Motherboard RAM-SLOT defekt?

ennvy

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
1
Hardware:

BetriebssystemWindows 10 ‎(X64)‎ 1809
ProzessorAMD Athlon X4 860K 3.50 GHz
MotherboardASRock FM2A88M-HD+
BIOS Version: P3.10
Arbeitsspeicher 1.4 GB DDR3 zu 798.38 MHz
Riegel Kingston 4 GB
Arbeitsspeicher 2.4 GB DDR3
GEIL Enhance Corsa 4GB
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 680
DirectX Version: 11.0
Core clock: 1.07 GHz
Clock Speicher: 3.00 GHz
FestplatteFestplatte HGST TOURO S SCSI Disk Device von 931.51 GB
SSD SanDiskSDSSDP128G von 117.38 GB SATA III


Tach,

Folgendes Problem, vor ungefähr einem halben Jahr hat sich einer meiner zwei RAM-SLOTS verabschiedet und war meiner Ansicht nach auch defekt. Nur noch 4GB RAM anstatt 8GB obwohl wie schon getestet beide RAM-RIEGEL auf dem funktionierendem SLOT funktionieren.

Seit ungefähr zwei Wochen hab ich beim hochfahren des PCs andauernd Bluescreens, wenn es sich nicht aufhängt lass ich den PC einfach paar mal Neustarten bis er seine ganzen Bluescreens durchlaufen hat und mit Glück kann ich den PC benutzen ohne ihn selber ausgeschaltet zu haben, ein Bluescreen Fehler wäre zum Beispiel windows page fault in nonpaged area.
Wenn ich den PC beim hochfahren nicht selber ausschalten muss, Grund dafür wäre dann ja ein stecken bleiben im Bluescreen und der PC mit Glück dann irgendwann mal normal hochfährt nach unzähligem neustarten stell ich immer fest das 8GB genutzt werden. Das stell ich nicht nur im Spielerlebnis fest sondern wird mir dann auch im Taskmanager angezeigt und in sonstigen Programmen die mir meine Hardware anzeigen.

Heute morgen musste ich aber leider wie schon erwartet feststellen das wieder nur 4GB benutzt werden anstatt die am vorherigen Tag benutzten 8GB die auch dann super liefen und einen großen Unterschied gemacht haben.

Wenn keine Bluescreens auftauchen werden wie immer 4GB genutzt, also wird das was wahrscheinlich mit dem MB zu tun haben.

  • Bis jetzt hab ich nur geschaut ob sich Staub im SLOT gesammelt hat und deswegen ich mit 4GB rum eiern muss, negativ.
  • Im UEFI-BIOS hab ich den SATA-MODE von AHCI auf IDE gesetzt um die Bluescreens zu beheben, ohne Erfolg.
  • Betriebssystem etc. ist auch alles auf dem neusten Stand von den Treibern.

Nun die Frage, ist das Motherboard hin bzw der SLOT oder gibt es doch noch eine Möglichkeit den SLOT vollständig und 24/7 zum laufen zu bringen da er ja nur manchmal funktioniert aber dann auch super.

Ich bin ein ziemlicher PC Laie also erklärt mirs doch bitte so verständlich wie Möglich damit ich auch direkt auf eure weiteren Fragen etc.
eingehen kann.

LG Chris
 

whats4

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
5.929
du kannst kontaktpflegemittel versuchen
du kannst das bios auf den letzten stand bringen.
du kannst andere rams versuchen. netzteil?
das wars.
das ist ein billigstboard, sowiso das gegenteil von 24/7 hardware.
wenn du 24/7 tauglichkeit anstrebst, empfehle ich dir dringend eine ganz andere klasse von hardware.
 
Top