Modem und ISDN ?

StevenDaForce

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
189
HI Forumbasel'er,

ein Kollege von mir hat ein Problem:

Er hat ein alten PC und mit dem kommt er ins Inet. Er weiß aber nicht ob der PC über Modem oder ISDN-Karte ins Netz geht.
Er hat sich jetzt das neue ALDI-Notebook gekauft und das Internetkabel vom alten Computer in das Modem des neuen ALDI-Notebooks gesteckt und eine normale DFÜ-Verbindung über T-Online eingerichtet. Das Problem ist nur, dass das Inet auf dem Laptop nicht geht.
Wisst ihr an was das liegen könnte ?
Kann man wenn man ISDN hat nicht mit einem Modem ins Internet, braucht man dafür eine ISDN-Karte ?

LG StevenDaForce
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
24.525
Kann man wenn man ISDN hat nicht mit einem Modem ins Internet, braucht man dafür eine ISDN-Karte ?
Hä, ich denk er hat DSL?

Also, mal kurz zusammengefasst:

Analoger Anschluss 56k -> Modem
ISDN 64k -> ISDN Karte
DSL, egal ob über analog oder ISDN, z.B. 768k-> Netzwerkkarte oder internes DSL Modem

Nur so, anders gehts nicht.
 

StevenDaForce

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
189
:D da hab ich Müll geschrieben.
Er weiß nicht was er hat.

Also kann man wenn man ISDN hat sich nicht mit einem Modem einwählen sondern braucht eine ISDN-Karte ?

LG StevenDaForce
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
24.525
Man kann glaube ich schon, dafür ist aber eine Tk-Anlage Voraussetzung. Daran kann man das Modem anschliessen.

Amcht aber absolut keinen Sinn, da man dan mit 56k anstatt der ISDN 64k surft. Auch die mögliche ISDN Kanalbündelung mit 128k (doppelte Gebühren) fällt weg.

Kurzum, wer eine ISDN Anlage hat braucht auch eine ISDN arte, sonst kann er sich den ISDN Ansluss ja auch gleich sparen (bezüglich Internet, die Vorteile beim Telefonieren bleiben natürlich)
 

StevenDaForce

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
189
Und wie erkennt man ob man so eine Anlage hat oder nicht und wie sicher bist du dir bei deinen Aussagen ? Nicht dass ich jemand jetzt für 50€ eine unnötige ISDN-PCMCIA-Karte kaufen lass...

StevenDaForce
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
24.525
So eine Anlage wird verwendet um mehrer Telefone anzuschliessen, normalerweise hat ein Privathaushalt sowas nicht.

Eine normale ISDN Anlage sieht so aus. Ich weiss, Bild ist nicht gerade schön, und die Meterangaben kannst streichen, die sind unwichtig.



Kurz zusammengefasst: Da ich nicht laube das eine TK Anlage vorhanden ist, soll er sich eine ISDN PCMCIA Karte kaufen und gut ist.
Zumal ich mir auch nicht sicher bin das man an eine TK Anage ein Modem anschliessen kann, hab das nur mal irgendwo gehört.
 

StevenDaForce

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
189
Unter welchem Menüpunkt müsste im Gerätemanager eine ISDN-Karte angezeigt werden ?
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
24.525
So sieht es bei einer Fritzkarte aus. Andere Karten stehen a auch.

Warum schaut er nicht einfach nach wie er ins Internet geht? Einfach PC aufmachen und auf die Karte sehen. Steht meist drauf obs ne ISDN Karte oder nen Modem ist.

Aber wenn das Internet auf dem neuen Notebook nicht geht, sieht es sehr stark nach ISDN aus, sonst würde es ja gehen.

Wenn er sicher ist das er ISDN hat, dann soll er sich auf jeden Fall eine ISDN karte kaufen und fertig. Dann kann man sich das ganze Nachsehen sparen und hat ISDN mit allen Vorzügen.


edit: @Bacchisio: Vielen Dank für die Info! :)
 

StevenDaForce

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
189
Fettes DANKESCHÖN für die schnelle und kompetente Hilfe an dich, Smily !
Problem ist gelöst.

LG StevenDaForce
 
Top