News MSI bringt EFI auf P45-Boards im Juli

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.228
Auch wenn das BIOS (Basic Input Output System) mittlerweile schon arg in die Jahre gekommen ist, ziert die simpel gehaltene Oberfläche immer noch fast alle Desktop-Mainboards für den PC-Markt. Einzig der Hersteller MSI scheint derzeit Interesse an dem Nachfolger Namens EFI zu haben.

Zur News: MSI bringt EFI auf P45-Boards im Juli
 

zimmi

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.248
EFI ist eine interessante Sache, bin mal gespannt was die Zukunft bringt. :)
Allerdings schade, dass die meisten Tools auf Biosinfos zurückgreifen. (wobei es ja sinnvoll ist... :D) Hoffentlich wird in Zukunft auch an speziellen EFI Version von den Programmen gearbeitet.
 

[AlphaRC]Eraser

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.000
Kann es gar nicht erwarten bis sich EFI etabliert hat.

Bios => EFI ist endlich mal wieder ein Meilenstein in der PC Entwicklung.
 

feuerfuchs

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.100
Endlich kommt das EFI so langsam mal ins Rollen. Finde es interessant, mal abwarten was für welche Tools dabei sein werden...
 

Cameron

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
803
Das gute alte BIOS sollte meines Erachtens definitiv überarbeitet werden. Mit EFI steht ein würdiger Nachfolger in den Startlöchern. Ich hoffe sehr, dass auch x64-Betriebssysteme mehr davon profitieren können, damit sich dieses Marktsegment im Anwender-/Spiele-Alltag etablieren kann.
 

Verydarksheep2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
94
Na endlich ist die bequeme Hardwersteuerung in Griffweite. Kein lästiges aus und ab mit den Pfeiltasten, bequem mit der Maus. Und wenn sich das ganze dann noch wirklich gefahrlos updaten lässt, wird dass endlich ein weiterer Sprung in die Zukunft.
 

P4-Freak

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.069
an sich eine gute idee und wurde auch mal zeit, aber das alte bios ist mir von der übersicht her trotzdem noch lieber, nur die bootzeiten würden mich intressiern
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.539
Wirklich ein Meileinstein - auch für die OSX86 Community :-)
 

Cameron

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
803
Natürlich auch für x86-Nutzer! Wobei ich schon sehr davon angetan wäre, wenn sich x64-Systeme dadürch mehr in den Vordergrund stellen könnten.
 

zimmi

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.248
Ja, steht doch da. ;)

Auch wenn EFI offiziell nur von Windows Vista x64 inklusive dem Service Pack 1 unterstützt wird, so soll der BIOS-Nachfolger dennoch auf anderen Betriebssystemen laufen, inklusive Windows XP. Jedoch wird man nur unter Windows Vista x64 SP1 sämtliche Features nutzen können, da die anderen Windows-Betriebssysteme keine EFI-Daten auslesen können. Tools wie CPU-Z, Everest, Speed Fan oder sonstige Programme, die auf die BIOS- beziehungsweise EFI-Informationen zurückgreifen, würden in diesem Fall also nichts anzeigen.
 

Bauknecht

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
418
Ein wichtiger Schritt für best. Firmen, denn damit wird es in Zukunft möglich sein, sämtliche Hardware u. Software erst einmal Online zu überprüfen, bevor der User sein System nutzen darf bzw. nicht mehr nutzen darf.
Damit das System im Zweifelsfall noch funktioniert, gehören ins Bios keine Spiele und zusätzl. Treiber!
 

Martos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
467
ein schritt in die richtige richtung, sofern es effektiv vor viren geschützt ist. wenn man liest das im efi sogar ein browser integriert sein kann macht mir das bissel angst^^

btw, gibts es überhaupt das noe3 mit efi zu kaufen? hab solch ein board aber das hat das alte bios.
 

Qualit-Y

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
695
Das bringt vielleicht zwischen durch was aber spätestens wenn die neuen Mainboards für Nehalem da sind ist ein P45 Board schon vergessen.
 

Martos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
467
welche dann auch ein efi bios bekommen? *g das wird sich irgendwann genauso durchsetzen wie, seit ewigen jahren, das altbekannte bios. efi ist ja nicht extra für den p45 entwickelt worden.
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.392
hm, je komplizierter etwas wird, umso schneller geht es kaputt oder birgt inkompatibilitäten...ich stehe diesen ganzen treiber spielereien etc. ja sehr skeptisch gegenüber...wozu zum teufel braucht man im "bios" mausunterstützung, spiele und internetzugang?!

never change a running system.
 

Drachton

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
6.738
Auch wenn man mich wieder kritisieren wird - Warum EFI?
Wir hatten schonmal so ne News, und ich steh noch immer zu meiner damaligen Aussage.

Ich hab im jetzigen BIOS alles was ich brauche. Ich brauch keine Bilder, Mausunterstützung, Spiele ... BIOS ist BIOS, eine Schalterzentrale für die Grundfunktionen eines Systems. Man sollte dieses Sachen immer strikt von beipielsweise dem OS abgrenzen. Jeder der keine Ahnung hat, soll nich da rein. Wenn ich schon Spiele höre, wird man auch alsbald hören
Ich war im EFI und hab Bomberman gespielt, jetzt geht mein PC nicht mehr. Kann mir jemand helfen?
Ein Glück, dass MSI wenigstens die Wahl offen lässt, ob BIOS oder EFI
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.800
Wenn es tatsächlich die Bootzeit verkürzt? Ansonsten ist klickibunti Mausunterstützung im Bios so überflüssig wie ein Kropf.
 

zimmi

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.248
http://de.wikipedia.org/wiki/Extensible_Firmware_Interface
Lies mal was man alles für Möglichkeiten hat.

Klar Spiele sind m.E. auch Unfug, die wird es wohl hoffentlich nur als Test geben. ;)

Dir ist es ja freigestellt, ob Du es verwendest oder nicht. Finde EFI macht einen beachtlichen Schritt nach vorn.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Lexikon-Link korrigiert)
Top