Nach Arbeitsspeicher Aufrüstung Black Scrern

Sese200

Newbie
Registriert
Mai 2021
Beiträge
7
Hallo zusammen,

nachdem ich heute meinen PC zum ersten Mal nach über 2 Jahren geputzt habe (ohne herausnehmen von gpu, cpu, lüfter, etc.) und gleichzeitig den RAM (Patriot Viper 3000mhz) aufgerüstet habe wollte ich meinen PC gewöhnlich starten.
Daraufhin kam ich ins Bios (MSI), anzumerken zum Ersten Mal, da ich den PC fertig zusammengebaut gekauft hatte.
Ich habe, nach YT Tutorial, im Bios in den DRAM Einstellungen A-XMP auf "deaktiviert" und 3000mhz gelassen und gestartet.
Nach einer kurzen Ladesequenz blieb der Bildschirm jedoch nur schwarz.
Ich habe dann nochmal den PC ausgeschalten und das ganze wiederholt mit ein Mal "Profil 1" und das andere Mal "Profil 2" als DRAM Einstellung und die mhz auf automatisch gelassen.
Leider war das Ergebnis beide Male wieder ein schwarzer Bildschirm.
Ich habe in einem YouTube Video gehört, dass man einfach mit der Taktzahl/mhz des RAMs immer weiter runtergehen soll bis der Bildschirm dann wieder ganz normal das Bild anzeigt.

Probiert hab ich das noch nicht, aber ich setze mich mal dran.

Hat jemand eventuell noch einen anderen Lösungsansatz oder eine Erklärung für das Problem?

Habe ich bei der PC Reinigung vielleicht etwas beschädigt? (Habe mit Druckluftspray, Mikrofasertuch für das Innere und einen Staubsauger noch zusätzlich für das Äußere verwendet.)


Danke schon mal für die Hilfe und viele Grüße,
Sese

P.s.: Angehangen findet ihr jetzt noch die Specs meines PCs.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210514-232838_Gallery.jpg
    Screenshot_20210514-232838_Gallery.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 193
Zuletzt bearbeitet:
Läuft stock ? Also ohne XMP ? Wo sind die restlichen PC Angaben ?

Ob du was beschädigt hast ? Möglich, aber keiner kann hier hellsehen. Mikrofasertuch ist schonmal richtig schlecht!
 
Wenn du den Speicher auf 3000 stellst ohne das Xmp Profil zu laden hast du dann auch die Spannung für den Speicher Manuell angepasst ? Wenn nicht wird das so nicht laufen logischerweise.
 
Sorry,
es ist leider lustig: Du schaffst es den Hersteller deines Mainboards zu nennen, du schafffst es den Hersteller deines Arbeitsspeichers zu nennen, aber was mit den Restlichen Komponenten ist? Da schweigt das Grab. Und der Hersteller deiner Komponenten bringt uns leider null, null, null.
 
Novocain schrieb:
Läuft stock ? Also ohne XMP ? Wo sind die restlichen PC Angaben ?

Ob du was beschädigt hast ? Möglich, aber keiner kann hier hellsehen. Mikrofasertuch ist schonmal richtig schlecht!
Ich weiß leider nicht was genau du mit "stock" bzw. "ohne XMP" meinst.

Außerdem habe ich die Specs meines PCs jetzt als Screenshot an den Originalpost angehangen.
Ergänzung ()

Weasel0815 schrieb:
Wenn du den Speicher auf 3000 stellst ohne das Xmp Profil zu laden hast du dann auch die Spannung für den Speicher Manuell angepasst ? Wenn nicht wird das so nicht laufen logischerweise.
Ich weiß nicht genau was du mit "Spannung für den Speicher Manuell angepasst" meinst, aber da ich im Bios lediglich die Taktzahlen unter den DRAM Settings verändert habe nehme ich mal an, dass ich die Spannung nicht angepasst habe.
 
ohne XMP = ohne A-XMP und ohne den Takt selber händisch anzupassen einfach so zu lassen wie gegeben. Das bedeutet stock.
 
Andy4 schrieb:
Sorry,
es ist leider lustig: Du schaffst es den Hersteller deines Mainboards zu nennen, du schafffst es den Hersteller deines Arbeitsspeichers zu nennen, aber was mit den Restlichen Komponenten ist? Da schweigt das Grab. Und der Hersteller deiner Komponenten bringt uns leider null, null, null.
Die Daten der restlichen Komponenten findest du jetzt als Screenshot im Anhang des Originalpost.
Ergänzung ()

Novocain schrieb:
Ach und RAM in welchen Bänken ? Hatte heute das Phänomen bei nem PC das der RAM keine 3200 in Slot 1+3 machte in 2+4 aber schon.
Zu der Frage mit "ohne XMP". Da ich XMP beim ersten Versuch deaktiviert hatte und da auch nur Black Screen war denke ich mal, dass die Antwort auf deine Frage lautet: Nein im stock läufts ebenfalls nicht.

Und zu der Frage mit den RAM Bänken bin ich mir nicht sicher wie ich feststelle in welche Bänke ich den neuen RAM eingesetzt habe.
Da der Slot, der am nächsten zum CPU Kühler liegt frei war und ich den neuen RAM dort eingesetzt habe, vermute ich, dass es Bank 1+3 ist, in denen der neue RAM sitzt.

Danke für die schnelle Antwort, ich melde mich jedoch erst morgen früh wieder. Gute Nacht :)

Oh und das mit den Zitatregeln tut mir Leid.
Beachte ich beim nächsten Mal!
Danke für die Anmerkung.
 
Zuletzt bearbeitet:
RAM einfach so installieren wie im Handbuch empfohlen:
 

Anhänge

  • msi b450m pro-vdh.PNG
    msi b450m pro-vdh.PNG
    41,6 KB · Aufrufe: 150
In einem anderen Thread zu einem ähnlichen/gleichen Thema habe ich gelesen, dass die maximale Speichertaktfrequenz der CPU wichtig ist.
Bei mir liegt diese laut Hersteller bei 2933MHz (siehe Link oder Bild im Anhang)

https://www.amd.com/de/products/cpu/amd-ryzen-5-2600

Bis eben war bei mir die "Adjusted DRAM Frequency" auf "Auto" eingestellt also müsste das ja eigentlich kein Problem gewesen sein, oder?

Anbei findet ihr jetzt auch noch Bilder von meinem Bios, also das was mir angezeigt wird. Falls ihr mehr Infos braucht, einfach Bescheid geben.
Ach und gibt es einen bestimmten Grund warum mir das Bild nur schwarz-weiß angezeigt wird und nicht farbig?
Außerdem öffnet sich auch noch dieses Windows Fenster (siehe Anhang) ,nachdem ich das Bios verlassen habe und der PC versucht zu starten.
Und während des Black Screens sehe ich noch zumindestens meine Maus und kann diese bewegen. Wirklich viel bringt mir dies leider aber auch nicht.
 

Anhänge

  • 20210515_001339.jpg
    20210515_001339.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 167
  • 20210515_001408.jpg
    20210515_001408.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 158
  • 20210515_002820.jpg
    20210515_002820.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 164
  • 20210515_002122.jpg
    20210515_002122.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 154
  • Screenshot_20210515-003605_Chrome.jpg
    Screenshot_20210515-003605_Chrome.jpg
    814,7 KB · Aufrufe: 165
Zuletzt bearbeitet:
@Andy4
Falls mit OEM der PC-Verkäufer und die Garantiezeit gemeint ist, ist diese leider schon vor kurzem rum gegangen.
 
Sese200 schrieb:
und gleichzeitig den RAM (Patriot Viper 3000mhz) aufgerüstet habe wollte ich meinen PC gewöhnlich starten.
Welchen Speicher hattest du denn vorher drinn??
Und wieso ist bei dir immer noch das XMP2 an? ( auf dem Bios screen links oben zu sehen)
Drück im Bios einfach mal die F9 Taste und lade die Setup defaulds.
Wenn du nicht weist, wo und wie du den Ram verbaut hast, dann mach vom Rechner die Seitenwand auf und mach ein paar gute Bilder vom Innenleben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Novocain
Hallo Zusammen,

es scheint wieder alles in Ordnung zu sein.
Ich hatte zusätzlich zum HDMI Kabel noch ein Display Port Kabel an den PC angeschlossen und damit kam er anscheinend nicht klar bzw. der Bildausgang war nicht umgestellt.
Jetzt empfange ich wieder wie gewohnt Bild und der neue RAM scheint auch zu funktionieren bzw. wird im Task Manager erkannt.

Danke für eure Hilfe und Lösungsansätze.
Wünsche euch noch ein schönes Wochenende :)
Sese
 
Zurück
Oben