Netbook für Grafikbearbeitung gesucht

FVXpower

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
88
Wie der Name schon sagt suche ich ein Netbook für um die 350 Euro womit man auch ein wenig Bilder bearbeiten kann. Vorzugsweise mit Photoshop CS4 oder 5 .
Bin viel Unterwegs und ein 15" Notebook ist mir zu groß und unhandlich.
Ich dachte schon mal an dieses hier http://geizhals.at/deutschland/a577272.html nur mit 2 GB Ram statt einen.

Grüße
Chris
 

Axzy

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
516
Ich rate zu einem günstigen E-350 Notebook, jedoch hätte ich für Bildbearbeitung 4 statt 2GB RAM genommen.
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
5.046
Der 1te April is schon vorbei... Atom + Fotobearbeitung = fail
Kauf Dir zumindest was mit C2D oder i5.

MfG, Thomas
 

wilbad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.307
Also ein Netbook ist für Bildbearbeitung zu schwach. Wie schon gesagt solltest du mindestens einen 2 Kerner in richtung i3 oder besser haben. 4 Gigabyte an Arbeitsspeicher sind auch empfehlenswert.
Nimm ein kleines Notebook aka 13" oder so.
 

FoxBob79

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
699
Mal von der Prozessorleistung und dem RAM abgesehen; das Netbook hat einen 10 Zoll Monitor. Macht da Fotobearbeitung Sinn?
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Auf 10" kann man nichtmal ordentlich Fotos anschaun, mit 1024*600.

Ich würde wenn dann auch ein Netbook, mit 12" 1280*xxx und AMD APU nehmen, aber auch eher zu einem 13" Subnotebook raten.
 

FVXpower

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
88
Primer geht es darum bestimmte Bilder Unterwegs bearbeiten zu können und an Zeitungen zu schicken.
Höherwertige Bildbearbeitung in RAW werde ich natürlich weiter am Home PC machen.
 

YforU

Captain
Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.498
Da aufgrund von PS CS wohl mehr gewünscht ist als einfaches zuschneiden von Photos ist ein Netbook allein schon aufgrund der Displayqualität ein absolutes NoGo. Die meisten kommen zusätzlich noch mit billig gratis Schminkspiegel.

Unter einem E-350 mit 3GB Speicher ist dann auch noch zu wenig Leistung und Arbeitsspeicher vorhanden.

Für dieses Aufgabengebiet gibt es Subnotebooks die zumindest teilweise halbwegs brauchbare Displays haben. Allerdings ist da für 350€ kaum was zu bekommen.

Richtung Lenovo ThinkPad Edge 11 mit AntiGlare (matt) Display und 6 Zellen Akku wäre wohl noch eine günstige und brauchbare Lösung.

http://www.notebooksbilliger.de/not...dge+11/lenovo+thinkpad+edge+11+665d830+bundle

Inkl. 3 und 6 Zellen Akku für 399€. Allerdings ohne OS.
 
Zuletzt bearbeitet:

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Ich kenn Leute die machen Bildbearbeitung mit nem P4 daher sollte das gehen.Jedoch benutzen die Corel draw und kein photoshop. Denke aaber das es mit nem Dualcore Atom klappen sollte wenn auch langsam. Auch 2 GB reichen bei kleinen bearbeitungen dick aus.

Edit: Hatte mal PS CS 3 oder CS2 auf nem Celeron mit 3 GHz +1024 MB Ram installiert, hat alles wunderbar funktioniert. Vlt wäre es sinnvollauch ne ältere Version von Ps zu benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cat Toaster

Gast
Ich kenne Leute die andere Leute auslachen die Corel Draw und die Adobe CS im selben Satz erwähnen.

Kann nur unterstützen, 11-13" Subnotebook mit i3-i5 und 4GB RAM, dann macht's auch auf nem kleinen Display wenigstens halbwegs Spaß und die Auflösung ist mindestes 1366x786. Ein Atom ist näher an einem P3 als einem späten P4....

http://www.acer.de/ac/de/DE/content/model/LX.TWM02.001

Das ist zum Beispiel was. Kaum 2x so teuer aber 10x so schnell.
 

paulaken

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
mein eepc 1000h schafft photoshop und cs5 locker, dazu bilder aus ner 10mp kamera in höchster auflösung und größter farbtiefe. dateigröße habe ich gerade nicht griffbereit.
und der hat auch einen atomium und 2gb ram.

aber auf 10'' bilder bearbeiten macht gar keinen spaß. deswegen steige ich unter anderem wieder auf 15,6'' um
 
Top