Mein "Semi idealer Gaming PC"

Stopelhopser

Newbie
Registriert
Okt. 2011
Beiträge
3
Hallo, diese Zusammenstellung ist nach euren Vorschlägen aus "Der ideale Gaming Pc" entstanden. Ich habe wirklich wenig Ahnung von der Materie und hoffe ihr könnt mir sagen ob alle Teile kompatibel sind und für meine Zwecke reichen werden.

AMD Phenom II X4 955 125W (C3) Black Edition, 4x 3.20GHz, boxed
http://geizhals.at/deutschland/485791

Gigabyte GA-870A-USB3 Rev. 3.1, 870 (dual PC3-10667U DDR3)
http://geizhals.at/deutschland/623971

Kingston HyperX DIMM XMP Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-20 (DDR3-1333)
http://geizhals.at/deutschland/457061

Gainward GeForce GTX 560 Golden Sample, 1GB GDDR5, VGA, DVI, HDMI
http://geizhals.at/deutschland/642377

Cooler Master GX Series 80PLUS Bronze 450W ATX 2.3
http://geizhals.at/deutschland/637255

Samsung Spinpoint F3 500GB, SATA II
http://geizhals.at/deutschland/447077

Laufwerk und Gehäuse kann ich hoffentlich vom alten Rechner übernehmen.

Ich möchte alle bisher erschienen Spiele in guter Quali genießen können (Crysis 1-2 Gta4) Für kommende Titel hätte ich gerne genug FPS um Online konkurrenzfähig zu sein ( CoD3 BF3), abstriche bei der Grafik sind mir da total egal.

Der Rechner sollte aufrüstbar sein... ich habe keine Ahnung worauf ich da achten muss.

Ich danke für euren Meinungen und bin echt froh das mich n Freund auf so ein tolles Forum verwiesen hat.

Gruß Stopel
 
Die Grafikkarte sollte schon nen TI sein.
 
Lieber ein i5 2500k und gtx 560TI
+asrock z68 pro3

beQuiet e8 450watt

noch ein 8GB kit(ist günstig) von Elitegroup

sonst alles OK!
 
Oder als Graka eine Hd6870... evtl. lohnt es sich auch auf den Bulldozer zu warten wenn Du nicht gleich morgen bestellen willst.
 
Was du vielleicht wissen solltest, ein i3 2100 ist bei Games schneller als ein Phenom II X4, obwohl der i3 nur ein Dualcore ist.
Ich würde zu einem i5 2500k oder zu einem i3 2100 greifen.

Grafikkarte: Asus HD6870 Direct Copper (günstig und sehr leise)

Falls du trotzdem einen AMD willst, solltest du den extrem lauten Boxed Kühler durch etwas besseres ersetzen =)

https://www.computerbase.de/2011-09/laengere-garantie-fuer-gigabyte-mainboards/ ;)
Für Gigabyte Käufer interessant.

Netzteil: http://geizhals.at/deutschland/543127 oder http://geizhals.at/deutschland/431168
 
Zuletzt bearbeitet:
Xibit schrieb:
Lieber ein i5 2500k und gtx 560TI
+asrock z68 pro3

beQuiet e8 450watt

noch ein 8GB kit(ist günstig) von Elitegroup

sonst alles OK!

Sagte er irgendwo er will eine Zusammenstellung die gleich mal 150€ teurer is? :freak: "Und sonst ist alles OK" ist auch gut wenn du ALLES außer der HDD austauscht :p

@Thread:

Die Zusammenstellung ist OK, ich würde eher ne HD 6870 nehmen, aber das ist wohl Geschmackssache!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin begeistert von euch! So fix soviel Hilfe.

"noch ein 8GB kit(ist günstig) von Elitegroup" scheint ein guter Tipp zu sein. Is das richtig zu dem Link hier?
TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
http://geizhals.at/deutschland/563816

Ich möchte insgesamt ca. 450 Euro ausgeben, also bitte nicht das ganze System umwerfen :D

Könnt ihr mir links zu Geizhals posten um die HD 6870 und die GTX 560 TI zu vergleichen? Ich habe gerade die HD6870 gesucht und soviele Ergebnisse bekommen ohne zu wissen welche ich am besten nehme.

Außerdem wäre es schön wenn sich jemand zu meinen Spielewünschen äußert. Das BF3 nicht wunderschön aussieht ist klar aber laufen solls.

Vielen dank für die kompetente Hilfe!!!!
 
Leg ein bisschen was drauf und kauf es so: http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-146806
Vielleicht kannst du ja Teile aus deinem alten PC weiterverwenden? Das Gehäuse oder Netzteil vielleicht?

Ein Quad sollte es für Battlefield 3 schon sein. So enorm sind die Anforderungen von Battlefield 3 auch nicht, wenn man auch mit mitttleren bis hohen Details leben kann.
 
Vielen dank für die Hilfe. Hab Quarrrs Vorschlag bestellt. Nur sehr ärgerlich das die Graka imo nicht lieferbar ist. Ich gebe später nochmal ne Meldung ab wie die Kiste "rennt"
 
Zurück
Oben