Micro SD Karte formatieren

MaTa

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5
Hallo liebe ComputerBase Mitglieder,

undzwar habe ich eine Micro SD-Karte (16GB) die ich gerne formatieren möchte, mein Problem:
Ich habe die SD Karte in mein Handy gesteckt habe sie formatiert, aber ohne Erfolgt.
Jetz habe ich die SD Karte in einen Adapter un in den Pc reingesteckt (Win7), nun habe ich am Pc die Micro SD Karte formatiert, nachdem die Formatierung fertig war kommt der "Fehler":

"Windows konnte die Formatierung nicht abschließen.
(Schnell Formatierung und die "normale" Formatierung schon ausprobiert).

Nachdem Misserfolg habe ich "HPUSBFW_v2.2.3" runtergeladen. Doch auch hier kommt folgender Fehler: "There are no valid DOS System files at the specified location".

Durch langes umher "stöbern" bin ich auf die Kenntniss gekommen, dass eure Hilfe benötige ;)

Danke im voraus
 

Anhänge

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.457
Wahrscheinlich einfach irgendein Sektor defekt. Meine SD Karte wird schon seit einem Jahr nicht mal mehr erkannt. Lebenslange Garantie, aber nur privates Einschicken nach England möglich, was den Preis einer neuen Larte bei weitem übersteigt...
 

SMO!

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
100
Nachdem Misserfolg habe ich "HPUSBFW_v2.2.3" runtergeladen. Doch auch hier kommt folgender Fehler: "There are no valid DOS System files at the specified location".
Also die Meldung kommt, weil du dem Programm sagst, du möchtest die Karte bootbar machen, aber im angegeben Ordner (C:\User\Markus\usw...) liegen nicht die dafür benötigten DOS-Dateien (io.sys, msdos.sys, command.com, etc.). Das hat nichts mit dem Defekt der Karte zu tun. Außerdem scheinst du das falsche Laufwerk ausgewählt zu haben (F: statt G: ).

Du kannst mal das "offizielle" Formatierungsprogramm von hier probieren, aber wie Qarrr³ vermute ich, dass die Karte irreparabel beschädigt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holger-4C

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
288
Ein Standardbrief kostet doch nur 0,75 Cent? Wenn die Karte ohnehin nicht mehr funktioniert, dann kannste doch auch den Schick-Schnack wie Einschreiben etc. weglassen.
 

mrdeephouse

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.290
Klar kann man - steckste das Ding in nen Briefumschlag und schickste los .... probier es doch aus! Ist doch sowieso kaputt. Was für eine Logik *kopfschüttel*
 

MaTa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5
@ SMO!

Ich habe schon das richtige Laufwerk benutzt, aber ok ;)


@ mrdeephouse

Ich habe leider nurnoch den Kassenzettel, reicht das trotzdem?
 
Anzeige
Top