MSI TRIO 2080 ti performt unter vergleichbaren Benchmarks?!

MrVaglna

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
46
Hallo zusammen,

endlich ist meine MSI da, leider scheint sie etwas zu underperformen. Ich etwaigen Benchmarks verglichen mit 3dguru Benchmarks peformt sie auf einer Augenhöhe mit der Referenz 2080 TI in den jeweiligen Grafiksscore. Vergleich Time Spy 3dguru = 14423 vs mein 13815. Auch in all anderen Tests (ala Firestrike, Superposition etc etc) . Ich rede hier spezifisch vom Graphicsscore und nicht vom Combined. Woran könnte dass denn liegen? Die Temps bewegen sich im Normalbereich.


Oder spinn ich herum und ist das normal?

Danke auf jeden Fall!

System:
2700x @4,2 (profil 2) Noctua D15
MSI 470 gaming Plus
MSI TRIO 2080ti @ Stock
Gskill DDR 4 16 Gb Aegis @ 2933
Corsair RM650x
Treiber 417.35
 

Westcoast335

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
367
die werte sind vollkommen in ordnung. der amd 2700x wird die rtx 2080ti nicht vollauslasten können, vielleicht in 4K. Mit einem I7 8700K, I7 9700K oder I9 9900K würdest du mehr punkte herausbekommen und auch mehr FPS in spielen. die cpu beliefert die grafikkarte mit rohdaten und es kommt immer darauf an wie schnell.
die grafikkarte kann nicht ohne die cpu in verbindung arbeiten. Alle hardwareteile sind miteinander verknüpft.
 

Portal501

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
892
Denke auch werte sind normal.Ich habe Time Spy Grafikscore 14185.
@ I7 6850K@4,2GHz Gainward RTX 2080Ti Phoenix GS.@ stock
 

abzjji

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.371
Ne 2080TI holen aber beim Ram nur den "billigen" 2933 kaufen? Für den Ryzen hätte 3200Mhz und aufwärts mehr Sinn gemacht.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.882
Du musst bei den Benchmarks berücksichtigen, welche Konfigurationen da am Start sind.
Viele, die dort ihre Ergebnisse eintragen, übertakten die Rechner (nicht nur CPU, sondern auch GPU) bis zum Anschlag.
Berücksichtigt der Benchmark z.B. nicht NUR die GPU sondern auch die Leistung der CPU, dann dürften wahrscheinlich Rechner mit diversen Intel CPUs vor Dir liegen.
Vergleiche Dich mit den Werten, bei denen die gleiche CPU und eine nicht übertaktete GPU zum Einsatz gekommen sind.
Dazu kommt, dass ja AMD Rechner erheblich von sehr schnellem RAM profitieren.
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.938
CPU und RAM sind zu lahm für die GPU. Anderer RAM hätte mehr Sinn gemacht. Aber auch ein 8700K oder mehr.
 

MrVaglna

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
46
Vielen Dank erstmal für die Antworten. Naja ich habe mich an die Pc Konfig Guideline hier gehalten, deswegen der Ram. Da ich eh "nur" auf 1440p anpeile hoffe ich zumindest für ne Zeit lang meine Ruhe zu haben :)
 
Top