Mein geplanter PC - angelehnt an den 650€ PC aus der FAQ

talrasha83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
91
Hey Leute,

hier ist meine Zusammenstellung, die ich mir heute bestellen möchte. Eigentlich hab ich alles so wie in der FAQ genommen und nur bei der CPU statt i5 4460 den i5 4670K genommen (in Hinblick auf Übertakten) und statt der R9 280 die R9 280X genommen. Außerdem kommt noch die SSD dazu. Alles in Hinblick darauf, dass der PC v.a. für Multiplayer-Games genutzt wird (v.a. DayZ SA und diverse Arma3 Mods wie Battle Royale und Breaking Point, deshalb auch die stärkere CPU).

Wichtigste Frage: reicht in Anblick dieser Änderungen das 430W-Netzteil noch?

1 x Intel Core i5 4670K
1 x Gigabyte GA-H97-HD3
1 x 8GB Crucial 1600MHz CL9
1 x R9 280X
1 x be quiet! Pure Power L8-CM 430W
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB
1 x LG GH24NSB0
1 x Corsair Carbide Series 200R
1 x Crucial MX100 256GB

Danke für eure Hilfe! :)
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Keine "K" CPU nehmen mit H97 Board. Fürs Übertakten brauchst du 3 Dinge: "K" CPU, Z Series Board und einen guten Kühler.

Da du übertakten willst solltest du so ca. 50-100W mehr für das Netzteil einplanen.
 

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.220
Fürs Übertakten brauchst du eher ein Z-Brett (du hast ein H gewählt). Je nach Preis vlt. den 4690k, oder gleich ohne übertakten den Xeon 1231(v3) welcher ein i7 ohne integrierte bzw. aktivierte (GPU) Grafikkarte ist. Bei einem oder mehreren der Gigabyte Boards wird immer auf das Layout hingewiesen, soll unpraktisch mit großen Kühlern sein (kein Ahnung welches Board genau das Problem hat). Fürs übertakten bräuchtest du noch nen Kühler... Bei dem RAM hoffe ich das es ein Kit ist bzw. ein zweiter Riegel dazu kommt, dualchannel gibt etwas Mehrleistung durch doppelte Bandbreite.
 

Khaosprinz

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.449
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS8G3D1609DS1S00)
1 x Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 3X OC Rev. 2.0, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R928XOC-3GD)
1 x Gigabyte GA-H97-D3H
1 x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, retail (GH24NSB0.AUAR10B/GH24NSB0.AUAR11B)
1 x Corsair Carbide Series 200R (CC-9011023-WW)
1 x be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.31 (L8-CM-430W/BN180)
Summe aller Bestpreise: 847,68 Euro

Die CPU reicht für deine genannten Spiele und auch darüber hinaus (habe dieselbe CPU und spiele u.a. auch KotH oder BR + DayZ SA) locker. So sparst du dir die Übertakterei, ein teureres Mainboard und kannst den Boxed Kühler verwenden (wenn dir die Laustärke unter Last unwichtig ist).
Bei der Graka habe ich einfach mal die Windforce genommen, hier sehe ich noch Einsparpotential.
Außerdem habe ich das D3H ausgewählt, das soll vom Layout afaik besser sein (und auch von der Ausstattung?).
 

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.046
Der Layout-Vorteil des D3H ist der, dass der CPU-Sockel auf dem Brett weiter rechts ist, also weiter vom ATX-Panel entfernt. Dadurch ist auch der CPU-Kühler weiter von der Gehäuserückwand entfernt, so dass Kollisionen mit dem hinteren Gehäuselüfter ausgeschlossen sind.
Ob das schmale Layout Probleme macht, hängt natürlich auch vom CPU-Kühler und Gehäuse ab.
Ich hatte z.B. bei einem Bitfenix Comrade, ASRock H87 Pro4 und Thermalright Macho 120 das Problem, dass der Kühler so weit an der Gehäuserückwand ankam, dass ich den vorinstallierten Lüfter des Comrade entfernen musste und durch einen Scythe Slipstream Slim (12mm tief) ersetzen musste, der hat dann haarscharf gepasst (~1mm Luft zwischen Lüfter und CPU-Kühler) ;)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.416
Wenn Du wirklich übertakten willst ist der K Prozessor mit Z Board ok mMn.

Ansonsten nimm einen Xeon E3-1231 v3 mit H Board.

Rest wurde ja schon gepostet.
 

talrasha83

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
91
Also erst mal danke an alle, die geschrieben haben, ihr seid echt super und hier wird einem immer schnell geholfen! :) Ich glaub, aufgrund meiner mangelnden Erfahrung lasse ich es mit dem Übertakten lieber.

Eine Frage zum Prozessor: der xeon hat doch die gleiche Taktrate (3.4 GhZ) wie der i5, was ist daran besser? Sorry, ich bin echt ein Noob in diesem Gebiet. Außerdem ist das doch ein Server Prozessor, ist das nicht ein bisschen zu viel für meine Ansprüche? Hab ja nicht unbegrenzt Budget.

Und dann stellt sich mir noch die Frage, lohnt sich der Aufpreis von der 280X zur 280?
 

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.046
Ob sich der Aufpreis für die R9 280X für dich lohnt, musst du von deinem Budget abhängig machen - Benchmarks der GPUs findest du ja im Internet zur genüge.
Wie viel Geld hast du denn zur Verfügung? Bei 600-700€ würde ich den Xeon noch nicht empfehlen, da der Aufpreis im Vergleich zum i5 an der Grafikkarte eingespart werden muss, wodurch einiges an Gaming-Performance eingebüßt wird.

Für eine R9 280X würde ich ein Netzteil mit 450-500W empfehlen, das Pure Power mit 430W finde ich da etwas knapp bemessen.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.184
Hallo,

wie hoch ist denn dein max. Budget?

Das L8 würde ich überhaupt nicht nehmen, ist das schlechteste von den BQ! Da wäre das System Power noch die bessere Wahl.
 

talrasha83

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
91
Hi Leute, zu der Frage nach meinem Budget: ich wollte so 700-800 Euro für das Komplettsystem ausgeben.

Bei der Grafikkarte hab ich mich mittlerweile für die Sapphire Radeon R9 280X entschieden. Die gibts grad für 227 Euro.

Jetzt stellt sich mir nur die Frage nach dem Prozessor: i5 4460 (3.2 GhZ), i5 4690 (3.5 GhZ) oder Xeon E3-1231 (3.4 GhZ).

In Anbetracht meines Wunsches nach CPU-lastigen Games ist wahrscheinlich der i5 4690 die beste Wahl, und günstiger als der Xeon ist er auch noch. Was denkt ihr?
 

Khaosprinz

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.449
Ganz klar den Xeon. So viel Preisunterschied ist da jetzt auch nicht, aber die Mehrleistung wirst du in einigen Games spüren.
 

talrasha83

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
91
Ok. Noch ne Frage an dich, ist die von dir genannte R9 280x irgendwie besser? Sind ja immerhin ein paar Euro Preisunterschied von der von Saphire... (glaube so 20 Euro)
 

Khaosprinz

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.449
Ehrlich gesagt: Keine Ahnung.
Ich selbst habe eine 670 Windforce. Die habe ich mir damals gegönnt, weil diese besonders leise gegenüber der Konkurrenz war.
Am besten du schaust dich mal nach Tests diverser 280x'er Karten um. ;)
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.184

talrasha83

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
91
Danke dir, PC-Tüftler, sieht sehr gut aus. Aber warum ist das L8 denn so schlecht, deiner Meinung nach? Die Bewertungen im Internet lesen sich eigentlich ganz gut.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.184
Das L8 ist von den 3 BQ in diesem Preisbereich einfach die schlechteste Wahl, sowohl was die technische Seite als auch die qualitative Seite angeht. Dazu sind viele Ausfälle bekannt.

Das System Power ist sogar günstiger und bietet dabei eine höhere Effizienz.
 

talrasha83

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
91
Hi Leute,

bevor ich auf "Bestellen" drücke, möchte ich gerne meine Zusammenstellung hier absegnen lassen.

Die SSD habe ich noch nicht rausgesucht, mir reichen aber 128 GB.

Reichen die 450 Watt des Netzteiles aus?

Intel Core i5-4690 Boxed
Gigabyte GA-H97-HD3
8GB Crucial 1600MHz CL9
Saphire Radeon R9 280X
Seagate Barracuda 7200.14 1TB
be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31 (BN143)
LG GH24NSB0
Corsair Carbide Series 300R
SSD 128 GB

Sonst passt alles?
 

Khaosprinz

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.449
D3H Board nehmen (wie hier schon des öfteren erwähnt).
NT langt.
Wenn du noch 'nen Zwanni über hast: Nimm den Xeon E3-1231v3.
Wenn dir die Lautstärke egal ist, dann passt auch der Boxed Lüfter. Ansonsten einen extra Kühler kaufen. Kann man im Nachgang natürlich auch machen, nur hat man dann wieder die Fummelei zwecks Montage.

Ansonsten passts, viel Spaß damit. :)
 
Top