meinungen zu meinem neuen pc

nintenboy

Cadet 2nd Year
Registriert
Feb. 2008
Beiträge
25
hallo liebe forumsleser,

ich hab mich hier neu angemeldet.
außerdem wollte ich mir demnächst einen neuen pc kaufen. auf meinem jetzigen könnte ich zwar spielen, aber immer wieder stürzt der pc ab oder es läuft nur sehr langsam. das ruckeln in spielen möchte ich ändern. ich möchte auch normale büroanwendungen laufen lassen wie internet, itunes oder office.
ich möchte außerdem zwei bildschirme anschließen, bis ich mir einen neuen kaufe. im moment habe ich zwei 17" monitore.
hab hier schon einiges gelesen, aber wollte trotzdem mal schreiben was ihr zu meinem pc-system sagt.
ich habe bewusst zwei grafikkarten gewählt, da man bei spielen mehr power rausholen kann. allerdings würde ich mich vielleicht noch umentscheiden. ich hab hier im forum auch schon viel gelesen, dass sli eine schlechte skalierung hätte. was meint ihr damit? währe nett wenn ihr mir diese frage auch noch beantwortet.
auch den quadcore prozessor habe ich bewusst angeklickt. in zukunft wird ja immer mehr multi-core unterstützung kommen und außerdem kann man den q6600 gut übertakten habe ich gelesen.

pcno4.jpg

ich muss nochh dazusagen: das betriebssystem wollte ich evtl. bei ebay kaufen, da man dort mit ein bisschen glück sogar ultimate für einen preis bekommt, der günstiger ist als homepremium bei hardwareversand.
auch den ram habe ich im moment in ebay im visier. wenn ich den dort günstiger bekommen könnte, würde ich auch zuschlagen. ist aber schon bald aus, also bitte ich um rasche kommentare.

Das ganze würde ich im eigenbau zusammenbasteln. ein freund von mir könnte mir bei dem zusammenbau helfen. ich selbst habe noch keinen pc selbst zusammengebaut, aber er würde mir bestimmt helfen können falls ich nicht weiterkomme.

nun, genug geschrieben, jetzt würde ich sehr gerne eure beiträge lesen.
was sagt ihr zu dem system? sollte ich was ändern? netzteil und mainboard okay? (evtl. auch für ein bisschen übertakten?)

liebe grüße,
euer nintenboy

ps: sollte ich noch die wärmeleitpaste (Arctic Silver V (Wlp.) Wärmeleitpaste 1ml) auch bei hardwareversand.de mitbestellen?
 
Vielleicht solltest Du bisherige Threads die Du gelesen hast, noch genauer studieren.
Der 680i macht besonders mit Quads bei höherem FSB Probleme, 333 MHz ist schon das höchste der Gefühle. Wenn der Anwendungsbereich bei einfachem Multimedia, Spielen, Office oder Internet liegt, ist ein höher getakterer Dual Core Prozessor passender.

Beim Netzteil sollte man nicht nur auf die Nennleistung schauen, ein 550W Markengerät ist wesentlich zuverlässiger.
 
Wärmeleitpaste ja und auch nen guten Kühler wenn du übertakten willst. --> zB den Mugen (schau einfach in die FAQs, denn die sind sehr gut)
Das € 1250 System von hier ist besser denke ich, also denk darüber nach. zB statt den zwei 88GT ne 3870X2 (dann kannst du auch ein P35/X35 nehmen) aber musst du selbst wissen. Und jetzt schon nen quad zu kaufen nur um zukunftssicher zu sein finde ich persönlich eigentlich nicht so prickelnd. Bis die bei den meisten programmen ausgenutzt werden wird noch ne weile vergehen. (denk ich zumindest, aber wir werden sehen^^)
Warum zwei Laufwerke?
 
Wenn du unbedingt die Leistung von zwei 8800GT benötigst, was ich zwar bei einem 17" Monitor bezweifle, dann sieht das System doch recht gut aus. Die Schwächen zeichnen sich natürlich ganz klar im Nforce-Brett und dem Billig-Netzteil ab. Hier kannst du aber wegen SLI auf der einen Seite nichts machen, auf der anderen Seite aber ein gutes Markennetzteil z.B von bequiet oder Seasonic gegen 600Watt einkalkulieren.
Ich würde aber wie Joul91 auch auf ein P35-Board und HD3870X2 setzen anstatt dem SLI-System.
 
ich hab grade noch mal die faq für ideale gaming pcs durchgeschaut. beim 1250€ system hab ich mir die mainboards angeschaut. einige von denen hatten auch zwei pcie 2.0 x16 slots. würde da denn sli funktionieren?

und bei der 3870x2 hab ich gelesen die hat zwei grafikprozessoren drin. nutzt das denn was?

wenn ich theoretisch auch jetzt nur den brenner einbauen würde, könnte man doch noch (wenn man möchte) aufrüsten auf zwei hab ich recht?

welchen netzteilhersteller würdet ihr mir denn empfehlen?

ist der ram in ordnung? dann würde ich nämlich schaun, dass ich den bei ebay ersteigere (vorrausgesetzt er bleibt günstig)

@ nachtwanderer: ich hab geschrieben zwei 17" bis ich mir einen 19" (oder höher) kaufe. dann könnte man ohne sli auch 3 bildschirme betreiben
 
Zuletzt bearbeitet:
ich hab grade noch mal die faq für ideale gaming pcs durchgeschaut. beim 1250€ system hab ich mir die mainboards angeschaut. einige von denen hatten auch zwei pcie 2.0 x16 slots. würde da denn sli funktionieren?
Nein wenn du die Bretter mit X38 und P35 meinst, diese beherrschen offiziell nur Crossfire. Wobei die P35-Bretter hardwareseitig nur einen eingeschränkten Crossfire-Modus unterstützen.

und bei der 3870x2 hab ich gelesen die hat zwei grafikprozessoren drin. nutzt das denn was?
Die Karte verwendet einen internen Crossfire-Modus, wenn von den Spielen her Crossfire voll unterstützt wird, ist die Karte fast so schnell wie zwei einzelne HD3870 Karten im Crossfire-Betrieb. Zudem ist nicht zwingend ein vollwertiges Crossfire-Board (wie z.B mit einem X38) notwendig.

wenn ich theoretisch auch jetzt nur den brenner einbauen würde, könnte man doch noch (wenn man möchte) aufrüsten auf zwei hab ich recht?
Ja das ist kein Problem, solange es sich dabei um ein SATA-Laufwerk handelt. IDE-Geräte können im Normalfall an aktuellen Mainboards nur noch 2 Stück angeschlossen werden.

welchen netzteilhersteller würdet ihr mir denn empfehlen?
Be quiet, Seasonic oder Corsair wenn du sehr gute Qualität willst.

ist der ram in ordnung? dann würde ich nämlich schaun, dass ich den bei ebay ersteigere (vorrausgesetzt er bleibt günstig)
Naja der Speicher ist imho nicht nötig, ein normaler CL5 Speicher von MDT, Aenon oder A-Data Vitesta reicht für ein Intel-System völlig aus. Allerdings kommt es ja auf die paar €uros auch nicht draufan und für OC-Zwecke kann er sicher nicht schaden.

@ nachtwanderer: ich hab geschrieben zwei 17" bis ich mir einen 19" (oder höher) kaufe. dann könnte man ohne sli auch 3 bildschirme betreiben
Danke für die Info, hab ich wohl zu schnell durchgelesen.... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben