News Multi-Chip-Prozessor: AMD liefert keinen neuen Treiber für Intel Kaby Lake-G

Apocalypse

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.892
Unter Linux weiternutzen ;)
Da funktioniert das ganze bis die Hardware zu nix mehr zu gebrauchen ist.
Spötter würden jetzt kommentieren, das dies auch kein Wunder ist, weil für neue Spiele optimierte Treiber gibt es unter Linux ja nicht, da braucht man dann auch keinen neuen Treiber, so ohne neue Spiele. ;-)

Mit Blick darauf das mit alten Treibern das Ding auch unter Windows weiter rennt, erübrigt sich aber dieser Spott eigentlich. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
9.970
Mit Blick darauf das mit alten Treibern das Ding auch unter Windows weiter rennt, erübrigt sich aber dieser Spott eigentlich. ;-)
Well, the joke is on you.
Unter Linux kann man auf dem Ding wunderbar spielen, auch diese sogenannten "neuen Spiele"
Und die Treiber werden eher besser als schlechter.

Ah, shit. "We love open source"

Von wegen, MS.
 
Zuletzt bearbeitet:

Naitrael

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
47

Apocalypse

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.892
Well, the Joke is on you.
Unter Linux kann man auf dem Ding wunderbar spielen. Und die Treiber werden eher besser als schlechter.
Den Wahnsinn das für jedes neue Spiel auch ein neuer Treiber rausgehauen wird, weil man so 10 FPS mehr hat, den gibt es unter Linux halt tatsächlich nicht.

Das der Linux Treiber an sich sich durchaus sehen lassen kann, bleibt davon ja unberührt, liegt vielleicht sogar gerade daran.
 

mironicus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
799
Der Treiber lässt sich zwar nicht installieren, aber man kann es forcieren - unter einen anderen Namen. Ich habe auf meinen Kabylake-G Dell XPS 9575 einfach "Radeon Vega" als Treiber gewählt und installiert. Ist wohl fast egal welchen man nimmt, hat bis jetzt immer funktioniert. Alle Spiele laufen und die Radeon-Einstellungen auch.
 

Hayda Ministral

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
5.375

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.397
Wenn jemand diese Rarität möchte, ich Verkaufe meinen Kaby-Lake-G in einem Spectre x360.
Einfach in den VK Thread von mir gehen und mitbieten
Bislang hat sich noch keiner dafür gemeldet :D

Gutes Stück Hardware mit 22CUs die wirklich gut Performen!
 

T3rm1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
350
Da wird der Kunde ganz schön verarscht von Microsoft. Treiberinkompatibilitäten nach einem Windows Update? Was ein Schwachsinn. Der alte Treiber müsste einwandfrei funktionieren. Und wenn nicht, dann liegt das ausschließlich daran, dass Windows bei der Installation rumzickt.
 

KlaasKersting

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.208
Was haben wir hier im Forum "damals" geträumt, welch Potenzial dahinter stecken könnte ... letztlich kann man sagen: "außer Spesen nix gewesen".

Ich persönlich sah die Chips nur in Dells XPS 15 2in1 Serie und in höherpreisigen NUCs, ansonsten waren sie rar gesäht ...
Man bedenke, dass das Produkt Anfang 2018 auf den Markt kam.

In einer Zeit, in der Intel keine konkurrenzfähige GPU anbieten konnte und AMD keine konkurrenzfähige CPU anbieten konnte, war das Arrangement einer gemeinsamen APU eine Win-Win-Situation.

Inzwischen hat AMD konkurrenzfähige CPU-Kerne im Angebot und Intel steht kurz vor dem Release einer zumindest im Leistungsbereich der APUs konkurrenzfähigen GPU-Architektur.

AMD braucht Intel nicht mehr und Intel braucht AMD nicht mehr, beide können eigenständig eine starke APU auf den Markt werfen.
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.020
Wow, da kann ich mich ja glücklich schätzen mein hp spectre vor gut einem Monat verkauft zu haben... Ich fand das Gerät grundsätzlich echt geil, aber was Treiber angeht, hab ich von Anfang in die Röhre geschaut. HP war da leider sehr faul. Ich bin für mobile Tätigkeiten auf ein iPad umgestiegen.
 

Mcr-King

Captain
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
3.803

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.703
Was haben wir hier im Forum "damals" geträumt, welch Potenzial dahinter stecken könnte ... letztlich kann man sagen: "außer Spesen nix gewesen".[...]
Irgendwie hat Intel sich mit dem Prozessoren aber auch selbst in den Fuß geschossen, indem man quasi zeitgleich die 'normalen', leistungsstarken mobilen H CPUs mit 6 Kernen veröffentlicht hat.

Kaby Lake G war der erste EMIB Ansatz und hätte -wie @KlaasKersting das treffend formuliert- das beste aus zwei Welten verbinden können.

So ist man aber zwangsläufig von Anfang ein komisches Experiment eingegangen, während die Allerweltskombo i-7 8750H und GTX 1050 mehr Leistung für weniger Geld geboten hat.
Entsprechend stiefmütterlich haben die OEMs die APU auch angepackt. Naja, oder eben nicht.

Hab das schon gar nicht mehr so auf dem Schirm, aber hat der HBM Speicher der CPU als L4 Cach gedient? Oder dienen können?
 

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.638
@T3rm1 Ähm, die alten Treiber funktionieren auch weiterhin. Es gibt nur keine neuen mehr von AMD und/oder Intel. Was Microsoft mit deren Entscheidung zu tun hat müsstest du auch mal erklären. Oh, und wenn der Installer "rumzickt", dann liegt das nicht an Windows, sondern daran dass der Ersteller dieses Installers eine Sperre eingebaut hat.
 

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.358
Schon irgendwie komisch, dass mit einem Windows-Update der Treiber nicht mehr funktioniert!
 

Palomino

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.101
Eher ein Grund warum man keine Betriebssysteme mit ClosedSourceTreibern einsetzen sollte.
@Topic: Schade eigentlich, weder AMD noch Intel tun sich damit einen Gefallen.
Wieso tun sie sich damit keinen Gefallen? Letzten Endes war es nicht interessant genug und mittlerweile gibt es bessere Optionen. Es war halt ein Versuch, der nicht wie gehofft vom Markt akzeptiert wurde.
Intel selber könnte ja bei Nvidia anklopfen, wenn sie denn Interesse hätten diesem Chip einen Nachfolger zu spendieren.
 

Toprallog

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.464
Nun keine vertrauensbildende Maßnahme für den Langzeit-support. Schade.
 
Top