Mozilla Ordner entsperren (Mandriva). Wie?

stas_mueller

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
833
hallo,

bei mir startet mozilla nicht, weil der ordner gesperrt ist. wie schaff ich es ihn zu entsperren? hab wohl keine rechte. helft mir mal bitte.

thx

s. müller

ps: seit 2 tagen linux und ich drehe langsam durch...........
 

baFh

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711

stas_mueller

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
833
hi,

thx. habs mir jetzt durchgelesen. dann in der konsole eingegeben:
chmod 754 /home/ich/.mozilla
sowie
chmod a+rw /home/ich/.mozilla

so. jetzt ist auf der hda1 alles gesperrt und auf der hda6 alles weg.

was geht denn jetzt ab?


*edit*

so hab jetzt,

chmod a+rwx /home/ich/.mozilla

eingegeben. kann jetzt den ordner öffnen aber da ist immernoch ein schloss drauf. mozilla startet immernoch nicht.

wer kann helfen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengefügt, bitte Forenregeln lesen)

baFh

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
was? durch rechteändern datenverlust? gibt's normal nicht. poste mal die ausgabe von

1) df -h und 2) ls -al /

bis denne

edit:
alle daten wieder da? habe während deines letzten post's geantwortet. gibst du die befehle als root ein? bitte mal ls -al /home/ich/ und ausgabe posten.
 
Zuletzt bearbeitet:

stas_mueller

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
833
wo soll ich das eingeben? die ordner sind aber wieder da, warum auch immer?

naja hab jetzt chmod a+rwx /home/ich/.mozilla eingegeben. mozilla startet immer noch nicht.
 

stas_mueller

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
833
hi,

ok hab jetzt mit chmod a+rwx /home/ich/.mozilla.........usw....... jeden ordner einzeln entsperrt. müsste eigentlich laufen oder? geht aber immer noch nicht.
 

MacroWelle

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.227
Mit Mozilla meinst du wohl Firefox. Hast du vorher irgendetwas in deinem Homeverzeichnis gemacht, sodass .mozilla andere Rechte hat?
Normalerweise ist das nicht so gedacht, wäre ja Quatsch :freak:. Ich glaube kaum, dass das so vorkonfiguriert war, oder?

Probier mal

Code:
sudo firefox
bzw. starte Firefox als Root. So kannst du ihn vorläufig benutzen, aber nicht dauerhaft, weil zu unsicher! Wenn das nicht funktioniert, dann stimmt irgendetwas nicht.

Im Notfall könntest du den Ordner auch löschen (als Root) und als normaler Benutzer neu anlegen. Es dürften nämlich "nur" Profildaten da drin sein, nichts unersätzliches.

Und nur keine Panik, Es wird auf Dauer immer leichter, spannender und eleganter, Linux zu benutzen.
 

stas_mueller

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
833
hi,
so hab jetzt firefox komplett entfernt und installiere es wieder neu. mal sehen...

*edit*

hi,

habs wieder drauf. jetzt ist der ordner nicht gesperrt. bringt aber trotzdem nix der scheiss. steht nur für paar sec. dass firefox gestartet wird und dann kommt nix. ich dachte linux wurde ja schon soweit weiterentwickelt, dass man ohne bedenken umsteigen kann. aber wenn man nicht mal andere rechte setzen kann sowie diesen beschissenen xmms-player installieren kann, weil man das ja so kompliziert machen muss dann weiss ich echt net warum der ganze grafische schnick schnack, wenns im grunde genommen die alten probleme noch vorhanden sind...........

so jetzt ist es raus.

gruss

s. müller
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengefügt, Forenregeln lesen!)
L

lxch

Gast
Mandriva ist etwas "kompliziert" in der Bedienung. Ich habe auch ein halbes Jahr lang damit gekämpft. Gelöst habe ich das Problem, in dem ich den User in die Root Gruppe gepackt habe. Sicher nicht die beste Art aber es hilft bei solchen Problemen. Nach der Arbeit am Dateisystem kann man den Schritt wieder rückgängig machen. Vor allem dem Neuling erschließen sich die Benutzerrechte nicht gleich und es kommt Frust auf :p Ich bin inzwischen auf Ubuntu gewechselt. Meiner Meinung nach kann man damit etwas entspannter arbeiten. Viel Spaß mit Linux - wie gesagt - es lohnt sich.
 

freak01

Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
2.677
linux mit X als root ausführen AIIIIIIEEEEEEEEEEEEE :o

und dann wundert ihr euch, wenn ihr ein rootkit, trojaner oder sonst was auf dem rechner habt / plötzlich alle daten weg sind oder nix mehr geht :freak:

ok, nehmen wir mal an der user heißt hans, dann übergeben wir hans seinen ordner:

Code:
chown -R hans:users /home/hans
oder
Code:
chown -R hans:users /home/hans/.mozilla/
(muss natürlich mit sudo oder dem root account ausgeführt werden)

wenn's damit wieder geht, entfernt bitte schleunigst die root-rechte sonst passiert in ein paar jahren das gleiche wie mit windows :pcangry::mussweg:
 

stas_mueller

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
833
hi,

hab jetzt geschafft firefox zu starten. musste nur den benutzer sowie gruppe auf meinen namen ändern. danke für die tipps.

gruss

s. müller
 
Top