MSI Afterburner Lüfterkurve wie am Besten weil...?

punkrockfan

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Hallo zusammen, kurze Frage, Hintergrund wie folgt:

Verbaut ist eine XFX HD5830 Xtreme, die ist wohl vom Bios her so dass sie 85 Grad warm wird und dafür der Lüfter immer 33 Prozent +- 5 Prozent läuft bis zur Vollast.

Um es kühler zu haben setze ich den Afterburner ein, bin kein Framejunkie, limitiere also zusätzlich mit dem Tool auf 40 FPS.

Einzig in Onlinespielen wie Black Ops 2 lass ich den Frames per Ausnahme freien Lauf.

Dies führt, gestern beobachtet, dazu dass mir ein Lüfter heult, der der Graka eben, um die 42 Prozent, in Spitzen 48 Prozent Fan Speed, ab da heult es, und parallel zum Geschehen/Frames im Match 42 zu 48 macht er mir eben die Sirene.

Frage daher...mag es die Graka eher linear und eben heulend oder sollte man eventuell Treppchen bauen dass der Lüfter sich eben nur alle 5 oder 10 Grad Unterschied mit nem Sprung anpasst statt solche Wellen bei Vollast zu heulen, was tut im da besser, bzw auch der Karte eben?

Habe in MSI zudem einen Parameter im Lüftertab entdeckt wo man eine Gradzahl im Einstelligen Bereich festsetzt, unter der keine Anpassung erfolgt, hab da mal drei genommen, soll wohl die Schwankungen vermeiden trotz linear.

Bin kurz unterwegs, schau dann aber rein und bedanke mich für Antworten. ;-)
 

PichlAlex

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
141
Hi!

ich würde den Delta-Parameter nicht auf 3 ° sondern eher auf > 5 ° stellen.... 3 ° Änderung hast du schnell....

Bei Lüftern gilt ja generell folgender Ansatz: umso langsamer, umso leiser, umso angenehmer.
Drehzahländerungen sollten so selten wie möglich und wenn machbar nicht sprunghaft sondern in Kurvenform durchgeführt werden.

Wie du dein Tool beschreibst müsstest du das mit deinem linearen Ablauf und Delta = 5 ° hinbekommen. Vielleicht gibts auch noch wo einen Haken für "verzögerte Angleichung der Lüfterdrehzahl" oder "langsame Anpassung der Drehzahl"....

sg
Alex
 

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
Willst du es kühl haben: so hoch/steil wie es geht.
Willst du es leise haben: so niedrig/flach wie es geht.

Ich lasse meine GPU maximal 95°C warm werden, danach richtet sich meine Lüfterkurve.
Bei 90-95°C werden dann schonmal 50-60% Lüfterspeed angelegt.
Darunter läuft es langsam noch - also bis 60°C oder so hab ich das minimale eingestellt.
Bei 100°C (falls es mal vorkommen sollte - ist nochnie) dann halt 100% - für den "Notfall" quasi (meine alte GPU hatte teilweise 110°C und nie gemuckt - Tmax war glaube ich 120° angegeben vom Hersteller).

Also schau dein Spielverhalten/Temperaturverhalten an und passe deine Lüfterkurve basierend darauf an.
 

ToniMacaroni

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.444
Verbaut ist eine XFX HD5830 Xtreme, die ist wohl vom Bios her so dass sie 85 Grad warm wird und dafür der Lüfter immer 33 Prozent +- 5 Prozent läuft bis zur Vollast.

Um es kühler zu haben setze ich den Afterburner ein
Warum willst du es denn kühler haben? 85° sind vollkommen in Ordnung. Wenn dann würde ich Afterburner einsetzen um die Temp noch ein bißchen zu erhöhen. Hab den bei mir auch laufen, lasse die GPU immer so um die 90° werden.
Unbenannt.png
 
Zuletzt bearbeitet:

punkrockfan

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Ich will's kühler haben weil kühlere Hardware länger hält?

Und laut HWInfo die MemIO immer gute 6 Grad wärmer ist, sprich lesen Graka oder MSI 74 Grad aus sind's am MemIO schon 80, bischen Puffer kann da doch nicht schaden.

Zumal XFX selbst von 80-85 max redet
 

ToniMacaroni

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.444
Ich will's kühler haben weil kühlere Hardware länger hält?
Da reden wir über völlig unerhebliche Dimensionen, die Karte hält dann vielleicht statt 20 Jahre nur 19.

Und laut HWInfo die MemIO immer gute 6 Grad wärmer ist, sprich lesen Graka oder MSI 74 Grad aus sind's am MemIO schon 80, bischen Puffer kann da doch nicht schaden.
MemIO oder VRM Temps sind immer höher als GPU, die können bis 120° vertragen.
 

punkrockfan

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
ok.

Hab mal wo aufgeschnappt gerade die seien empfindlich und bei Kühllösungen gern mal schlecht bedacht, daher eben. ;-9

Und 20 Jahre? ;-)
 

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
Naja, ich glaube wir reden hier dann von:
19 Jahre 364 Tage und 20h
und
20 Jahre

Verschleiß aufgrund höherer Temperatur ist imo zu vernachlässigen (wenn er nicht über der zulässigen Betriebstemperatur - meistens (mein Erfahrung) bei 105-120°C- ist).
Ob nun 90°C oder 70°C ist deiner GPU sowas von total egal.

Wie immer aber:
Wenns nicht throttelt ists nicht zu heiss.
 
Top