Notiz Microsoft Build 2021: Entwicklerkonferenz findet vom 25. bis 27. Mai digital statt

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094

aelo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
262
Zähle mich als Linux-Enthusiast aber muss ehrlich zugeben seit 1-2 Jahren ist Microsoft sehr interessant geworden. Blicke deshalb mit Spannung auf die Konferenz.

Einige Microsoft-Ankündigungen in der Vergangenheit die zu dem positiven Eindruck führten: Subsystem for Linux, Windows-Terminal, VSCode, Visual Studio als Community Edition und sicher auch noch anderes dass mir gerade nicht einfällt. Github entwickelt sich auch positiv!

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094
Auch als primärer Linux-Anwender darf man gerne zugeben, dass Microsofts Bemühungen und Investments in Open Source sehr beachtlich sind.

Selbstverständlich sieht Microsoft hier auch einen Nutzen für sich, aber das ist bei einem gewinnorientiertem Unternehmen nichts verwerfliches.

Das WSL2 macht beachtliche Fortschritte und auch GitHub ist auf einem guten Weg.
 

aelo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
262
Absolut!

Da fällt mir übrigens auch noch eine weitere gute Entscheidung Microsofts ein. Did Umstellung auf Open Source im Bereich .Net/C#. Proprietäre Frameworks sind immer weniger gefragt (aus guten Gründen) und die .Net-Platform wäre heute sicher nicht da wo sie ist. Hatte davor eher einen langsames Ende befürchtet.
 
Top