Monitor - Treiber Installation

Vikingr

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
204
Hi Leute.
Hoffe ich bin im richtigen Bereich, ansonsten bitte verschieben. Danke.

Ich möchte meiner Mutter gerne Ihren PC demnächst bissl durchforsten und auf neusten Stand bringen, im Sinne von mit neusten Treibern/ & etwas neuerer Hardware etc.

Da sie jetzt aber Win XP noch hat, weiß ich nicht, wie ich Ihr den Treiber für den Monitor installiere? Also nicht den Grafiktreiber für Nvidia Karte, sondern für den Monitor, damit der auch von XP als der erkannt wird, welcher er ist.
Das wäre dieser hier:
http://www.dooyoo.de/tft-monitor/sony-hs-series-sdm-hs75d/details/



Ich möchte Ihr halt gerne den PC insgesamt bissl verbessern, auch wenn Sie den nur für Internet & Office braucht.

Aktuelles DVI-D Kabel...

http://www.amazon.de/DVI-D-Kabel-polig-DUAL-LINK/dp/B001BWSBXO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1275053978&sr=8-1

...hab ich Ihr auch schon besorgt, da sie noch Analog, sprich VGA hat über ne Onboard Grafikkarte Nvidia 6100 hat. Möchte Ihr aber gerne dieses verschwommene Bild wegen analog Anschluss beseitigen.
Aber da hab ich auch mal bei eBay ein Schnäppchen gemacht (7900GT 20€ mit extra AC Accelero S1 + Lüfter - http://www.leadtek.com/eng/3d_graphic/overview.asp?lineid=1&pronameid=254), da Ihre alte, die mein Bruder Ihr gegeben hatte, (eine Albatron 6600 non GT passiv geküht) nämlich abgeraucht war, da die passive Kühlung wohl doch nicht so gut war.



Um zur meiner Ursprungsfrage zurückzukommen; Wie installiere ich unter XP x32 den Treiber für Ihren Monitor Sony SDM-HS75D?
Vielleicht is's auch ganz einfach und ich komme einfach nicht drauf! Vielleicht Monitor CD?, aber ist da nicht Treiber zu alt?
Vielen Dank schonmal für eure Antworten!:):)
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung)

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
klick mich
treiber für das OS auswählen->runterladen->installieren (einfach im gerätemanger den monitor auswählen -> treiber -> und dann den ordner auswählen
 

FeelsGoodManJPG

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
863
Seit wann braucht denn ein Monitor Treiber?? o.O
Normal braucht man da keinen Treiber, der Monitor wird automatisch erkannt. Oder gibts bei dem iwas Besonderes? sprich Touchscreen oder sowas...
 

Vikingr

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
204
@6shop
"...einfach im gerätemanger den monitor auswählen -> treiber -> und dann den ordner auswählen"

Eben das hab ich probiert, aber das klappte nicht, als ich das mal vor kurzem bei Ihr probiert hatte. (Ordner wählen wo INF Datei liegt...richtig? Denn das klappte nicht!)
Es wird bei Ihr nur der Standard unter XP erkant, sprich der "Default Monitor".
Also ohne Spezifikationen, so dass XP weiß, was da angeschlossen ist.

Ah. So flott. Danke erstmal. Äh. momentan läuft bei Ihr noch die 6100 Onboard Grafik, bis ich das demnächst alles mal an nem Tag mache bei Ihr und einstelle.

und Danke an "Badewannenteste" für Link.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Badewannenteste

Gast
also mit der INF muss es gehen, denn andere "treiber" gibt es nicht ...

wenns dennoch nur auf Standard-Monitor-Settings bleibt, mussts wohl so beibehalten ...

das mit der verschwommenen darstellung erinnert eher an eine falsche auflösung / dpi-wert ...

ich hatte mitm vga sub noch nie verschwommene oder unklare bilder oO
 

wirelessy

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.064
OK, da mein erster/zweiter Post von jodd verwarnt wurde:
Monitortreiber sind unnötig. Du brauchst sie schlichtweg nicht, größtenteils lassen sie nur den Namen des Monitors anzeigen und ändern vielleicht ein winziges Bisschen an der Farbe. An der Performance ändert sich erst recht nichts.
 

Vikingr

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
204
Ah. OK. (PS: Die Beiträge mit Verwarnung hab zufällig noch gesehen im "Aquarium", waren ja ne Menge^^)
Dankeschön erstmal. Denke kann dicht gemacht werden! Wenn da "so wenig" mit gemacht wird, dann denke ich, wird sich das erledigt haben und keinen Mehrwert bringen. Dachte nur halb daran, da ich es gerne alles korrekt und ordentlich habe/mache.

Das mit verschwommen, denke liegt daran, dass vielleicht schon das MB zu alt ist, und dann halt noch in Verbindung mit Analog/VGA. Sie hat halt noch so nen Single Core AMD 3100+ PC. Aber ich denke mal Digital sollte doch heutzutage Standard sein, deshalb denke ich mal kann man auch kurzerhand mal eben 5€ für so nen Kabel ausgeben, um's schön scharf & digital zu haben am Monitor.

Danke nochmals an alle, die geholfen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top