Mugen 2 CPU Tausch

knuddelbaer1989

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
877
Hi,

ich wollte einmal fragen, ob es möglich ist bei einem Mugen 2 die CPU zu tauschen ohne das Mainboard auszubauen.

Es handelt sich um ein Asus P5B Deluxe (Sockel 775)

Kennt hier jemand eine Möglichkeit?

Danke und Gruß
 

g@Zelle68

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
96
Kommt auf dein Gehäuse an. Wenn Deins auf der Mainboard-Seite eine Aussparung beim CPU-Sockel hat, dann kommst Du um den Ausbau des MoBo herum. Andernfalls nicht.
 

luk88

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
992
Es geht ihm darum, lediglich die Verschraubung auf der Mainboardoberseite zu lösen, die CPU zu tauschen, und dann wieder zu verschrauben, oder irre ich mich da?
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
194
kommt man da nicht von oben iwi dran die verschaubung zu lösen? also bei noctua funzt das jedenfalls
 

knuddelbaer1989

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
877
@luk88 ganz genau das will ich... Habe die neue CPU hier liegen will einfach nur die alte rausheben und die neue rein und den Mugen wieder drauf... geht das nicht ohne das MB auszubauen? :(

Gruß
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.679
nein dann fällt dir die backplate ab.....hols doch einfach raus...so schwer ist das nicht =)
 

g@Zelle68

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
96
Die Verschraubung des Mugen 2 erfolgt über eine Backplate auf der Rückseite des Mobo. Wenn diese Backplate von der hinteren Gehäuseseite erreichbar ist, dürfte ein Ausbau mit Hilfe eines Kumpels kein Problem sein, oder?

http://www.youtube.com/watch?v=QSGr-7NqUbI


Ich habe das Gehäuse Fractal R2 v2, da geht es noch knapp nicht, bei v3 soll die Aussparung größer sein und somit funktionieren.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
In der Zeit wo du hier auf antworten wartest hättest das Dingen längst raus gebaut und wieder drinne
 

Dukey

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.554
und wärmeleitpaste sollte ja auch noch drauf.
Interessiert mich wie man das ohne 4 Hände hinbekommt ;)
 

knuddelbaer1989

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
877
@ soulflier

Bin auf der Arbeit hier kann ich nicht schrauben sondern nur warten ;)

@ Zensai

Es geht nicht ums schwer es geht ums bequemer... Momentan sind alle Kabel schön verlegt und mit den 6 HDD's und den 3 Erweiterungskarten und Grafik und allem ists halt doch immer nen bisschen aufwendiger das ganze raus und wieder raus zu bekommen...

Gruß
 

luk88

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
992
Auf welchem Sockel willst du denn den CPU-Tausch vornehmen?
Dem 775er (laut dem Sys aus deiner Signatur)?
Dann könntest du Glück haben:
Klick
Auf Seite 1 des PDF's wird die Montage auf Sockel 775 erklärt.
Die Rändelmuttern (Teil Nr. 11) dienen meiner Meinung nach zur Befestigung auf der Mainboardoberseite.
Wenn du die 4 Muttern löst, müsstest du den Kühlkörper abheben können...

Garantieren kann ich dir das aber nicht ;)

Edit: Das Zusammensetzen dürfte dann allerdings wieder "etwas" fummelig werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top