Story mit leicht Schlauchartigen Leveln lieber als ein Hirnloses Open World rumgeballere, oder ein verkorkster Multiplayerteil.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
#19
Das Ende von ME3 hat mir alle Freude an dem Spiel versaut, ME3 is der einzigste Teil den ich nur ein mal Durchgespielt habe. Die ganze Reihe war Genial bis man sich total Nervtötent zum de Bengel da geschleppt hat..
Spoiler:

Jo kann man so stehen lassen, mich hat mit einem bösen run das ME3 Ende nicht so stark mitgenommen, hätte ich aber einen guten run gemacht, wo eigentlich jeder überleben hätte sollen, dann wäre das Ende wirklich untragbar gewesen. Das laut aktuellen Stand Shepard einfach tot ist, würde mir einen Replay(1-3) gehörig vermiesen. Die Story an sich mit den Reapern und der KI fand ich grandios. Ka warum da alle über das Ende rumheulen, wohl noch die Kritiken ohne den Extended Cut DLC.

PS: EA mal wieder grandios am versagen, es gibt immer noch keine ME 3 Ultimate Edition mit allen DLCs... Aber was erwartet man schon von denen. ME 4 wird natürlich aufgrund der zu erwartender DLC Abzock Flut nicht gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top