News Microsoft Surface: Pro 4 und Book takten zwei Kerne mit maximal 3,4 GHz

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.301

Prokiller

Banned
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.980
Interessant... das Pro 4 könnte mit dem i7 doch ziemlich interessant für mich werden

Das Book ist da Preislich doch einiges höher
 

gerdb

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
66
Yo, die Preise verstehe ich jetzt auch nicht, sind das Aufpreise zu nem Grundpreis oder der Gesamtpreis ( unwahrscheinlich ) ?
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.747
Dass immer noch keine echten vier Kerner eingebaut werden?
 

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.248
Ich bin vor allem mal auf die Unterschiede bei der Akkulaufzeit gespannt. Die TDP liegt gerade zwischen i5/i7 und dem Core m ja doch ziemlich auseinander.
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.056
Solange es nicht so wird, wie beim 3er, dass der i7 ständig throttelt und der Lüfter sich die Seele aus dem Leib schreit, kann die Akkulaufzeit auch nicht viel schlechter ausfallen.
 

Miuwa

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.726
Klingt für mich nicht so, als ob zwischen der i5 und i7 Version CPU-Leistungstechnisch ein großer Unterschied bestehen würde. Jedenfalls nicht genug um die 200-300 Euro Aufpreis für mich zu rechtfertigen. Entsprechende Vergleichtests um diese Vermutung zu bestätigen oder zu Wiederlegen wären aber trotzdem interessant.
 

TheRepatriate

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
244
Kann irgendjemand aus den specs der Intel Iris HD 540 rauslesen, wie schnell die ca. im Vergleich zu Nvidias dedizierten mobile Chips ist? Bei notebookcheck stand etwas Richtung gt 920m. In einem anderen Forum hat wiederum jemand spekuliert, dass die HD 540 aufgrund des eDRAMs eventuell sogar ähnlich schnell wie die gt 940m werden könnte. Was meint ihr?

Eventuell würde sich dann der Mehrpreis für mich lohnen (falls keine Temperatur-Probleme vorhanden sind)
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.017
Also ich finde ja, dass der Core M die beste Wahl für ein Surface ist. Nachdem das jetzt auch mit 128GB kommt ist die SSD ausreichend groß, und aus meiner Erfahrung der letzen Tage kann ich sagen dass Core M völlig unterschätzt wird. Der Prozessor geht echt gut, der Stromverbrauch ist eine Wucht und der geringe Kühlbedarf macht es eine Freude, das Ding zu benutzen. Kein Vergleich zur lahmen CPU des Surface 3 (non-Pro). Die 0,9GHz mögen abschreckend wirken, aber in der Realität sind sie vollkommen ausreichend - weil bei den kurzen Lastspitzen, in denen es sonst ruckeln würde, der Turbo eingreift. Das man damit allerdings keine großen Sprünge bei anhaltender Last macht ist auch klar; ich finde ihn jedenfalls eine deutlich bessere Alternative als den i3 bisher.

mfg
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.542
Pro 4 und Book takten zwei Kerne mit maximal 3,4 GHz
Vllt kann mich wer aufklären, aber ist die Überschrift nicht etwas irreführend ? Der Turbo von 3,4 Ghz gilt doch nur für einen Core nicht für alle beide, hier liegt derTakt meist etwas tiefer.

http://ark.intel.com/de/products/91497/Intel-Core-i7-6650U-Processor-4M-Cache-up-to-3_40-GHz
Die maximale Turbo-Taktfrequenz ist die maximale Frequenz eines einzelnen Prozessorkerns, die der Prozessor mittels Intel® Turbo-Boost-Technik erzielen kann. Die Frequenz wird in Gigahertz (GHz) gemessen bzw. in Milliarden Takten pro Sekunde.
Miuwa
Es ist nichts neues, dass Geräte, umso kleiner sie sind, teurer sind, da sie "mobiler" sind. Somit muss die Performance eines Notebooks erreicht werden, wenn dieses nicht im selben Formfaktor steckt.
So ist das leider, denn viele zahlen ja auch einiges für ein teures Smartphone, das ja mehr oder weniger, auch ein PC ist.
Ah okay, habe deinen Kommentar beim ersten mal lesen falsch verstanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Miuwa

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.726
@KainerM: Ich glaube, das kommt stark darauf an, wofür du dir das Gerät anschaffst. Bei den Preisen (vor allem inklusive Zubehör) muss es meinen Laptop komplett ersetzen können und der wird eben nicht nur fürs Surfen und ein bisschen Office verwendet, sondern auch für gelegenliche Bildbearbeitung, Programmieren, Arbeit mit VMs etc. . Von demher bin ich über die stärkeren Varianten ganz froh.
 

Corros1on

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
6.173
Also die Leistung reicht dicke für die Standard Büroarbeiten (Office, SAP, Internet, Mails). Für Berufsgruppen die aufgrund von ihrer Tätigkeit mehr Leistung brauchen die haben auch meistens ein festen Arbeitsplatz!
 

Smug-P

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
487
Der 6300u ist nicht mal 20% schneller als der i5-3210m in meinem jetzigen 3 Jahre alten Thinkpad wo ist da die Motivation upzugraden?
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.824
Naa, die Leute, die GTA V spielen wollen, werden sich wohl was anderes als ein Surface holen und für Anwendungen wie Photoshop sollte es reichen ;)
Ergänzung ()

@Smug-P

Wer sagt denn immer gleich, dass man upgraden soll oder Microsoft eine Motivation schaffen will? Aber wenn ich mir heute ein Surface hole, freue ich mich, wenn es technisch auf dem aktuellen Stand ist ;)
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.586
@Smug-P
Nicht vergessen: Dein alter i5-3210M ist mit 35 Watt, der i5-6300U mit 15 Watt TDP spezifiziert.

Als direktes Upgrade kaum zu vergleichen, da alleine schon das Surface eine andere Geräteklasse ist und vermutlich gegenüber dem Thinkpad auch nur maximal die Hälfte wiegt aber trotzdem doppelt so lange ohne Steckdose auskommt.
 
Top