News Mozilla Browser: Firefox 74 lässt sich keine Add-ons mehr unterschieben

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
11.429

RalphS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.478
Alles in allem klingt das nicht nach etwas, das man haben wollen würde.... aber danke auf jede Fall für den Hinweis, mglw wird der Fuchs damit für Unternehmen auch unbrauchbar, wenn man da keine Addons reinschreiben kann/darf.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.458
@RalphS

Fürs Unternehmen nutzt man auch nicht Firefox sondern den Firefox ESR.

Ich werde ihn mal wieder testen, da Vivaldi nach wie vor Probleme mit MacOS Catalina und h264 Videos hat die zum Teil einfach nicht abgespielt werden können.
 

RalphS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.478
@Cool Master den setzen wir ein und der zickt auch nur rum im Zusammenhang mit (3rdparty) Addons.

Bin drauf und dran den Müll in die Tonne zu tun. Leider sind die Alternativen aber auch nicht besser.
 

GREENBARN

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
44
uBlock Origin geht aber wenn ich es möchte oder?
 

Entschleuniger2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
297
@Cool Master den setzen wir ein und der zickt auch nur rum im Zusammenhang mit (3rdparty) Addons.

Bin drauf und dran den Müll in die Tonne zu tun. Leider sind die Alternativen aber auch nicht besser.
Ich bin (wie die meisten) privater casual Nutzer und finde das alles sehr sehr gut. Auch wenn ich der inzwischen leider normalen Kommentarkultur des "alles scheiße findens" nicht entspreche
 

l00pm45ch1n3

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.123

Entschleuniger2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
297
uBlock Origin geht aber wenn ich es möchte oder?
Soweit ich das verstanden habe geht es bei der neuen Funktion nur darum, dass du aktiv und gewollt installieren musst.
Ergänzung ()

Welcher ist der beste Browser der Welt, und warum ist es Firefox? :daumen:
Firefos ist der beste der Welt, weil der Fuchs so süß ist!
Ergänzung ()

Welcher ist der beste Browser der Welt, und warum ist es Firefox? :daumen:
Firefos ist der beste der Welt, weil der Fuchs so süß ist!

Aber im Ernst, uBlock funktionen quasi integriert. Video Autoplay global deaktivierbar und komplett individualisierbar. Ist schon ein guter Browser.
 

Termy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.238
Alles in allem klingt das nicht nach etwas, das man haben wollen würde.... aber danke auf jede Fall für den Hinweis, mglw wird der Fuchs damit für Unternehmen auch unbrauchbar, wenn man da keine Addons reinschreiben kann/darf.
So wie ich es verstehe können nur keine Addons mehr ohne Nutzerinteraktion installiert werden?
 

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.922
Naja, inzwischen finde ich, das immer weniger geht, was ich will. Ob Chrome, Firefox, Windows, Launcher, usw.
Mittlerweile sind mehr Riegel/ Schlösser, wie Nutzen.
Bei sämtlichen Gewohnheiten, rennt man inzwischen gegen eine Wand.
 

RalphS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.478
@Termy Und genau das ist ein Problem in Unternehmen, ja.
Lustigerweise kann man dieser Tage Addons per Gpo ausrollen. Nur funktionieren die hinterher nicht und gemäß News soll das sogar so sein.

Na wie auch immer, mal abwarten wie das weitergeht.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
11.429
Und genau das ist ein Problem in Unternehmen, ja.
In Unternehmen nutzt man aber doch eher Firefox 68.6.0 ESR oder irre ich mich da? Ich bin da aktuell nur bei Daimler im Bilde und da ist das so.

Zumindest für Privatanwender bedeutet die neue Funktion respektive Beschränkung doch definitiv ein Mehr an Sicherheit.

Ich habe schon bei Kunden mit einem Duzend Add-ons gesessen, von denen er kein einziges wissentlich installiert hat.
 

LuckyMagnum

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
843
Sehr gut, nutze mittlerweile den Fuchs und den Chromium-Edge, bin damit sehr glücklich. Alles mit Adguard.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.458

Hauro

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.326
So wie ich es verstehe können nur keine Addons mehr ohne Nutzerinteraktion installiert werden?
Korrekt. Wird ein neues Profil angelegt und Add-Ons in den extensions Ordner kopiert, kommt ein Hinweis und sie müssen aktiviert werden:

Hier mal ein Beispiel mit meinen Add-Ons
  1. Neues Profil anlegen
  2. Add-ons in den extensions Ordner kopieren
  3. Firefox starten
    Ein Hinweis für die ersten vier Add-ons wird angezeigt
    1583876660963.png
  4. Add-on aktivieren
    1583876296336.png
  5. Bestätigen
    1583876340446.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.458

entropie88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
310
Wenn ich ein addon unter /usr/lib/firefox/browser/extensions/ installiere als root. Ist alles so wie vorher, keine abfrage oder sonst was.

Edit: kann man mit build option --allow-addon-sideload ausmachen, und ist bei allen größeren Linux Distros aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.626
mglw wird der Fuchs damit für Unternehmen auch unbrauchbar, wenn man da keine Addons reinschreiben kann/darf.
Die ESR-Version bleibt von den Änderungen unberührt und Admins sperren eh alles, was unerwünscht ist, wie zum Beispiel Installieren von Erweiterungen durch Benutzer, automatische Aktualisierungen, Telemetrie usw. .

firefox_68.6.0.jpg

In Unternehmen nutzt man aber doch eher Firefox 68.6.0 ESR oder irre ich mich da?
Nicht nur da. Jeder darf die nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top