News Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.195
#1
Motorola legt das Moto E für den Jahrgang 2015 als LTE-Version neu auf. Vor zwei Wochen wurde es beim US-Elektronikhändler Best Buy das erste Mal gesichtet. Das neue Moto E bietet eine deutlich verbesserte Ausstattung zu einem nahezu identischen Preis.

Zur News: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro
 

Thomas_B

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
110
#3
Wow, fuer das Geld ist das echt sehr viel Smartphone.
Verstehe aber nicht, wieso (laut Tabelle) die Status LED im Vergleich zum alten Moto E gestrichen wurde. Das ist mMn schon eine sehr nuetzliche Sache...
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.006
#4
Super Gerät für den Preis (bisheriger Straßenpreis war 89 €), da kann man wirklich nicht meckern! Dazu gibt's Motorola-typisch Stock Android.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.560
#5
Wow, fuer das Geld ist das echt sehr viel Smartphone.
Verstehe aber nicht, wieso (laut Tabelle) die Status LED im Vergleich zum alten Moto E gestrichen wurde. Das ist mMn schon eine sehr nuetzliche Sache...
Mein erstes und auch bisher einziges Smartphone was ich hauptsächlich genutzt habe ist das SGS4 Mini was auch keine Status LED hat, ich vermisse sie nicht wirklich und würde sie wenn die vorhanden wäre sowieso deaktivieren weil ich für mich keinen Sinn dadrin sehe, denn irgendeine Benachrichtigung hab ich fast immer schon alleine durch Tapatalk und WA.
 
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
4.656
#6
klingt doch ganz interessant. wobei ich da wohl dem neuen Xperia E4g den vorzug geben würde ;)
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
160
#7
wenn das neue moto e schon den snapdragon 410 hat, bekommt das moto g warscheinlich was besseres, oder?
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.006
#8
Das wird ein harter Kampf zwischen Moto E und Xperia E4g, IMHO gibt es keine eindeutige Empfehlung, es kommt auf den Nutzer an.
Das Moto spricht z. B. Leute mit dem etwas kleineren Display und den schnellen Android Updates an.

wenn das neue moto e schon den snapdragon 410 hat, bekommt das moto g warscheinlich was besseres, oder?
Wahrscheinlich, wenn das neue Modell kommt. Aber es gibt genug andere Unterschiede, weshalb man ruhig zum G greifen sollte, wenn es das Budget erlaubt.
 

Thomas_B

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
110
#9
Oh, ich sehe gerade dass die Tabelle aktualisiert wurde. Scheinbar hat das neue Moto E durch die Status LED. Haette mich auch gewundert ;)
 

ohman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
271
#10
Der Akku erscheint mir recht groß. Gerade auch im Vergleich zum Moto G, dass ja mit dem höher auflösendem und größerem Display noch einen höheren Verbrauch aufweisen sollte.
Könnte ein Langläufer werden.
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
197
#11
Ein Tag Akkulaufzeit bei so nem Akku? Das kann doch eigentlich kaum stimmen?
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.145
#15
Straßenpreis ist nicht gleich UVP
 
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.246
#16
"Ein LED-Blitzlicht bleibt dem Moto E vorenthalten."

sollte bestimmt moto g heißen...

cooles gerät und für einsteiger sicher ausreichend, für den preis sowieso.
 
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.246
#18
ich bin blöd:rolleyes:

sorry
 
Top