News Naga Left-Handed: Linkshänder-MMO-Maus ist nach zwei Jahren verfügbar

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Aug. 2016
Beiträge
3.094
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, NMA, McTheRipper und 6 andere
Auch wenn ich mit dem symmetrischen Design meiner Lancehead Tournament Edition sehr zufrieden bin und auf Grund deiner tollen Tests in den sauren teuren Apfel namens Razer Viper beißen werde, eine rein auf Linkshänder ausgelegte Maus hätte schon was.

Danke für all deine Tests und Berichte zu all den Nagern @Vitche, ein echter Mehrwert für ComputerBase und in meinen Augen aktuell das Beste was man in Sachen Mäuse im Netz zu lesen bekommt.

Weiter so!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, Schmiddlon, Mcr-King und 5 andere
Warum nutzen Linkshänder keine Maus mit ambidextrous Design? Also so etwas wie eine Razer Viper z.B.
Die hat natürlich nicht so viele Tasten aber die Maus dürfte doch für Linkshänder auch in Frage kommen. Die Tasten kann man doch einfach per Software spiegeln.

Nichtsdestotrotz finde ich es von Razer gut, dass sie zumindest ihre Bereitschaft signalisieren ergonomische Linkshändermäuse herstellen zu wollen. Ändert halt aber nichts daran, dass das ökonomisch für Razer ein Minusgeschäft ist.
 
SKu schrieb:
Warum nutzen Linkshänder keine Maus mit ambidextrous Design?
Welches ambidextrous Design mit 12 Seitentasten kennst du denn so? Hier geht es schließlich um eine "MMO-Maus".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA, JackA, gua* und 10 andere
SKu schrieb:
Warum nutzen Linkshänder keine Maus mit ambidextrous Design? Also so etwas wie eine Razer Viper z.B.

Tun sie sich, ich bin das beste Beispiel. :)

Aktuell bin ich sehr zufrieden mit der Lancehead TE und werde mir jetzt die Viper zulegen, einfach weil ich mich mal mit Lightweight Mäusen beschäftigen will.

Aber so wie’s definierte Mäuse für Rechtshänder gibt, wünschen sich auch Linkshänder eine entsprechende Maus. Nicht jeder mag das symmetrische Design.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schmiddlon, Mr Peanutbutter und ptg
Jesterfox schrieb:
Welches ambidextrous Design mit 12 Seitentasten kennst du denn so? Hier geht es schließlich um eine "MMO-Maus".

Ja, deshalb schrieb ich ja auch, dass das mit weniger Tasten einhergeht. Solche MMO-Mäuse sind dann schon wieder eine Niesche im Markt.
 
SKu schrieb:
Solche MMO-Mäuse sind dann schon wieder eine Niesche im Markt.

Richtig und MMO-Maus mit 12 Tasten und dann noch für Linkshänder ist eine Nische in der Nische. :)

Ich würde es begrüßen wenn Razer da was bringt und der ein oder andere Linkshänder wohl auch.

Dass das niemals in Masse kommen wird ist auch klar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Flaimbot
Klar ist es eine Niesche, aber das heißt ja nicht das es niemanden interessiert. Ich selber bin zwar Rechtshänder, aber mir sind asymmetrisch geformte Mäuse lieber, von daher kann ich den Wunsch nach Linkshändermodellen verstehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA, JackA, Kvnn. und 5 andere
Jesterfox schrieb:
Klar ist es eine Niesche, aber das heißt ja nicht das es niemanden interessiert. Ich selber bin zwar Rechtshänder, aber mir sind asymmetrisch geformte Mäuse lieber, von daher kann ich den Wunsch nach Linkshändermodellen verstehen.

So unterschiedlich sind Geschmäcker. Ich bin auch Rechtshänder, würde aber niemals einen Shape nur für Rechtshänder verwenden wollen. Ich mag ein symmetrisches Design am liebsten.
Ergänzung ()

SV3N schrieb:
Richtig und MMO-Maus mit 12 Tasten und dann noch für Linkshänder ist eine Nische in der Nische. :)

Ich würde es begrüßen wenn Razer da was bringt und der ein oder andere Linkshänder wohl auch.

Dass das niemals in Masse kommen wird ist auch klar.

Das Razer hier aber auch nicht einfach so mal die Maus herstellen wird, sollte auch klar sein. Ansonsten würden sie keine Investoren für die Maus suchen. Fraglich, ob da überhaupt genug Interesse besteht, um das Ziel erreichen zu können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SVΞN
Ich bin zwar Linkshänder, aber der Witz an der Sache ist, als ich damals im Alter von 12 Jahren den ersten Kontakt
mit einem PC aufgenommen hatte ( Amiga 500 ) machte ich es meinem Onkel einfach nach -> mit rechts ;)

Jedem seine Maus-Freiheit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bright0001, Apocalypse, Clubbi und eine weitere Person
bin linkshänder würde mich über eine linkshänder fps maus von razer freuen.
hab damals die razer deathadder lefthanded edition benutzt, ist mir aber bisschen zu groß
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SVΞN
Nulight schrieb:
Ich bin zwar Linkshänder, aber der Witz an der Sache ist, als ich damals im Alter von 12 Jahren den ersten Kontakt
mit einem PC aufgenommen hatte ( Amiga 500 ) machte ich es meinem Onkel einfach nach -> mit rechts ;)

Jedem seine Maus-Freiheit.
Fast die gleiche Story nur bei mir war es der Cousin :-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: c9hris und Nulight
an sich zu begrüßen. aber was die dann wohl kosten wird? 200€ aufwärts? bei den preisen die Razer in letzter zeit aufruft...
 
SV3N schrieb:
Richtig und MMO-Maus mit 12 Tasten und dann noch für Linkshänder ist eine Nische in der Nische. :)

Ich würde es begrüßen wenn Razer da was bringt und der ein oder andere Linkshänder wohl auch.

Dass das niemals in Masse kommen wird ist auch klar.
Ich würde das sogar als Rechtshänder begrüßen, wäre sicher eine nette Ergänzung für so ein Sim Setup wenn man eine Maus für rechts und eine für Links hat, analog zu Dual-Flight-Stick Lösungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Swappi und Clany
Deathangel008 schrieb:
an sich zu begrüßen. aber was die dann wohl kosten wird? 200€ aufwärts? bei den preisen die Razer in letzter zeit aufruft...

Das gilt ja nur für Wireless-Versionen derzeit. :D
Ich mag ja die G Pro Wireless aber die Razer ist nicht den Aufpreis wert, der momentan abgerufen wird.
 
Das würde mich als Linkshänder sehr freuen.

Hatte Razer letztes Jahr nicht von 3 austauschbaren Seitenpanels mit unterschiedlich vielen Tasten gesprochen? Das wäre dann ja nicht nur eine MMO Maus.

Was bedeutet eigentlich die Abkürzung MOBA genau?
 
Zuletzt bearbeitet:
Als Grund der zunächst übertrieben anmutenden Kosten erklärt der Hersteller den Herstellungsprozess: Viele Bestandteile moderner Mäuse werden im Spritzgussverfahren gefertigt, was entsprechend angepasste Maschinen voraussetzt – das Spiegeln einer bereits für Rechtshänder existierenden Maus kostet Razer also fast genau so viel, wie die Anfertigung einer neuen Rechtshänder-Maus.

Ist das "Gehäuse" tatsächlich teurer als das elektronische Innenleben?
 
koech schrieb:
Ist das "Gehäuse" tatsächlich teurer als das elektronische Innenleben?
Nö. Aber die müssen halt neue Gussformen herstellen und die kosten Geld. Ggfs. auch das Innenleben "auf links drehen", d.h. neue Fertigungsbahnen - kostet auch Geld. Es ist quasi als ob sie eine komplett neue Maus in die Produktion bringen. Und das alles für eine recht kleine Zielgruppe (im Vergleich zu den Rechtshändermäusen).
 
Würde mich super drüber freuen,

hab zwar erst letztens meine beiden gelagerten naga 2013 verkauft( fast 200euro pro Maus bekommen) und hab sogar noch ne gebrauchte hier aber beim Verkauf hab ich gemerkt das die Nachfrage garnicht so klein zu sein scheint.

wenn man mmorpgs wirklich bequem spielen will braucht es in meinen Augen solch eine Maus mit ner telefontastatur an der Seite.

zwar spiele ich schon länger leider fast garnicht aber selbst fürs arbeiten ist es schon bequem viele Shortcuts ablegen zu können.

mögen sich die Leute wieder über Razer auslassen wie mies die Mäuse doch sind und wie teuer... aber es ist einfach so, das kein Schwein eine Linkshänder Maus mit vielen Seitentasten herstellt, außer Razer...

wobei mir ne 2013er naga reloaded mit rgb (ich mag das Grün nicht) reichen würde... dann würde aber das tauschen der Seitenteile wohl nicht gehen.

wie scheisse es ist zu einer Minderheit zu gehören weiß man immer erst dann wenn man selbst dazu gehört und darunter „leidet“.

werd mich gleich mal eintragen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FreyFiremaid
Zurück
Oben