Mein PC spackt rum und hängt sich auf.

Kirito_Kun

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
60
Mein Pc spinnt seit ewigkeiten rum. Nach einiger Zeit hat mein PC immer ein Standbild, manchmal ist er nur für paar Minuten da, aber meistens muss ich bei meinem PC den Stecker ziehen weil überhaupt nichts mehr funktioniert, nichtmal der Power-Button. Ich habe alles versucht. Von Staubsaugen an der Hardware, Alle Treiber neuinstalliert/geupdatet, Windows neuinstalliert und PC neuaufgesetzt. Es scheint also nich vom System abzuhängen. Ich vermute dass mein Prozesser oder so überhitzt, Oder dass meine Wärmeleitpaste nicht richtig aufgetragen wurde.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.922
kannst du uns endlich mal sagen was für ein MB und NT in deinem rechner steckt?! hatte ich dich in deinem anderen thread schon mehrfach drum gebeten. auch eine genauere beschreibung der fehlermeldung(en) wäre durchaus hilfreich.

edit:
temperaturen hast du anscheinend auch immer noch nicht kontrolliert. sorry, aber so kann man sich das auch schenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kirito_Kun

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
60
Ich habe jetzt mal paar Programme gedownloadet weil ich keine Ahnung habe. Bei Temperaturen steht min 16 und Max. 40C°. Ich bin konstant auf 15-25

-Bei MB steht "MSI/ Model: 970A-G46(MS-7693) 2.0

-Und Netztteil keine Ahnung wie ich das rausfinde. Mein PC ist ca. 2 Jahre alt
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.922
was für programme? unter raumtemperatur ist mit nem luftkühler komplett unmöglich, aber speziell die FX-CPUs sind durchaus dafür bekannt teils abenteuerliche temperaturen auszuspucken. bevor die CPU wegen überhitzung abschaltet throttlet sie aber, und beim zocken würde man das merken.

ich hatte dich in dem anderen thread zweimal darum gebeten ein foto vom innenleben deines rechners zu machen, wo man dann auch das NT drauf sieht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kirito_Kun

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
60
Ich würde ja ein Foto reinstellen wenn ich wüsste wie man hier eins reinstellt.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.922
entweder per (direkt)link zu nem imagehoster deiner wahl oder so:
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.922
hättest ja auch einfach sagen können dass du ein Thermaltake Hamburg 530W hast:freak: egal. kam diese fehlermeldung nach jedem absturz? wäre halt hilfreich zu wissen was genau da stand.

btw: du sagtest du hättest eine GTX780, aber die graka auf dem bild ist definitiv keine 780.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.922
ja, das ist offensichtlich, aber die entsprechenden 780er hatten 1x6pin/1x8pin und den großen kühler mit 3 lüftern. das hier ist dann wohl ne 760.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxxx

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.626
Bezweifele ich Ram Defekt macht sich eher durch Bluescreens bemerkbar nicht durch einfrieren so wie er es beschreibt klingt es eher nach Netzteil würde auch passen die Hamburg Dinger sind nicht grade hochwertig.
 

Kirito_Kun

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
60
Ja sorry :) Is ne 760. Und jein. Meistens stürzt er nich ab das eher nur selten. Und wenn dann ja, dann ist da eine Fehlermeldung. Mit einem ":(" Smiley und iwas mit "Clock" Glaub ich. Aber Meistens hat der halt einfach einen Standbild den man nicht behandeln kann
 

xxxx

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.626
Mmh also Bluescreen wie hier schon gepostet wurde mach mal Memtest http://www.memtest.org#downiso auf einen Stick ( es gibt da einen Autoinstaller für USB zum Download) boote davon und lass es duch laufen wenn es fertig ist mache am besten mal ein Foto davon und lade es hier hoch. Wie gesagt ich habe aber eher das Netzteil in Verdacht.
 

xxxx

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.626
Jo wenn dort nichts dabei raus kommt also keine Fehler gemeldet werden tausche dann mal testweise das Netzteil aus.
 
Top