MSI RTX 2080 ti - Spulenfiepen

PCSteve

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
269
Hallo liebe Community.
Ich weiß es gibt bereits dutzende Artikel zu Spulenfiepen.
Erstmal muss ich sagen ich habe meine RTX 2080 ti Trio X von MSI gestern erhalten und eingebaut.
Folgendes stelle ich fest. Bei Overwatch beginnt das Spulenfiepen erst bei 120 FPS ( wäre für mich noch in Ordnung )
Wenn ich AssasinsCreed Odessy spiele fiept die Karte schon bei 85 FPS / HZ. Bei 60 FPS ist sie leise.
Ich spiele mit Headset höre also das fiepen nur wenn ich kein Headset habe.
Stört mich aber bei einer 1300 Euro GPU trotzdem.
Was würdet ihr machen? Würdet ihr sie zurückgeben?
Kann ich mit tricks das Fiepen verringern? Vsnyc und HZ und FPS limit ist mir bekannt. Wie gesagt wenn ich sie auf 60 FPS runterdrehe fiept sie nicht. Habe einen 165 HZ Monitor und würde schon gerne etwas weiter rauf gehen. Für was habe ich den sonst.

Wie läuft das in der Regel mit der 14-tätigen Rückgaberecht? Bekomme ich sofort eine neue geschickt und muss dann die alte zurückschicken? Ist mein erstes mal das ich sowas nutzen würde. Irgendwie habe ich immer Pech und meine GTX 1080 hatte auch schon Spulenfiepen.

Ich danke euch.
 

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.822
Wo bestellt?
 

Der_Karlson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
955
Im Rahmen des 14 Tage-Rückgaberechts kannst du die Karte (ohne Grund) zurückgeben und du bekommst dein Geld wieder, wenn die Karte beim Händler eingetroffen ist. Du kannst dann eine Neue bestellen.
Einen "on the fly Austausch" bieten wahrscheinlich nur die wenigsten Händler an. Hier bleibt dir nur, die Kundenhotline anzurufen (oder Mail schreiben) und nachzufragen, ob ein Austausch möglich wäre.
 

PCSteve

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
269
Habe bei alternate bestellt
 

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.525
Das was @Der_Karlson geschrieben hat stimmt schon. Du wirst die Karte erst zurückgeben und dann auf dein Geld warten müssen.

Wenn du die Bestellung einfach widerrufst ist es auch völlig schnuppe was der Händler von Spulenfiepen als Rückgabegrund hält, da du keinen Grund angeben musst.

Dass du bei dem Kaufpreis unzufrieden mit einer fiependen Karte bist kann ich gut verstehen.

In einem anderen Thread zum Thema Spulenfiepen wurde Folgendes geschrieben:
Spulenfiepen hatte ich immer wenn ich im Bios die CPU-Stromsparfunktionen C1E eingeschalten hatte. Ausschalten und leise ists...
Das wurde bisher nicht bestätigt, aber es ist eine interessante Aussage.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCSteve

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
269
Dann werd ich sie wohl zurückschicken mit der 14 tägigen Frist. Hilft nichts.

Wo sind die 2080ti Besitzer hier, wie schauts bei euren Karten aus? Hersteller? Ab wann ist spulenfiepen hörbar. Doch einen anderen hersteller als die msi? Wobei ich ja gelesen habe das seien noch die besten
 

Ilyustar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
260
Hab auch ne Trio und ein 7700k im R6 - Spulenfiepen ist mir nur einmal aufgefallen als ich ausversehen FurMark in lowsettings bei 300-500 fps? hab laufen lassen - zumindest glaube ich dass es Spulenfiepen war. Ich höre sonst eigentlich nur mein NF-A14 bei 700 rpm :D
 

PCSteve

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
269
Ok also scheint es ja nicht bei allen Trios zu sein. Dann versuch ich mein Glück nochmal und bestell vielleicht nochmal die msi trio
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.579
Dann werd ich sie wohl zurückschicken mit der 14 tägigen Frist. Hilft nichts.

Wo sind die 2080ti Besitzer hier, wie schauts bei euren Karten aus? Hersteller? Ab wann ist spulenfiepen hörbar. Doch einen anderen hersteller als die msi? Wobei ich ja gelesen habe das seien noch die besten
Ich hab das Problem nicht. Weiss nicht ob andere EVGA besitzer das Problem haben.
 

PCSteve

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
269
Wenn ich dann wieder eine neue bestelle kanns ja wieder sein das ich eventuell schon eine wieder zurück geschickte bekomme die spulenfiepen hatte? Oder wie machen die das? Die werfen die Grafikkarten wohl kaum weg
 

PCSteve

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
269
Ich habe jetzt selbst nochmal viel zu dem Thema gelesen.
Viele schreiben das das Spulenfiepen auch viel vom Netzteil abhängt. Und hier soll be-Quit wohl nicht die beste wahl sein. Werde morgen zu einem Freund fahren und die Grafikkarte bei ihm testen und am Wochenende bei meiner Freundint im 2t PC. Ich hoffe das hilft was
 

DJHEngel

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
245
Spiel mal 10 Stunden irgendwas.
 

PCSteve

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
269
Und das bringt dann was? Ich lese du hast auch eine msi 2080ti. Wie ist das bei dir mit spulenfiepen
 

DJHEngel

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
245
Hab ne 2080 ohne TI. Aber ich hab schon öfters hier im Forum gelesen, dass wenn man die Karten ein paar Stunden belastet das Fiepen weg geht. Auch hab ich gelesen dass es an Bq Netzteilen liegen kann. Hab nur Spulenfiepen ab 500 FPS.
 

PCSteve

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
269
Ok dann werde ich heute nacht mal den PC in nem spiel durchlaufen lassen
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.579
Es kann an Netzteilen liege, habe ich auch oft gelesen. Muss aber nicht.
BQ wurde aber nicht dabei gennant. Zumindest nicht, was ich gelesen habe.
Noch dazu glaub ich weniger das es mit dem NT zusammenhängt, das ist einfach eine eigenart der Grakas. Das hatten nun scho ein paar Generationen. Daher wird es auch weniger als Reklamationsgrund betrachtet.
 

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.525
Ja, ein paar Stunden belasten kann das Problem angeblich verringern/beheben. Auch hat es angeblich durchaus was mit dem Netzteil zu tun, da sollte man möglichst etwas verändern. Wenn das Netzteil bspw. mehr PCIe-Anschlüsse hat als benötigt werden, kann man dort verschiedene Steckkombinationen ausprobieren. Auch kann man natürlich gleich das Netzteil wechseln (zumindest als Test), wenn man dazu die Möglichkeit hat.
 

PCSteve

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
269
Also, verschiedene ansteckmöglichkeiten mit dem Netzteil durchprobiert, ergab keine Besserung. Was jedoch Besserung ergab war das undervolten. 0,900V auf 1935 takt geht eigentlich in Ordnung oder? Sie ist ca 50% leider geworden. Ich teste morgen mal andere Spiele und baue auch die graka in einen PC des Kollegen mal ein. Weitere Infos folgen
 
Top