Maus Empfehlungen (Razer Lachesis?)

CA3D0

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.141
Hallo,

Ich suche mal wieder eine neue Maus, da mir meine Sharkoon fireglider nicht mehr genügt, die Verarbeitung ist nicht so doll, sie hat keine Angenehme Oberfläche und die Form passt mir auch nicht wirklich

Ich habe mir schon mehrere Mäuse angeschaut, besonders die R.A.T 5 welche mir aber aufgrund ihrer Form garnicht gefallen hat.

Welche mir jetzt noch gut vorkam war die Razer Lachesis, bei welcher die Daumentasten ein wenig zu weit hinten sind, gibt es andere Mäuse mit einer ähnlichen Form wie die Lachesis?

sie wird hauptsächlich für shooter in Mid-lowsense genutzt.
Gibt es evtl. welche mit eine Extrataste in der Front der Maus wie die Sharkoon Fireglider sie hat?
ansonsten sollte sie nicht zu leicht sein und eine möglichst niedrige Lod haben.
Als Mousepad nutze ich ein Steelseries QCK.
Ein veränderbares Gewicht würde nicht schaden, ist aber nicht nötig.

Falls es nichts so ähnliches gibt würde ich wohl die Lachesis kaufen.
Beim Preis bin ich relativ offen, wobei >100€ schon ein wenig viel wären^^


Vielen Dank, dass ihr euch durch diese Wand von Text gearbeitet habt^^
CA3D0
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.233
Ich habe eine alte Razer Lachesis, wenn du die haben möchtest.
Allerdings habe ich dort die Gummibeschichtung weggeschliffen und somit bekommst du nur eine "Acryl"-artige Oberfläche, der man es ansehen kann, dass die geschliffen ist. :p

Die Lachesis war 4 Jahre eine super Haupt-Maus für mich und heute wird die in der Arbeit noch weiterhin genutzt. Also eine schon sehr alte Maus. ^^
Wenn du eine hohe DPI brauchst, warum nicht?
 

CA3D0

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.141
Die Gummibeschichtung ist gerade eine der Sachen, die ich an der Maus mag^^
die Sharkoon Fireglider die ich bis jetzt nutze hat eine ganz glatte glänzende Oberfläche, ich mag das garnicht.

wie ist die Lod von der Lachesis und kann man die Daumentasten links&rechts unabhängig voneinander programmieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.233
Ja, man kann den Tasten unabhängige Funktionen zuordnen. Richtige Makros sind aber dennoch nicht möglich, da es auf 7 Zeichen beschränkt ist, wenn ich mich nicht irre. (habe es mal vor Jahren gemacht ^^)
Zur Lod kann ich nichts sagen, da ich die nicht "normal" hebe. Bei mir ist es so, dass ich nur die rechte Seite auf meinen Daumen um kippe, bis die Maus um ca. 20 Grad nach links geneigt fliegt und dann schleife ich meinen Daumen am Tisch. Da ich hohe DPI habe, sind es allerdings meist nur 1-2 cm. ^^
Kurz: Mich stört/beeinflusst die nicht, kein Plan ob die Maus eine gute oder schlechte Lod hat.

Schau dir doch einfach mal ein Review auf Youtube an, mache ich auch immer vor einem Kauf. :p
 

CommodoX

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
34
Die Razer Deathadder hat eine sehr ähnliche Form wie die Lachesis, die Daumentasten dort finde ich göttlich.
 

djbergwerk

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.000
Die Ur-Lachesis ist eine sehr gute Maus! Zur neuen kann ich leider nichts sagen, diese habe ich lediglich im Laden mal angefasst.

Bezüglich des LODs ist die Lachesis eine diser wenigen Mäuse die das (für mich) perfekt im griff haben, sprich LOD angenehm gering.

Der Sensor tastet auf die meisten Untergründe einwandfrei ab. Auf das hauseigene XactMat hat sie jedoch Probleme.
Auf Stoffpads hat die mir noch nie Schwierigkeiten gemacht und weil sie so leicht ist und sehr gut gleitet, eignet sich die Lachesis sehr gut für sie art Pads.

Die Form ist erstmal gewöhungsbedürftig und braucht etwas Zeit. Gibt man ihr diese merkt erst wie gut sie wirklich zu greifen ist!
Das einzige was ich mit dieser Maus nie so wirklich abstellen konnte, ungewollte auf und ab Bewegungen beim schnellen Klicken/Schießen in CSS (Glock z.B.).
 

CA3D0

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.141
Die Deathadder haben mehrere Freunde von mir, die ist von der Form her finde ich ganz okay, aber die Lachesis finde ich besser

Ich suche mal ein bisschen im durohr um
Ergänzung ()

Ich habe mal ein bischen gesucht, aber keine wirklich qualifizierten Informationen gefunden.

Manchmal wurde aber was von Problemen wie bluescreens oder einem Springenden Mauszeiger gesagt, existieren diese Probleme noch?
 

CA3D0

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.141
Dann werde ich die Maus wohl bestellen, wenn niemand eine ähnliche kennt
 
Top