Nach CS PC total lahm

strip

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
427
Hallo

Wenn ich so ca. 30min und länger Counter Strike: Source spiele es dann beende ist Windows XP mehr oder weniger für einige Sekunden 10-15 gesperrt, sprich alles ist lahm, auf die Taskleiste habe ich 3-5 Sekunden garkeinen Zugriff.
Woran liegt das?
Passiert halt nur bei CS und HL2.

Rechner ist eigentlich recht flot, P42.4, 1gb Ram, 6600GT u.s.w.
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Liegt warscheinlich trotz des 1 GB RAM an der Auslagerungsdatei, die er nach dem Beenden und während dessen entladung aus dem Speicher von HL praktisch ganz neu aufbauen muss...

MfG Meolus
 

an.ONE

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.984
Zitat von strip:
Hallo

Wenn ich so ca. 30min und länger Counter Strike: Source spiele es dann beende ist Windows XP mehr oder weniger für einige Sekunden 10-15 gesperrt, sprich alles ist lahm, auf die Taskleiste habe ich 3-5 Sekunden garkeinen Zugriff.
Woran liegt das?
Passiert halt nur bei CS und HL2.

Rechner ist eigentlich recht flot, P42.4, 1gb Ram, 6600GT u.s.w.
Ist bei mir genauso der Fall. Bei mir jedoch liegt es am Arbeitsspeicher (an der Menge:D).
Es kommt auch darauf an, wieviele Programme du im Hintergrund zusätzlich laufen lässt. Der Ram muss immer wieder entleert werden, das kann also dauern.

Bei mir zum Beispiel läuft immer AntiVir, CPUCool, Trillian und Throttlewatch, usw. Da ist es auch klar, dass hier mal weniger Speicher zur Verfügung steht.
Die Auslagerungsdatei ist bei mir auf der 2. Festplatte (F) auf 766MB festgestellt.

mfg
an.ONE
 
Zuletzt bearbeitet:

sober

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
153
Ja vor allem bei Source muss sehr viel zwischengespeichert werden! Das kann dann bei einem langsamen RAM zur kurzzeitigen Systemverlangsamung oder sogar Abstürzen führen!
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Zitat von sober:
Ja vor allem bei Source muss sehr viel zwischengespeichert werden! Das kann dann bei einem langsamen RAM zur kurzzeitigen Systemverlangsamung oder sogar Abstürzen führen!
Sorry, aber langsamen RAM halte ich für ein Gerücht! Oder betreibst du noch Relais in deinem Rechner :p
Die Auslagerungsdatei auf der Festplatte, welche neu aufgebaut werden muss macht das ganze so langsam! Die Festplatte schafft halt nicht mehrere Gigabyte pro Sekunde herum zu schaufeln, wie es der Arbeitsspeicher kann, sondern nur ein paar MByte/s. Zusätzlich wird die Auslagerungsdatei auch nicht in einem Zug, geschweige denn linear bearbeitet, was die Zugriffe in die Höhe treibt!
Ideal wäre, wenn die Programme komplett in den Arbeitsspeicher passen; dann bräuchte man keine Auslagerungsdatei. Aber solange der ein Rechner nicht mit 2 bis 4 GByte bestückt ist wird wohl noch die Auslagerungsdatei als Kapazitätsergänzung für die Programme herhalten müssen!
Und das ganze wird sich aus Kostengründen auch in Zukunft nicht wesentlich ändern! Nur dann in einer anderen Form!

MfG Meolus
 
Top