Nach Festplattenkopie kein Zugriff mehr auf Daten

Onikage

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
117
hi,
ich habe mir mit dem True Image Programm alle Daten von meiner Internen Festplatte auf meine Externe USB Platte kopiert.
Konnte von der Externen nicht booten.
Hab Windows auf die Interne neu kopiert und jetzt kann ich nicht mehr auf meine alten Daten zugreifen.
Da steht immer Zugriff verweigert.
Wie komm ich an die Daten ran, bitte helft mir :(
Danke im Vorraus,
Chris
 
M

Mr. Snoot

Gast
Bei Drive Image gibt's so ein Sicherheitstool, wo man Benutzer für die Images verwalten kann, weil das unter XP Home nicht so geht wie bei XP Pro. Evtl. gibts bei Acronis was ähnliches?!
 

Onikage

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
117
hm, ich kann ja zur zeit aber auf keine daten zugreifen :(
 

Onikage

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
117
ich bin auf der internen und möchte auf die externe zugreifen, weil mich ja vorher alle daten von der internen auf die externe gezogen habe und sich alle daten von der internen gelöscht haben
 
M

Mr. Snoot

Gast
Und was ist jetzt noch auf der internen drauf? Du hast von da nur irgendwelche Daten verschoben, oder?
 

Onikage

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
117
auf der internen ist nichts mehr drauf, ich habe die festplatte mit einem Tool "geklont".
Alle Daten auf der Internen sind weg und auf der externen, aber da ich von der externen nicht booten konnte, hab ich windows auf der internen neuinstalliert.
Jetzt hab ich den Salat. Dachte mir, dass ich jetzt locker flockig auf meine Externe zugreifen kann und mir die Daten einfach kopieren kann.
Wenn ich auf Dokumente und Einstellungen gehe und meinen vorherigen Usernamen angebe kommt das:

Auf D:\Dokumente und Einstellungen\Chris kann nicht zugegriffen werden.
Zugriff verweigert.
 

Onikage

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
117
Mein Computer läuft mit Windows XP. Ich habe ein Abbildarchiv meiner Festplatte erstellt und dieses auf einen anderen Computer kopiert. Wenn ich auf dem anderen Computer das eingebundene logische Laufwerk durchsuchen möchte, erhalte ich bei einigen Ordnern die Meldung "Zugriff verweigert". Wie kann ich das umgehen?

Diese Fehlermeldung erscheint, weil das Abbild auf einem anderen Computer durchsucht werden soll, als dem auf dem es erstellt wurde. Obwohl Sie vielleicht einen Computer mit gleichem Benutzernamen und Rechten benutzen, ist die Windows-Interne Behandlung des Benutzers doch anders und die Rechte und Profile haben eine andere ID als auf dem ursprünglichen Computer. Die einzige Möglichkeit bestimmte Dateien und/oder Verzeichnisse ansehen zu können ist, diese dem aktuellen Benutzer zuzuweisen. Hierzu muss das Abbildarchiv (zumindest die benötigte Partition) wiederhergestellt werden, da im eingehängten Abbildarchiv keine Schreiboperationen durchgeführt werden können. Auf der wiederhergestellten Partition müssen dann die entsprechenden Dateien und/oder Ordner vom aktuellen Benutzer übernommen werden. Danach können Sie diese durchsuchen bzw. ansehen.

was muss ich da jetzt tun
wie stelle ich die partition wieder her?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Haste mal die zwei weiterführenden Links angeschaut? Da sollte das imo erklärt sein. Hab davon leider selbst kein Plan :(
 
Top