News NEC: 26-Zoll-Wide Display mit H-IPS-Panel

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.361
NEC bietet mit dem neuen „LCD2690WUXi“ anspruchsvollen Kunden einen neuen Bildschirm: Das Widescreen-Format und die hohe Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten ermöglichen eine ergonomische Bildbetrachtung. Details und Schriften werden im Vergleich zu einem 24-Zoll Display um 7,5 Prozent größer dargestellt.

Zur News: NEC: 26-Zoll-Wide Display mit H-IPS-Panel
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.758
WOW und der preis geht noch finde ich.
 

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
913
Da ist ja selbst das Apple-Display günstiger. Also ich finde den Preis bei der Auflösung etwas hoch.
 

Giniemaster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Was ein Traum-LCD!! Wenn ich nicht schon hinter einem 37-Zöller hocken würde (ca. 3 Meter entfernt ;) ), wäre das der nächste Kauf! Preis/Leistung ist ja wohl absolut TOP!! Design ist auch sehr nett. Ob das Teil auch HDCP kann....?

Greetz, G. :king:
 

.t1mo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
332
Schon ganz ordentlich das Gerät, und der Preis geht eigentlich auch noch durch - wäre es nicht so, dass man auch immer die entprechende Hardware haben muss um die neusten Spiel mit 4*AA/16*AF spielen zu können denn das ist meiner Meinung nach das einzige Argument was gegen solch ein Display spricht - da bleibe ich doch lieber bei meinem Samsung mit 1680*1050!
 

Kimble

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
671
Endlich wieder mal ein anständiger TFT, diesen ganzen TN Schrott muss man sich wirklich nicht geben.

Aber mal eine Frage. Ich habe ein S-IPS Panel, den Nachfolger von IPS. Ich dachte IPS würde von PVA und TN verdrängt werden

Was ist denn am H-IPS anders?

Ein Krtikpunkt habe aber an diesen TFT auszusetzen. Er hat kein HDMI Eingang. Das tut weh! Vor allem wegen der PS3.

Ach übrigens! 26" sind umgerechnet 66,04cm. :D

@ .t1mo

Je nachdem wie das Interpolierverfahren ist, kann man auch Spiele runterskaliert spielen. Aber du hast Recht, es kommt schon sehr auf die Qualität der Interpolation an. Bei billigen große TN Widescreens, wie sie im Wochentakt auf den Markt geschmissen werden, sollte man das besser lassen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

hasugoon

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.797
als einstiegspreis ist dieser bildschirm schon fast geschenkt. vom design her auch sehr entsprechend.
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Der Preis kann sich ja mal echt sehen lassen!
Da kosten ja teilweise viel kleinere Bildschirme ähnlich viel oder sogar mehr.
 

cerealnick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
263
der is ja mal wirklich lecker :) den hätte ich auch gerne aufm schreibtisch stehen, auch wenn ich mir wohl niemals einen monitor für über 1000 euro kaufen werde ;)
 

Zero2Cool

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.472
Ich finde den Preis relativ hoch.
Habe meinen Dell 24" für ca 780€ gekauft. Bevor ich mir für 1200-1400€ einen 26" kaufe, hole ich mir lieber 2x 24" ;)

PS: laut der NEC Homepage hat der TFT auch 8ms grey-to-grey, und keine 7ms.
HDCP scheint er auch nicht zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.145
Das Display ist vom Design her wirklich klasse. :o

Beim Preis wird sich sicher in näherer Zukunft noch was tun, spätestens wenn mehr unterschiedliche Hersteller TFTs in dieser Grössenordnung anbieten. ;)

mFg tAk
 

WiseGuy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
441
Bravo. Jetzt heißt es Reviews abwarten und hoffen, daß dem Thema Input-Lag auch Beachtung geschenkt und der Monitor entsprechenden Tests unterzogen wird. Und ob der für diese Diagonale relativ hohe Pixelabstand nicht noch zum Pferdefuß wird.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.825
Ich finde den Preis auch in Ordnung und die realtiv "kleine" Auflösung dürfte noch halbwegs bei manchen Spielen erreicht werden können. Wichtiger ist allerdings, das so eine Investition dann doch perfekt ist und das eben auch im Sinne von Schlierenfreiheit.

Das glaube ich erst dann, wenn ich mich persönlich davon überzeugt habe, das das jeweilige Gerät keine produziert.
 

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
913
@14: Ja, der Pixelabstand ist recht hoch. Bei meinem 20-Zoll-TFT habe ich 1600x1200 Aufläsung und der hier ist 6" (ca. 15 cm) größer in der Diagonale und hat kaum mehr Pixel. Für diese Auflösung nehme ich lieber einen 22-23" Monitor und wenn es größer sein soll dann lieber einen 30" mit 2560x1600. Was bringt mir ein großer Schirm mit kleiner Auflösung? Da kann ich auch nicht mehr auf dem Bildschirm sehen.
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
bei gleicher auflösung bleibe ich lieber bei meinem 24zoll. das bringt ja im prinzip nichts. wenn schon dennschon würde ein 30zoll etwas bringen ;)
 

falk007

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
237
Ein sehr interessantes Gerät.
1) 26"
2) Preis - sehr attraktiv
3) halt ein NEC

Ich arbeite seit gut einm halben Jahr mit dem Eizo 2410w (also 24"). Habe mich sehr daran gewöhnt und meine: es könnt' jetzt auch ruhig etwas größer sein.
Die Geräte von NEC un Eizo sind qualitativ einfach eine Welt für sich, gerade was die Farbtreue, Helligkeitsverteilung, Schärfe etc. angeht. Das wissen viele, gerade
aus den Bereichen Multimedia oder Fotobearbeitung seit Jahren zu schätzen.
Imho vergleicht man Äpfel mit Birnen, wenn hier Geräte von Dell, HP, etc. für bspw. 780,-€ herangezogen werden. Von teuren Apple Displays möchte ich gar nicht
reden... (siehe auch prad.de)
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter Bong

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
12
alter schwede! das ist doch kein monitor mehr, sondern ein fernseher! wenn ich so viel knete für solche computersachen und so hätte würge ich's schon kaufen, bis dahin würd ich mich mit meinem 15" röhrenteil wohl begnügen müssen aber muss schon sagen dass der vortschritt voll reinhaut.
 
Anzeige
Top