Mehr CPU Leistung oder Mehr GPU leistung für Gaming PC ?

rot-schwarz

Cadet 4th Year
Registriert
Okt. 2015
Beiträge
76
Hallo

Diese Woche bekomme ich endlich mein großen Lohn auszahlung dadurch möchte ich mir mein erstes Auto finanzieren was Ich mir sehr lange gewünscht habe. Ebendfalls habe ich mir lange gewünscht einen guten Gaming PC, meine frage ist, der Gaming PC darf nicht zu viel kosten. Ich möchte mir die guten Teile nach und nach kaufen. Mich würde interessieren was wäre besser? Das der Gaming PC einen guten CPU hat dafür ist die Leistung von der GPU schlechter oder eine bessere GPU und dafür ist die CPU leistung schwächer?
 
Optimal wäre eine gute CPU und eine gute Grafikkarte. Wenn du eine super Grafikkarte mit einem schlechten Prozessor zusammenpackst, bringt dir das herzlich wenig, da dann die CPU den Flaschenhals darstellt. Du solltest also ein gutes Gleichgewicht finden. Ein sehr hilfreicher Post dazu ist dieser hier ;)

Lg, Franz
 
Bestes P/L:
Nimm den günstigsten Intel i5 und hau den Rest in eine ausreichend große SSD und GPU rein.
 
Die Frage ist, um welche Games geht es dann ganau und wie hoch ist dein Budget?
 
Mein Budget für den Anfang wäre 750€ bis 800€ schmerz grenze wären 850€. Der Gaming PC soll alle Aktuelle Games zumindest auf HD Auflösung also auf Hohe Auflösung ohne Probleme bespielbar sein.
 
HD-Auflösung ist FHD also 1920x1080? Oder UHD? also 3820x2160?
Und verabschiede Dich von "alle". Es gibt immer Ausnahmen bei denen eins von beiden, wenn nicht beides zusammenbricht.
Du wirst nicht alle Games zocken, und keiner von uns kennt "alle" Games.
 
Nur der Rechner oder auch Bildschirm und Eingabegeräte?

Ansonsten einfach einen i5 mit 8GB RAM als "Basis" und darauf aufbauend eine SSD mit mind. 120GB und passender Grafikkarte ab R9 380/GTX 960 (4GB).
 
Full HD ist richtig, 1920x1080. Ich meinte damit das Ich GTA 5 z.b. ohne lags spielen kann.
 
da bracuht es schon ne 970/290(x).

ohne GPU nix zocken GTA.

spar bis du mehr kohle hast und kauf dir dann was vernünftiges...
 
Also bitte, für 800€ gibt es auch einen PC, mit dem man GTA V flüssig spielen kann. Hat ja keiner was von Qualität gesagt :D AMD R9 390, nen i5 drunter, 250GB SSD und 1TB SSHD Festplatte... (alternativ halt eine 7.200er HDD)
 
Asus B85M-Gamer Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail
550 Watt CoolerMaster GM Series Modular
EKL Ben Nevis Tower Kühler
Nanoxia 0.45 schwarzes Kabel für SATA 3.0 (NXS6G45)
16GB (2x 8192MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit
Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz So.1150 BOX
SAMSUNG SSD 250GB 850 EVO SERIES
Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil
Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC 8GB

Das System habe ich mir vor kurzem gekauft. Kosten Insgesamt: 819,32€
Die Grafikkarte ist 6 Monate alt wurde mir von einem User hier im Forum verkauft. Bei 8GB Ram wären es nochmal 35€ weniger. Ich habe mich für Haswell entschieden, Preis/ Leistung schien mir besser. Im Unterforum [FAQ] Der ideale Gaming-PC wird mittlerweile aber Skylake empfohlen.
 
rot-schwarz schrieb:
Diese Woche bekomme ich endlich mein großen Lohn auszahlung
Echt? Dich hat jemand eingestellt und zahlt mehr als den Mindestlohn? Herzlichen Glückwunsch!

Wolltest Du nicht eine Wasserkühlung und einen stromverschlingenden FX9XXX??? Und das alles noch rot leuchtend vor schwarzem Hintergrund? Und nun fragst Du nach so schnöden Sachen wie Gaming-Leistung?

Gib einfach 775 € aus und spar Dir den Aufrüststress. Ein vernünftiges System, das Deinen Ansprüchen genügt, könnte so aussehen:

AeroCool Xpredator Cube RG Edition mit Sichtfenster (EN55118) ab € 78,85
MSI H110M PRO-VD (7996-007R) ab € 57,28
ntel Core i3-6100, 2x 3.70GHz, boxed (BX80662I36100) ab € 127,-
Crucial DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15-15-15 (CT2K4G4DFS8213) ab € 43,22
Samsung SH-224FB schwarz, SATA, bulk (SH-224FB/BEBE) ab € 10,26
Intenso Top III SSD 128GB, SATA (3812430) ab € 41,91
Western Digital WD Blue 1TB, SATA 6Gb/s (WD10EZRZ) ab € 48,04
LC-Power Silent Giant LC6450GP2 Green Power 450W ATX 2.2 ab € 36,26
KFA² GeForce GTX 970 (Black PCB), 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (97NPH6DT6XVZ) ab € 328,80
Nanoxia 0.45 schwarzes Kabel für SATA 3.0 (NXS6G45)

Das wäre most buck for money. Der schnelle i3 hängt in den meisten Games einen Einsteiger-i5 ab, in anderen Games ist er kaum lahmer. Dein liebgewonnener FX hat dagegen sowieso keine Schnitte. Bei der GTX 970 musst Du Dir klar sein, dass nur 3,5 GB des Speicher flott regieren, das reicht aber. Die Karte schafft auch GTA V gut und ist ziemlich stromsparend.
 

Ähnliche Themen

  • Geschlossen
Antworten
11
Aufrufe
496
  • Geschlossen
  • Umfrage
Antworten
6
Aufrufe
374
  • Geschlossen
Antworten
3
Aufrufe
281
Zurück
Oben