MaximusII Formula X38?

NEXXA

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
311
Es ist anscheinend nur der Artikelname falsch. Laut Bild ist es ebenfalls das Maximus II, welches es nur als P45 gibt. Also stimmen die Angaben in der Beschreibung.

Aber ich hoffe doch, dass du dir nicht dieses Board zulegen willst ;)

MfG Campino
 
Zitat von Campino219:
Es ist anscheinend nur der Artikelname falsch. Laut Bild ist es ebenfalls das Maximus II, welches es nur als P45 gibt. Also stimmen die Angaben in der Beschreibung.

Aber ich hoffe doch, dass du dir nicht dieses Board zulegen willst ;)

MfG Campino

Hi Campina219:)
Wiso, was ist denn an dem MaximusII auszusetzen?
Ist doch das ideale oc Mobo für 45nm Quads, oder hast du andere Vorschläge.
mfg alpina
 
Zuletzt bearbeitet:
Haben alle MaximusII diese Temperaturprobleme,oder sind das einzelne Boards?
Was sagst du denn zum P5Q Deluxe:)
mfg alpina
 
Sofern du nicht selbst etwas umbaust (Unterlegscheiben, Wasser etc.) haben alle Boards diese Probleme. Doch bei dem Preis muss man nicht erst noch umbauen müssen ;)

Was stellst du denn an das Board für Ansprüche bzw. was muss es können? Das P5Q Dlx. ist auch recht teuer und kann nicht wirklich mehr als das P5Q-E.

MfG Campino
 
Es sollte sehr gute oc.Eigenschaften und ein gutes Layout haben. Bios einstellungs Eigenschaften und
Optik sollten auch stimmen.
Es soll ein 45nm quad drauf laufen, und übertaktet werden.
P/L Verhältnis ist nicht so wichtig,das Board kann bis 250 euronen kosten.
mfg alpina


Ps.Campino ich habe schon viele Threads von dir gelesen,und weiß das du immer auf ein gutes P/L wert legst, und immer versuchst uns gut zu beraten.
Ich weis das das Teure nicht immer das beste ist,aber in meinem Alter (52) kann man für sein neues Hobby schon mal etwas mehr geld als unbedingt nötig ausgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
p5q dürfte reichen, ist wie damals das p5b. ein gutes board zu einem fairen preis
 
Klar lege ich auf P/L wert ;)
Aber auch wenn das Geld nicht ganz so eng sitzt, muss man nicht mehr ausgeben, wenn man dafür keinen Nutzen hat.

Ein P5Q-E hat im Prinzip alles, was man braucht. OCen kannst du damit auch super. Der einzige Unterschied zum P5Q Dlx. sind die 8 statt 16 Phasen VCore des Dlx. Doch den Unterschied merkst du auch mit Quads nicht. Das dient eher dem Kundenfang. ;)

Von daher wird dich ein P5Q-E sehr glücklich machen können. Gerade in Sachen OC wird eher der Quad (oder die Kühlung) die Segel streichen als das Board.

MfG Campino
 
Zurück
Top