Multifunktionsgerät gesucht

T

Tandeki

Gast
Hi,

ich suche ein neues Multifunktionsgerät, weil mein Kodak ESP 7 mich in den Wahnsinn treibt. Unter Windows 7 x64 funktionierte erst WLAN nicht mehr und seit kurzem bekomme ich ihn nicht mal mehr unter USB zum Laufen. Ich habe mich jetzt genug geärgert und würde mich über eine Kaufberatung eurerseits freuen.

1. Der neue Drucker sollte folgendes können:
MUSS: randloser Fotodruck (Hauptanwendungsgebiet, meist 10*15)
MUSS: tadelloser und flotter Textdruck (zweithäufigste Anwendung, ausschließlich A4)
MUSS: ordentliche Scanqualiltät (Farbdokumente und Text, alles A4)
KANN: CD/DVD bedrucken (fänd ich toll, muss aber nicht sein)
KANN: Mehrblatteinzug (damit könnte ich mehrseitige Dokumente auf einen Rutsch scannen, muss aber nicht unbedingt sein, da es nicht allzu häufig vorkommt)

2. Folgende Eigenschaften sind mir wichtig:
- faire Druckkosten (ob mit Originaltinte oder Nachbauten ist mir wurscht)
- zuverlässiger WLAN-Anschluß (wegen vorhandener Notebooks)
- keine ewig langen Initialisierung-Riten bei jedem Einschalten (ich will drucken, nicht warten)
- ordentliche Treiber, d.h. zuverlässig und wenn möglich nicht allzu "fett". Der Kodak installiert über 250 MB an Treibern und Tools und funktioniert trotzdem nicht (oder gerade deshalb?)

Hat mir jemand den ein oder anderen Tipp?

Vielen Dank,

Deliberation
 
Ich habe seit Kurzem den HP Photosmart Premium . Druckt beidseitig, scannt beidseitig, bedruckt CDs, druckt randlos und die Patronen sind güntig. Drucke und scanne per WLAN und die Verbindung ist bisher nicht einmal abgerissen. Das kleine Treiberpaket ist ca 50MB groß. Kann nicht meckern über das Teil und es ist von HP :-))
 
ja, der Phtosmart C209a ist definitiv ein nettes Teil. Alternativ mit niedrigeren Druckkosten der HP Officejet 6500 Wireless.
 
Erstmal vielen Dank für eure Antworten!

Der Canon 640 ist auch schon auf meinem Radar. Ich hatte zwar bisher erst ein Canon-Gerät für den PC, nämlich einen Lide-Scanner. Aber der war phänomenal, sowohl von der Leistung her, als auch von der Haltbarkeit und den Treibern.

Gerade das lässt mir aber von HP zurückschrecken. Die letzten HP-Geräte, mit denen ich zu tun hatte, verfügten nicht gerade über ausgereifte Treiber. Auch ein Test von Druckern, den ich irgendwo kürzlich gelesen habe, konnte den HP wegen des schlechten Treibers nicht empfehlen. Und das, obwohl das Gerät an sich sehr empfehlenswert war.

Dabei mach der HP OfficeJet Pro 6500 Wireless schon genau das, was ich möchte und das zu einem durchaus angenehmen Preis.

Hm... schwierig.
 
es stimmt schon, dass die HP-Treiber etwas instabil und langsam sind. Auf der anderen Seite weisen die zur Verfügung gestellten Funktionen einen hohen Professionalisierungsgrad auf. Das macht auch Spaß :)

Und imho sind die Canon-Geräte nicht besonders langlebig. Die Druckköpfe sind die Achillesverse
 
Zurück
Oben