News Need for Speed & Co: EA veröffentlicht weitere Spiele auf Steam

NutzenderNutzer

Captain
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.609
Von EA kann man halten was man möchte, aber mit Battlefield 4 hat mich dieser Publisher ohnehin endgültig verloren. Eine Rückkehr auf Steam würde ich begrüßen, aber auch nur mit einer Ähnlichen Aktion wie es sie bei Blizzard mit Warcraft III gemacht hat. Nämlich dass alte Keys nochmal aktiviert werden können.

Ich verstehe den Wunsch nach Unabhängigkeit seitens der Publisher, was Plattformen angeht, aber nicht den Installations- und Accountzwang in dem jeder sein eigen Süppchen kocht. Verkaufsplattformen gibt es mittlerweile genug um über den Konkurrenzgedanken entsprechende Deals auszuhandeln. Alternativ würde Back to the Roots helfen. Ein Spiel ohne Clientzwang...
zumal origin noch so ein dreck ist dessen dienste immer im hintergrund laufen ob man es nutzt oder nicht

solange man steam nicht anwirft startet da nix im hintergrund, bei origin schon, web helper etc, braucht kein mensch

einziger vorteil auf setam trotz origin zwang bleibt halt der der automatischen updates wenn bei steam aktiv

aber ist ja nix neues, spiel mal state of decay2 oder sea of thieves über steam, no ms account no fun

mit den publishern ist es eben wie mit der groko, man kann dem bürger nicht fesseln genug anlegen, denn nur wer gefesselt nichts hört nichts sieht nichts sagt bekommt nix von den athmors mit)
 

XCPTNL

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
541
Konnte bis dato noch keine Probleme mit dem Origin-Client feststellen,
und den habe ich auch schon nen paar Jahre, und etliche Spiele auch, drauf.
Updates des Origin-Clients dauern zwar etwas länger als bei Steam, Uplay etc.,
aber... das ist ja nicht weiter schlimm.
Ich hatte eigentlich auch noch keine wirklichen Probleme. Kenne aber andere Leute, die mehr Probleme haben. Obs dann an Origin liegt, keine Ahnung. Witzigerweise ist Origin bei mir aktuell seit der Neuinstallation von Windows vor kurzem der einzige installierte Game-Client, weil ich eigentlich eh nur Anthem und NFS Heat spiele bis Cyberpunk kommt. Origin ist natürlich nicht besonders gut, aber auf jeden Fall besser als der Ubisoft und Epic Rotz. Aber Spiele auf Steam kaufen nur um dann noch den anderen Launcher zu brauchen, halte ich für total sinnlos.
 

Trimipramin

Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.283
Warum nicht das "richtige" Most Wanted? ..ob das wohl jemals erscheint?
 

C4r731

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
55
Also lasst die finger weg..... Habe mir ein spiel besorgt(crysis3), da ich die Hoffnung hatte, dass es über steam wenigstens besser funktioniert.... Installiert wird "Origin lite"! Hat man origin schon auf dem system dann collidieren die Configs (zumindest ist das die einzige erklärung für mich), sodass nach der installation origin behauptet, dass das spiel nicht installiert wurde(ja origin hat bei mir einen anderen install ordner als wie steam)...

Ende der Geschichte ist, dass ich das Spiel zurückgegeben und Zeit verloren habe.
 

thommy86

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.073
Hab mal vorhin Crysis 3 kurz angespielt mit RTX 2080 Ti und i7 9700K bei 1440p auf very high zu spielen. Das Spiel ist so schlecht programmiert, FPS schwankungen zwischen 120 und 30 FPS. Grafikkarte oft nur zwischen 50 und 80% ausgelastet und CPU nur ca 30% plus minus. Gleich wieder runter geschmissen
 

Skatch

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.020
Mir erschließt sich sowieso nicht, warum ich mir ein EA Spiel auf Steam kaufen sollte, wenn ich dann doch Origin installieren muss.
Dann kann ich es doch auch gleich dort kaufen..
 

m4c1990

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
701
NFS Underground 2 und Most Wanted (2005) or GTFO.

Übrigens ist es absolut lächerlich, dass 2005 dahinter geschrieben werden muss. Die machen das wohl mit absicht, dass man beim illegalen Download das falsche kriegt oder sind einfach nur einfallslos (Stichwort Modern Warfare)
 

DagdaMor

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
909
@XCPTNL

Anthem und NFS. Auch meine Favs bei Origin :daumen:
 

Lan_Party94

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
355
@m4c1990
Aha. Weißt du eig. wie viele Spiele mittlerweile den Namen ohne Zusatz tragen? Wie z. B. auch God of War?
Einfach mal drüber nachdenken, auch wenn dir das wahrscheinlich sehr schwer fällt.
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.457
zumal origin noch so ein dreck ist dessen dienste immer im hintergrund laufen ob man es nutzt oder nicht

solange man steam nicht anwirft startet da nix im hintergrund, bei origin schon, web helper etc, braucht kein mensch

einziger vorteil auf setam trotz origin zwang bleibt halt der der automatischen updates wenn bei steam aktiv

aber ist ja nix neues, spiel mal state of decay2 oder sea of thieves über steam, no ms account no fun

mit den publishern ist es eben wie mit der groko, man kann dem bürger nicht fesseln genug anlegen, denn nur wer gefesselt nichts hört nichts sieht nichts sagt bekommt nix von den athmors mit)
Ich habe jetzt mal auf meinem System in den Prozess-Manager geschaut und da laufen besagte Dienste nicht im Hintergrund...
Der Spagat zwischen PC-Games und Politik ist schon durchaus sportlich anzusehen.
 
Top