News Microsoft-Patchday Oktober 2014: Acht Bulletins

Sgt.Slaughter

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.681
Oh wie ich Microsoft inzwischen hasse ;)

Bei mir wurden 19 Updates installiert.Hat auch soweit alles einwandfrei geklappt.Da ich aber gerne 3rd Party Styles verwende(Universal Theme Patcher) sowie den Bootscreen modifiziert habe lasst sich seit den Updates die Winload.exe nicht mehr überschreiben.

Mit dem Win7Boot Updater konnte man sich so schöne Bootscreens selber erstellen.Das kann ich seit den Oktober Updates auf meinem SYS nun nicht mehr machen.Das Programm meldet einen Fehler und weist explizit darauf hin das dies auf ein Windows Update oder eine fehlerhafte Winload.exe zurückzuführen ist.

"Yuck Fu" Microsoft :mad:
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.796
jaja, jeden Monat das neue Spiel: beide PCs zeigen 17 Updates an, einer will die aber nicht Automatisch laden, der anderen hat laut Anzeige die 17 geladen, installieren will er aber nur 16, das schon erwähnte KB2952644 schlägt fehl und "das Tool zum entfernen bösartiger Software" muss mal wieder manuell installiert werden
 
V

versus010919761

Gast
mit dem besagten Update was bei allen wohl fehlschlagt unter 7 X64, kann ich nur sagen, das es bei allen Rechern so war. Waren hier 4 Stück
Alle fehlgeschlagen
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.796
wer weiß, vielleicht fehlen Abhängigkeiten oder Voraussetzungen, WU hat ja auch schon bei einigen .Net Framwork Updates geladen obwohl die gar nicht die dazugehöroge Version installiert hatten.
Das mit dem Tool fand ich jetzt aber interessant, beim zweiten PC wurde es nicht automatisch installiert weil man die EULA zustimmen musste, also an dem PC hier nur das markiert und auf installieren geklickt -> keine EULA Abfrage.
 

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.572
Habe das Update KB2952664 erfolgreich installiert:
  1. Systemsteuerung\Programme\Programme und Funktionen\Installierte Updates
    > KB2952664 deinstallieren
  2. Systemsteuerung\System und Sicherheit\Windows Update
    > Nach Updates suchen

Es war kein Neustart erforderlich.

Edit:
20141015_Windows_Update_KB2952664.jpg


Nachtrag 16.10.2014:
Question: What exactly does KB2952664 do? [answers.microsoft.com: en]
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

auna

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.311
17 Updates auf Win.7-Rechner installiert. 1 fehlgeschlagen, na und? Nachinstalliert und gut ist.

7 Tage Testzeit, danach werden die anderen Computer bedient..
 
Zuletzt bearbeitet: (7 ...)

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.796
wenn das Update trotz der Meldung bei den Installierten angezeigt wird, kann die Installation gar nicht fehlgeschlagen sein
 

Lido

Banned
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
137
der große Patch-Dienstag ging bei meinem Desktop-Rechner (Win 7 64 Ultimate) reibungslos über die Bühne. Mein Laptop mit Win 8.1, 64 lief nach dem Update nicht mehr korrekt. Das Update hat mir mein Norton Security ( NS-TW-22.0.0-GE) total zerschossen. Da ging nix mehr und mußte neu installiert werden, hab dann allerdings Norton Internetscurity (NIS-TW 21.1.0-GE) installiert. Danach alles wieder ok!

Apropos "zerschossen", dachte immer solche Sicherheitsprogramme haben einen gewissen Selbstschutz und lassen keinen Unbefugten ran. War wohl nix ...
 
Zuletzt bearbeitet:

RicoEF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
277
Hallo zusammen, seit den gestrigen Updates, ich verwende WIN 8.1 x64, starten meine VMs (VMware Workstation 10.0.3) nicht mehr. Es wird beim starten einer VM ein Fehler angezeigt der soviel sagt wie ich hätte nicht ausreichend Speicher auf dem Host und ich solle den Gästen weniger RAM zuteilen. Nachdem ich ein wenig gelesen und keine Lösung gefunden hatte, habe ich jetzt den Systemwiederherstellungspunkt von gestern genommen. Damit sind jetzt alle Updates weg - aber meine VMs laufen wieder. Leider kann ich so natürlich nicht sagen welches der Updates nun der Schuldige war. Hat das jemand von euch auch schon mal gesehen? Oder eine Lösung dazu?
 
D

desmond.

Gast
Du könntest höchstens versuchen die Updates einzeln zu installieren, Neustart, testen.
 

RicoEF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
277
Ich weiß, es ist ätzend. Aber ich warte jetzt erstmal ab und schaue ob es noch andere mit diesem Thema getroffen hat.
 

MagicAndre1981

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.455
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.105
Zuletzt bearbeitet:

n0reaga

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
946
Leute mein Kumpel hat gestern auch die Windows Updates installiert. Beim Neustart ging der PC dann direkt ins UEFI und kommt seit dem nicht mehr an die SSD ran. Also er bootet immer direkt ins UEFI rein. Hab auch mal die HDD abgeklemmt und die SSD umgesteckt. Sie wird als Bootdevice erkannt, aber trotzdem lässt sich nicht davon booten -> direkt ins UEFI beim Start. UEFI Defaults hab ich schon probiert, kein Erfolg.
Kann das an den Updates liegen?

System:
Asrock Z68 Pro3
i5-2500k
AMD R9 270X
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.771
Und wieder wurde ein Update wenige Stunden nach der Veröffentlichung «zurückgezogen»!
Warum berichtet darüber niemand?

Dieses Update gab es zum Patchday:
Published: October 14, 2014
Version: 1.0
https://technet.microsoft.com/en-us/library/security/2949927

Wurde kommentarlos durch dieses ersetzt:
Last Review: October 14, 2014 - Revision: 1.1
http://support.microsoft.com/kb/2949927

Der Bug war mir schon Dienstag aufgefallen, und hier habe ich zumindest eine mögliche Ursache beschrieben. Die haben schlicht vergessen, Partitionen zu mounten. Der Patch ist nicht sicherheitsrelevant und wenn ich mir die Beiträge im Technet so ansehe, hat das automatische Rollback meistens funktioniert. Insofern keine sonderlich große Sache.

Ach ja, du solltest deine Links nicht über Facebook setzen, hässliche Sache das. Ich habe es in meinem Quote korrigiert.
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.128
Bei mir musste ich erst im UEFI BIOS von der Grub 2 Bootmanager Festplatte mit Linux drauf auf die Windows Festplatte mit Win 7-64 Bit Festplatte als 1st. Boot Device umschalten, um KB2949927 reibungslos installieren zu können.

Die im Netz beschriebene diskpart automount enable Methode hatte bei mir nicht funktioniert und auch die V1.1 dieses Patches nicht.
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.796
das wurde bei beiden normal installiert und beim anderen sagt der Code in der Log das es Probleme mit dem Internet gab, nur wird es ja offline installiert, taucht bei den installierten Updates auf und lässt sich auch deinstallieren
 
Top