Nach Reparatur gewaltiger Leistungseinbruch

Heintz

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
17
Hallo,

Mein Pc stürzte immer wieder ab. Schuld war ein kaputes Mainboard. Pc wurder repariert doch seit dem habe ich einen gewaltigen Leistungseinbruch.

Pc: Intel Q9450 (Quad Core 2.63)
Win 7 (32 Bit)
4 Gb Ram (nur 3GB nutzbar durch 32 bit)

Mainboard einstellungen sind ok. Habe alles gescheckt.

Habe versucht eine DVD in DIVX umzuwandeln und er brauchte 35 min

Mein zweit PC

PC Intel Q9550 (Quad Core 2.8)
Win Vista (64 bit)
4 GB Ram

braucht für das gleiche 10 Minuten.

Der gewaltige Unterscheid ist doch nicht normal.

Was meint ihr??
 

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.720
in der startleiste msconfig eingeben dann unter start ->erweiterte optionen-> prozessoranzahl auf 4 eingeben, ok und neustarten
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.752
Die Festplatte ist ne gute Idee und je nach Programm ist die 64bit Version auch merkbar schneller als die 32bit Version. Allerdings normalerweise nicht mehr als 20%, daher ist das schon sehr extrem, selbst mit nur 3,25gb nutzbarem Ram

Ist das die gleiche Programmversion mit den exakt gleichen Einstellungen?

Sind beide DVD Laufwerke gleich schnell?
 

Visceroid

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.163
Temperatur vom Prozessor unter Last? Vielleicht haben die bei der Reparatur den Lüfter schlecht/falsch montiert?
 

Heintz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
17
Also Temperatur kann ich ausschliessen. Der Verlust der Leistung ist schon direkt nach dem starten merkbar. Auch sonst ist die CPU nicht besonders heis. FSB sind ok. Leistung (Mhz wirk korrekt angegeben)

Programm ist das gleich auf beiden PCs. Sind auch beide gleichschnelle Laufwerk.

Ich dachte auch an 32-64 Bit Unterschied aber fast 4 mal solang für die gleiche arbeit ist schon extrem.
 

Heintz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
17
Ja sind auch gleich (default) einstellung bei beiden. Hab auch die vorgeschlagenen Einstellungen in msconfig übernommen. Hat jedoch nichts geändert.

Hab die Temperatur noch mal gecheckt. Die geht nicht über 55. Sollte also nicht schlimm sein.

Vor der Reperatur hab ich eigentlich darauf geachtet. Weis jetzt nicht ob schon immer so war oder erst nach dem Mainboard wechsel
 

Heintz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
17
Ja Bios sieht ok aus für mich. Auch CPU-Z zeigt mir die korrekte Mhz Zahl an
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
in der startleiste msconfig eingeben dann unter start ->erweiterte optionen-> prozessoranzahl auf 4 eingeben, ok und neustarten
ääääh damit aktiviert man nur ddas hochfahren mit allen kernen
das man die kerne zur nutzung im os aktivieren muss wäre mir neu und auch völlig unpraktikabel
 

Aimr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
505
Du vergleichst ein Win7 x86 mit einem Vista x64? :O
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.045
ist doch egal, das macht keinen garvierenden Unterschied.

Ist das Mainboard durch ein gleiches Modell ausgetauscht worden, oder durch ein anderes? Wenn es sich um ein anderes Mainboard handelt kann es sein dass die Treiber nicht aktualisiert wurden und daher das System nur mit dem Windows-Default-Treiber läuft, der ist halt oft sehr langsam.

mfg
 

Heintz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
17
Also ich weis nicht ob es dass gleich Mainboard eingebaut wurde. Das kann aber nicht das Problem sein. Hab alles neu installiert und die neuesten Treiber installiert.

Ich wollte den Pc eigentlich zurück bringen. Wird allerdings schwierig als Grund anzugeben "dass er sich langsam anfühlt"
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.239
auch die chipsatztreiber? denn hier happert es idR am meißten ;)

ehrlich gesagt wärs mir neu das man mit nem q9xxx ne dvd in divx von 10min erstellen kann. (mit low-settings oder was ;P ). (das schaffte ich selbst mit meine q9650 nicht)

auf jeden fall sehr merkwürdig! Schau mal im gerätemanager ob irgendwo eine ausrufezeichen zu sehen ist! mache mal ein benchmark deiner hdd. vllt hat die nen ding wech, zufälle gibts ja ....
 

Heintz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
17
Ja auch mainboard treiber. Versuche mal den Hdd zu testen.
 
Werbebanner
Top