Monitor wird schwarz, PC läuft weiter, kein Signal

Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
4
Hey,zu meinem Anliegen: während des Zockens(ich spiele League of Legends), habe ich innerhalb der letzten Tage immer mal wieder und heute sogar 3 mal hintereinander das Problem, dass ein komisches Geräusch ertönt, der Bildschirm schwarz wird und kein Signal vorhanden ist. Das alles, während der PC im Hintergrund noch weiter läuft. Davor hatte ich nie Probleme(hab den PC seit ca. 2,5 Jahren).
Ich habe schon geguckt, woran es liegen könnte. Erst dachte ich an eine Überhitzung des PCs, habe dann meine Temperaturen per Programm während des Zockens beobachtet und gesehen, dass die Temperaturen normal sind. Jetzt vermute ich, dass es eventuell an dem Netzteil liegt. Dieses hatte ich aus dem ca. 6-7 Jahre alten Computer, welcher allerdings wenig benutzt wurde, eines Bekannten entfernt und in meins eingebaut, da mein altes Netzteil zu wenig Leistung hatte. Danach ging knapp ein halbes Jahr alles gut, bis zu meinem Problem mit dem schwarzen Monitor.
Meine Komponenten:
CPU - Ryzen 1500x(2,5j alt)
GPU - NVIDIA GeForce GTX 980(4-5j alt)
Motherboard- ASUS Prime B350-PLUS(2,5j alt)
PSU - BeQuiet 400w (6-7j alt), 8 GB Ram und einer SSD von Samsung
Windows 10



Hat da jemand Erfahrungen und weiß woran es liegen könnte?
 

das_mav

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.315
Hört sich für mich eher nach der Grafikkarte an.

Erhöhe die Spannung mal leicht oder takte sie etwas herunter und beobachte das weiter, bestenfalls natürlich mit starker Last auf der GPU, also bspw. einem Firestrike Benchmark in Schleife oder anderen fordernderen Anwendungen als LOL.

Ein anderer/älterer Treiber kann auch manchmal helfen.

Nur auf das Netzteil würde ich jetzt nicht tippen, wenn du aber ein anderes da hast kann ein Versuch des Austausches auch nie schaden.
 

glZmO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
64
Die wichtigste Info fehlt...Monitor?

Ich hab das gleiche Problem mit meinem zweiten Monitor, einem BenQ 27 Zoll...bei mir "ertönt" allerdings kein seltsames Geräusch. Er schaltet sich einfach aus...mein Hauptmonitor, ein Zowie, rennt normal weiter. Ich nehm den Strom vom BenQ und nach ca. einer halben Stunde, wenn ich den Monitor einschalte, läuft er wieder ganz normal.

Hab dann ein wenig recherchiert...kann ein defekter Elko/Kondensator sein im Monitor.

Also...es muss nicht die Grafikkarte/Treiber/Netzteil schuld sein ;)
 

fgdfgfdfdhfhhf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
4
Hört sich für mich eher nach der Grafikkarte an.

Erhöhe die Spannung mal leicht oder takte sie etwas herunter und beobachte das weiter, bestenfalls natürlich mit starker Last auf der GPU, also bspw. einem Firestrike Benchmark in Schleife oder anderen fordernderen Anwendungen als LOL.

Ein anderer/älterer Treiber kann auch manchmal helfen.

Nur auf das Netzteil würde ich jetzt nicht tippen, wenn du aber ein anderes da hast kann ein Versuch des Austausches auch nie schaden.
Danke, werde ich probieren
Ergänzung ()

Die wichtigste Info fehlt...Monitor?

Ich hab das gleiche Problem mit meinem zweiten Monitor, einem BenQ 27 Zoll...bei mir "ertönt" allerdings kein seltsames Geräusch. Er schaltet sich einfach aus...mein Hauptmonitor, ein Zowie, rennt normal weiter. Ich nehm den Strom vom BenQ und nach ca. einer halben Stunde, wenn ich den Monitor einschalte, läuft er wieder ganz normal.

Hab dann ein wenig recherchiert...kann ein defekter Elko/Kondensator sein im Monitor.

Also...es muss nicht die Grafikkarte/Treiber/Netzteil schuld sein ;)
Ich habe einen AOC G2460PG Bildschirm. Dieser ist auch relativ neu, ca. 2 Jahre alt. Außerdem habe ich direkt einen zweiten Bildschirm neben mir, der auch am PC angeschlossen ist, dieser wird dann aber ebenfalls schwarz beim Auftritt des Problems.
 

glZmO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
64
Danke, werde ich probieren
Ergänzung ()


Ich habe einen AOC G2460PG Bildschirm. Dieser ist auch relativ neu, ca. 2 Jahre alt. Außerdem habe ich direkt einen zweiten Bildschirm neben mir, der auch am PC angeschlossen ist, dieser wird dann aber ebenfalls schwarz beim Auftritt des Problems.
OK...der Fehler ist eingegrenzt. Wenn beide Bildschirme schwarz werden, dann liegt das Problem auf dem Weg zwischen Grafikkarte und Windows. Ich tippe, so wie das_mav, auch auf die Grafikkarte.

GPU-Z hat einen integrierten Render Test, mit dem kannst du einfach und schnell die Grafikkarte auf Anschlag bringen.
 

fgdfgfdfdhfhhf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
4
Habe jetzt im msi Afterburner den Core Voltage um +15mV erhöht. In der vergangenen Stunde ist noch nichts passiert
Edit: ist grad wieder abgestürzt..
Ergänzung ()

OK...der Fehler ist eingegrenzt. Wenn beide Bildschirme schwarz werden, dann liegt das Problem auf dem Weg zwischen Grafikkarte und Windows. Ich tippe, so wie das_mav, auch auf die Grafikkarte.

GPU-Z hat einen integrierten Render Test, mit dem kannst du einfach und schnell die Grafikkarte auf Anschlag bringen.
Beim Render-Test passiert im Grunde auch nix, Grafikkarte bekommt ne Temperatur von knapp 70 Grad im durchschnitt. Kein Abstürzen oder sonstiges.
 
Zuletzt bearbeitet:

glZmO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
64
Habe jetzt im msi Afterburner den Core Voltage um +15mV erhöht. In der vergangenen Stunde ist noch nichts passiert
Edit: ist grad wieder abgestürzt..
Ergänzung ()


Beim Render-Test passiert im Grunde auch nix, Grafikkarte bekommt ne Temperatur von knapp 70 Grad im durchschnitt. Kein Abstürzen oder sonstiges.
Hmmmm...ich hätte jetzt wirklich gedacht das beim Render Test irgendwas passiert :(

So geht die Fehlersuche weiter...RAM Stresstest...CPU Stresstest...wenn das alles nichts bringt, doch ein anderes Netzteil probieren.
 

fgdfgfdfdhfhhf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
4
Top