News Bilder eines Gigabyte-P45-Boards mit DDR2

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.400
#1
In Asien hat man sich Gigabytes zukünftiges Mainboard, das auf Intels neuen P45-Chipsatz setzt, näher angesehen. Das Gigabyte GA-EP45-DS3P vertraut dabei, wie das Kürzel „E“ im Namen verrät, auch auf die neuen energiesparenden Features, die bereits bei P35-, X38- und X48-Modellen Einzug gehalten haben.

Zur News: Bilder eines Gigabyte-P45-Boards mit DDR2
 

feuerfuchs

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.100
#2
Toll, dass es P45 MBs gibt mit DDR2 Speicher gibt! Bin mal gespannt ob das andere Hersteller auch so machen!
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
649
#3
Wofür braucht man 3 PCIe Slots auf einer Mid-Range Platine?
Wenn ich mir drei High-End Grakas kaufe, dann kauf ich mir doch auch ein High-End Board wie x38/x48, i790, etc...
Finde ich in diesem Bereich unnötig, lieber einen PCI Slot mehr!

Eine Soundkarte rein und schon sind die PCI Slots voll, kein Platz mehr für TV-Karten und andere Sachen...
 
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
761
#4
Eigentlich nett das Layout. Doof find ich jedoch, dass da kein Platz für ne Audigy oder X-Fi im PCI ist, wenn man ne 2. GraKa einbaut. Die Connector für das Gehäuse, also PwrSw und IDE-LED sind doch ein bisschen weit innen. Könnte bei manchen Gehäusen Probleme machen.
 

Findus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.620
#5
@melemakar
wie wäre es mit einem Raidcontroller? die brauchen oft PCIe 4x bzw 8x

ob die beiden orangenen Slots überhaupt mit x16 angebunden sind würde ich somit eh bezweifeln
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.794
#6
Hab ich was verpennt? p43 ist doch nen intel chipsatz oder? die haben doch keine sli unterstützung oder? hat ati schon triple cf oder so was? ausgenommen crossfire x???
 

bartsch1986

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.276
#7
Das Board hat 8 USB Anschlüsse, nicht nur 6 ;D
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.505
#8
Wie soll man denn deinen Beitrag verstehen, strubo0?

MfG
Jens
 

katanaseiko

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.485
#9
@Findus: Die Controller die ich bisher gesehen habe brauchten nur 1x oder 4x, aber nicht mehr.

Zudem bezweifle ich irgendwie, dass die unteren beiden mehr als 4x, maximal 8x elektrisch geschaltet ist...

@Strubo0: Wahrscheinlich ist das nur, um die technisch weniger belesenen Leute zu vera***en, eil die direkt denken "Hui, 3 16er PCIe-Ports", tatsächlich sind das dann aber nur zwei 4x-Ports oder vielleicht noch zwei 8x-Ports. Der 8x-Port ist optisch kaum vom 16x-Port zu unterscheiden, und wenn man will, darf man auch gern einen dieser Ports mit nur 4 Kanälen ausstatten. Alle PCIe-Karten kommen auch mit weniger Lanes zurecht als sie maximal nutzen können...

@Diskilla: Es gibt da ganz praktische Adapter, mit denen du deine pATA-Platten auf sATA übersetzen kannst, zum Beispiel bei Conrad Electronic... Da musst du eben nur zusätzlich zum 5,25"-Stromstecker noch einen Floppy-Stromstecker mit bereitstellen (das Kabel zum Abzweigen gibts auch da) und schon kannst du deine pATA-Platten weiter verwenden. Ich hab einen Adapter dieser Art an einer 250GB-Platte und einen weiteren der Sorte in die andere Richtung, funktioniert ganz gut...
 
Zuletzt bearbeitet:

Diskilla

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
20
#10
Was mich mal wieder stört ist, dass es praktisch keine IDE Anschlüsse mehr gibt...
Einer würde mir ja schon reichen. Aber immer nur diese mini IDE für Diskettenlaufwerke...
Soll ich mein Terrabyte an IDE Platten einfach wegschmeissen oder wie stellen die boardhersteller sich das alle vor?
 

mat_2

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.553
#11
Kann mich Diskilla und den Kritikern des nur einfach vorhanden PCI-Slots nur anschließen... Toll, also einfach mal neue Platten kaufen, und die zusätzliche TV-Karte entsorgen :freak:...

Ja ok, man MUSS so ein Mobo nicht nehmen, trotzdem...
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
128
#12
Die Überschrift ist ja der Hammer, ich komm aus dem Grinsen kaum raus :).
 

GabbaHansn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
500
#13
ich finde die 3xpcie(1x) für sinnfrei, da hätte lieber noch ein normaler pci slot her gehört, viele haben eine soundkarte und eine 2. grafikkarte....
 

Darklordx

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
5.500
#14
Es gibt zu wenig PCI-E Karten abseits von Grafikkarten. Bei mir müsste entweder die Soundkarte oder die Wlan-Karte für PCI-E geopfert werden.
Hab bloß keine USB-Slot hinten mehr frei und vorne brauche ich die für andere Geräte.

Wird echt Zeit, dass alle anderen Geräte als PCI-E hergestellt werden. Alles per USB draußen am Gehäuse kleben zu haben, ist doch auch keine Lösung...
 

k4b4uTerm4n

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
57
#16
Gigabyte endlich auch mit OnBoard Schaltern! Das find ich mal schön
aber ich finde langsam sollte man mehr DDR3 als DDR2 Boards isn Programm aufnehmen
wer DDR2 hat brauch sich auch keinen P45 kaufen, da reicht ein P35 doch dicke aus
 
D

done.

Gast
#17
Was mir -wie oben bereits geschrieben- negativ auffällt,ist das es zum teil nur noch ein IDE anschluss gibt. das problem hab ich auch bei meinem MSI Neo2-FR. Ich hab hier noch eine 250GB Hitachi HDD, die ich aber auf grund eines fehlenden IDE steckplatzesnicht in dem Festplattenkäfig in meinem gehäuse kriege. nun hab ich se in nem externen festplattengehäuse. ich hoffe das die hersteller darauf in zukunft etwas achten.

gruß
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.243
#19
Nur 1 PCI, was für ein Quatsch ...
 

cytack

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25
#20
Ich halte es auch für extrem sinnfrei ein midrange Board mit 3 PCIex Plätzen Auszustatten lieber noch 1x IDE + 1 oder 2 PCI mehr....
 
Top