Nach Windows 7 Installation ca 15Gb weg!

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Quadt_89

Fotograf des Jahres 2017
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
755
Hallo,

habe vor kurzem ein neues PC System zusammengebaut, zum ersten mal habe ich eine SSD dabei verwendet und Windows 7 Ultimate installiert. Normalerweise nimmt Windows sich ja ca 10-15GB weg, allerdings waren von 60GB real nur noch knapp 30GB übrig? Wenn ich alle Dateien auf der Platte anschaue mit Eigenschaften sagt er mir auch knapp 17GB (mit nun einigen Programmen) an.

Hat jemand ne Idee wo meine GB hinsind? Bei 64GB fighte ich um jeden Byte^^
 
1

1668mib

Gast
Auslagerungsdatei, Ruhezustandsdatei, Systemwiederherstellung...

Aber hey, du bist bestimmt der erste mit einer solchen Frage...
 

Kupfel

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
703
Tippe am ehesten auf Systemwiederherstellungspunkte. Systemwiederherstellung deaktivieren.
 

Quadt_89

Fotograf des Jahres 2017
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
755
Hi 1668mib,

Auslagerungsdatei habe ich schon auf 2GB runtergestellt von ehemals 12. Brachte nix.
Wo stelle ich denn die Ruhezustandsdatei ein?
Systemwiederherstellung habe ich auch bis auf den letzten Punkt gelöscht und eingestellt.

Meintest du das ernst mit "der erste mit einer solchen Frage":p?
 
1

1668mib

Gast
"Wo stelle ich denn die Ruhezustandsdatei ein?"
Du willst sie wohl eher ausschalten?
Aber ein wenig Googlen oder Foren-Suche hat noch keinem geschadet... das meinte ich mit "der ersten mit einer solchen Frage"...

Auslagerungsdatei auf andere Platte legen wäre ne Maßnahme...

Und es gibt hier sogar ne FAQ zum Thema SSDs... (zugegeben, die sind für nen Neuling nicht sooo leicht zu finden)

Vom Deaktivieren der Systemwiederherstellung kann ich eigentlich nur abraten...

Edit: Die FAQ ist nicht die, die ich im Kopf hatte ;-)
Ich glaub die FAQ von [UR=http://www.hardwareluxx.de/community/f227/os-optimierungen-fuer-flash-ssds-543445.html]hardwareluxx[/URL] oder so ist gut (wenn auch teilweise etwas über's Ziel hinaus)
 
Zuletzt bearbeitet:

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
Ja, wenn er acht Gigabyte RAM hat vielleicht, aber dann ist das Pagefile sowieso useless. => disable!
Trotzdem is 13GB an Speicher, der einfach so weg ist, sehr viel.

Auf jedenFall mal unsichtbare Dateien und Systemdateien einblenden.

Typische Speicherfresser: Windows-Updates!!! oder manchmal zwischengespeicherte Dateien von der DVD, die nicht entfernt wurden.

MfG, Thomas
 

Quadt_89

Fotograf des Jahres 2017
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
755
Habe gerade gemerkt das tatsächlich die Ruhezustandsfunktion etwas gekostet hat,
bei der Auslagerungsdatei war ich auf der falschen Platte die ich übernommen habe (habe Windows auf W: statt C:). Habe das ganze nun mit 2048 MB Auslagerung auf der Win-Platte,
denke das sollte reichen bei 12GB Ram^^

Danke für die Tipps:)
 

Quadt_89

Fotograf des Jahres 2017
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
755
Danke dir für die Tipps, bin relativ unerfahren im Thema;)
Gerade was Foren betrifft, Suchfunktionen sind dort kompliziert (für mich:D).

Ich übe noch;) danke für deine Mühe
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top