Monitor falsche Auflösung

S3cret

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
211
Hi,
mein Vater hat sich einen neuen monitor gekauft mit WQHD Auflösung. An seinem Gerät kann er als höchste Auflösung 1920x1200 einstellen (macht schon mal wenig Sinn, da 16:9 Monitor). Anfang war 1080p auch mit Rändern unten und oben, also verzerrt und 1920x1200 war richtig dargestellt. Hab das jetzt über den Intel Treiber korrigiert. Auch mit neuestem Treiber wird aber kein WQHD angeboten. Verbaut ist irgendein i3 mit HD4000 und über das mitgeliferte HDMI Kabel verbunden. Stecke ich das Kabel an mein Notebook, klappt es sofort mit der richtigen WQHD Auflösung. Ich kann im Intel Programm auch leider keine benutzerdefinierte Auflösung hinzufügen.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann? Der HD4000 kann die Auflösung ja...

Danke
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.922
Welches Mainboard?
Wenn der HD 4000 es kann, dann heisst es noch nicht, dass die verbaute Schnittstelle es auch unterstützt
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
Evtl. > DESKTOP > Anzeigeneinstellungen > "Auflösung" = 1600 x 900
TESTEN
 

sushi_adihash

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
36
Hat das MB auch einen DP-Anschluss? Falls ja, einfach mal diesen Port ausprobieren, falls ein DP-Kabel vorhanden ist.
 

S3cret

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
211
Ist tatsächlich das Mainboard, kann nur max 1920x1200, schöner Mist.
AsRock H77 Pro4
Hätte nicht gedacht, dass die da so sparen. Selbst das Z77 ist da ja nicht besser.

Ne Idee, warum dann der Monitor unter 19200x1200 ein normales Bild ausgibt und unter der FHD mit schwarzen Rändern?
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.922
Die Boards sind sieben Jahre alt.
Da waren Auflösungen oberhalb von FullHD noch recht selten.
 

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.851

sushi_adihash

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
36
Grafikkarte wäre die einfachste Variante, da geht auch ein kleine gebrauchte Karte. Oder ihr investiert gleich in einen neuen Unterbau, will heißen bei dem alter des MB kann man auch komplett neu machen, ist aber dann teuerer.
 
Top