MX925 wohl Druckkopf defekt, neuer MFD gesucht

StarAce

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2001
Beiträge
1.536
Hallo,

aus heiterem Himmel traf mich gestern der B200-Fehler bei meinem Canon MX925. Der Fehler ist zwar jetzt weg, allerdings druckt er das Textschwarz (PGBK) nicht mehr richtig. Dutzende von Intensivreinigungen, neue PGBK-Patrone, kein Erfolg. Die anderen Farben sind soweit OK. Auch die einschlägigen Tipps im Netz brachten kein Ergebnis.

Wird also wohl auf einen neuen Drucker rauslaufen :(

Gesucht wird ein 4-in-1-Gerät (Drucken, Kopieren, Scannen, Faxen) ohne Tinten-Abo mit "günstiger" Alternativtinte. Habt ihr Empfehlungen für mich?

Danke schon mal! :)

Gruß,
StarAce
 
Budget, Verbrauch, Anwendung?
 
Canon MB5150 ist quasi der Nachfolger vom MX925
 
Wenn die düsenkanäle eingetrocknet oder verstopft sind hilft die Reinigung nicht mehr.
Gelegentlich bekommt man die wieder fit wenn man den Druckkopf in warmes Wasser stellt. Nicht ertränken das Ding, so 5 mm Wasserhöhe reicht und ca 10-15 Minuten stehen lassen. Danach mit fusselfreiem Tuch vorsichtig abtrocknen und nochmal 15-20 minuten an der Luft, nicht in der Sonne trocknen lassen. Den Druckkopf nicht auf das Tuch stellen, dass saugt dir die Tinte aus dem Druckkopf und oben kommt Luft rein.
 
snakesh1t schrieb:
Budget, Verbrauch, Anwendung?

Sorry, ich vergaß ;)

Anwendung: Standard, d.h. alles, was privat so anfällt. Mal Fotodruck, mal Behördenkommunikation, das Übliche eben ;)

Verbrauch: Mitelmaß.

Budget: Möglichst wenig ;) So um die 150 Euro rum max., wenns da was gescheites für gibt...
 
HP Color LaserJet Pro M283fdw
, feste oder verstopfte Druckköpfe gehören damit der Vergangenheit an und Du hast sogar Dublexdruck dabei, WLAN Druck und allen Schnickschnack, das einzige was fehlt ist automatisches beidseitigen einscannen
 
ich werfe mal nen epson workforce in die runde

hatten auch ärger mit canon und dann den WF2630 für 65 geschossen, kostet jetzt leider 160

der WF28xx ist aber für 90 rum zu haben

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6782335_-workforce-wf-2835dwf-epson.html

dazu gibt es massig günstig tinte

https://www.amazon.de/ejet-16XL-Kom...2860+tinte&qid=1595925501&s=computers&sr=1-17


unserer steht jetzt seit nem jahr hier, hat seit dem zweiten monat no name patronen drin, teilweise über wochen nichts gedruckt und trotzdem nichts eingetrocknet

zumal, zumindest der 2630, ne ganze ecke kompakter als die canon bomber ist
 
Ich werf dennoch mal noch den Suchbegriff "Canon Service Tool" in den Raum bevor man zu nem neuen Gerät greift.

Wenn das nix hilft, dann neuer Drucker.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mennyy und R O G E R
und im Vergleich zu nem Tintenstrahler ist selbst Nachbau Toner ne ganze Ecke teurer hm

monochrom evtl. noch in Grenzen, aber wenns bunt wird wird einem ein Laser schnell zu bunt
 
ansonnsten gibt ja noch die Möglichkeit ,neuer Druckkopf, wenn du mit dem zufrieden warst
 
Neuer Kopf kostet aber meist auch über 50€?
 
Jo, der neue Druckkopf kostet deutlich über 50 Euro. Die Rezensionen für die Epson WF lesen sich jetzt auch nicht soo berauschend. Ich werde mal das Service Tool testen und dann mal schauen.
 
naja, er ist nicht der schnellste, ok

aber man kann das firmware update unterbinden, somit 20 patronen xl für 20 euro und ewig günstig drucken

druckbild ok

sihet halt wie gesagt nicht so massiv aus wie ein canon mx aber das juckt mich als privatier nicht

alleine die lasche vorne für die ausgabe ist 100 mal besser als diese minilasche am canon wo alles drüber hinaus aufn boden schiesst

adf bissl klapprig aber vorlagenglas abdeckug ist massiv genug

evtl mal im laden ums eck einen anschauen


bisher sind hier alles, ob brother oder canon, eingetrocknet, nur der epson nicht
 
Also was das Tool angeht wüsste ich nicht, wie mir das helfen soll. Wird wohl hauptsächlich benutzt, um den Resttintenbehälter auf Null zu setzen, bei mir ist ja der Druckkiopf verstopft...:confused_alt:
 
Danke für den Tipp aber ich hatte den Druckkopf ja schon ausgebaut und mit ordentlich Wasser durchgespült - ohne Erfolg :(
 
Sorry, hatte den Sammelthread für die Kaufberatung von Druckern und MFD übersehen...:rolleyes:

Thread hier kann geschlossen werden, ich mache "drüben" weiter ;)
 
Zurück
Oben