MBP mit SSD - Trim?

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.835
Hallo,

ich habe mir gestern ein gebrauchtes Macbook Pro in 15 Zoll aus 2011 gekauft.

Ich habe in dem Gerät eine OCZ Vertex 3 mit 120 GB verbaut ( auch eine HDD mit hardwrk ). Ich habe mit einer SSD den Trim-Befehl in Verbindung gebracht. Dazu gibt es ja den Trim-Enabler im Internet. Geladen und aktiviert. Scheint soweit auch alles zu laufen.

Nur meine Frage jetzt: Ist es in Ordnung wenn ich dieses Programm nutze? Habe nämlich gelesen, dass es zu Problemen kommen kann mit manchen SSDs.

Bringt der Trim-Befehl unter OS X überhaupt etwas?

Danke schonmal
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.870
Ich würde den erst mal wieder deaktivieren und es ohne probieren. Hatte verschiedene SSD's (Kingston, Intel und Samsung) in zwei Mac mini (2011 u. 2012) und es lief auch ohne den problemlos und die Werte waren auch in Ordnung.
 

Milchwagen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.989
Unter Mac wird von Haus aus Trim unterstützt. Jedoch nur bei Original Apple SSDs. Da diese aber meistens von Intel kommen funktioniert Trim automatisch bei Intel-SSDs.

Bei Samsung oder OCZ SSDs funktioniert das ganze nur über den Trim-Enabler. Besonders bei OCZ-SSDs bringt dies auf Dauer eine schnellere SSD.
 

Feudalus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.732
Wo hast Du das denn her das die SSDs meistens von Intel stammen?

Ich hatte eine von Toshiba drin und habe diese gegen eine Intel getauscht und TRIM wurde nicht von selbst unterstützt.
 

Milchwagen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.989
Bei den 2011 Macbook Pro Geräten die ich bis jetzt hatte (early 2011) waren nur Intel SSDs drin. Bei allen MacBooks,Mac Minis wurde Trim automatisch erkannt und eingeschaltet nachdem ich eine Intel 330 bzw 335 eingebaut habe.

Ansonsten gibt es den TrimEnabler.

Im nachhinein ist es Gkückssache bei Apple, da sie Toshiba("müll"),Intel und Samsung SSDs verbauen.
 

Feudalus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.732
Bei meinem MBP early 2011 war wie gesagt ne Toshiba und ich habe auch eine 330er eingebaut und TRIM war nicht aktiv,meinen Mac Mini Server 2011 habe ich auch mit einer Intel SSD versehen und da wurde auch kein TRIM aktiviert.Würde mich wundern wenn Apple Standardmäßig Intel SSDs verbaut,meistens kommt irgendein billigerer Hersteller rein,sonst verdienen die ja nix.:rolleyes:

Sicher gibts den TRIM Enabler,aber dann nur die Version 2.2 verwenden sonst gibt das nix,am besten ist es eh per Terminal TRIM zu aktivieren.
 

Toby-ch

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.530
Gibt es eigentlich eine Terminal befehl mit dem herausfinden kann ob Trim an ist oder nicht???
 

Feudalus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.732
Guck doch in den Systeminfos.
 

Feudalus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.732
Ich sehs genauso wie jodd,versuchs ohne,solltest Du den Beachball häufiger sehen kannst Du ja mal TRIM aktivieren.
 

Plumpsklo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.835
Danke dir, so werde ich das wohl machen.

Habe aber gerade sogar das Gefühl gehabt, dass das System mit Trim gestockt hat, bzw. teilweise sogar freezte und ich ein paar Sekunden nichts machen konnte.

Das war vorhin nicht so.
 

Plumpsklo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.835
Wollte hier jetzt etwa nach 1.5 Monaten mal ein Update schreiben:

Ich habe gerade in der letzten Zeit gemerkt, dass sich mein Macbook doch den ein oder anderen Hänger gegönnt hat. Außerdem war der Kreis-Regenbogen relativ oft da, sodass ich jetzt Trim aktiviert habe.
Momentan sieht das alles sehr gut aus und das System läuft wieder sehr schnell!
 
F

frankpr

Gast
Jedoch nur bei Original Apple SSDs. Da diese aber meistens von Intel kommen funktioniert Trim automatisch bei Intel-SSDs.
Öhm, Apple hat geraume Zeit auch Samsung SSDs verbaut. Und bei meiner Intel SSD mußte ich TRIM im MBP mit dem TRIM Enabler aktivieren, automatisch ging da nix.

@TE: der TRIM Enabler ist auch kein Problem, kannst Du ruhig aktiv lassen. Läuft bei mir seit etwa 3 Jahren, obwohl mein MBP einen der angeblich problematischen Chipsätze hat, den nForce.
 
Zuletzt bearbeitet:

ShadowAlien

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
87
Geht nicht auch auf Dauer Speicherplatz verloren, wenn Trim nicht eingeschaltet ist!?
Ich habe damals in mein Macbook ne Crucial M4 eingebaut und Trim direkt aktiviert und habe nie Probleme damit gehabt.
 

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.249
Speicherplatz geht nicht verloren, aber die Leistung mancher SSDs kann merkbar einbrechen. Letztlich zeigt sich ohne TRIM Befehl, wie gut der Garbage Collector der SSD arbeitet.
 

Plumpsklo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.835
Im Falle der OCZ Vertex 3 wohl nicht gut; es hing schon desöfteren und beim Start hat es oft etwas gedauert, bis ich Programme öffnen konnte.

Nun mit Trim läuft wieder alles butterweich :)

Nächste SSD wird also wohl keine OCZ werden, sondern eine andere.
 
Top