Netgearswitch und Fritzbox 7590 wollen temporär kein GBit

Wischbob

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.372
Hallo, habe hier folgende Combo:
Eine Fritzbox 7590 ist mit SVDSL 250MBit ans Netz angebunden. Die kommen auch voll an.
Hinter der Fritzbox steht nen Switch;
Es geht um das Modell GS 108EV3 -Aktuellste FW ist installiert. Der Switch setzt sich manchmal auf 100MBit zurück. Das ist vorher nur nicht aufgefallen, da der VDSL Anschluss auch nicht mehr hergab. (Vorher 50MBit und dann 100MBit)
Habe bereits einmal den Switch ausgetauscht über Amazon.
Ich muss jedes mal einen Stecker aus dem Switch ziehen und wieder einstecken, dann habe ich wieder 1 GBit.
Wie gesagt, beide Switche haben dasselbe Phänomen gezeigt.
Meißtens ist es nach stromlosschalten des Switches.
Danach sind 100MBit eingestellt und man muss entweder manuell über die Weboberfläche oder über ein- und ausstecken wieder auf 1GBit umschalten. GreenMode der Fritze ist natürlich aus.


Der Netgearsupport ist der Meinung, das liegt an der Fritzbox:
[...]
vielen Dank für alle Infos. Du kannst noch andere Ports am Switch testen und auch ein anderes LAN Kabel ausprobieren.
Ich habe das Anliegen mit der höheren Abteilung konsultiert und es gibt sehr oft Probleme mit der Port-Aushandlung bei der Fritzbox. Die Ingenieure haben festgestellt, dass das Problem bei der Fritzbox liegt.

Freundliche Grüsse
NETGEAR Deutschland [...]



Ich finde, das machen die sich nen bischen einfach. Weiss jemand Abhilfe?

Wie gesagt:
  • Switch bereits getauscht
  • Verschiedende Ports ausprobiert.
  • Kabel getestet (Wurfkabel gelegt)
  • GreenMode aus an der 7590
 
Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Dann tausch den Switch in ein anderes Modell.
Dann bleibt nur noch die Netzwerkkarte.

Du kannst die Karte zwar manuell fest auf Gbit einstellen, allerdings gibt es meist einen Grund, warum die Verbindung auf 100mbit zurückschaltet. Irgendwas passt da also nicht bei dir. Wie sieht denn die Verkabelung überhaupt aus?
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.875
Warum auf eine geringere Übertragung und single-ended zurückgeschaltet wird, ist oftmals auf Störeinflüsse zurückzuführen.

Da beide Geräte SK II sind, vermute ich stark ein Potentialgefälle (bezogen auf beider Referenzpotential) zwischen beiden Geräten.
 

Wischbob

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.372
Und dann mache ich was :) ?

Zu dem Tipp mit der NW_Karte: Habe jetzt fest 1GBit FD eingestellt. Ändert aber erstmal nix
 

Fard Dwalling

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.109
Tja das hatte ich auch schon. Einmal fritzbox und ebenfalls netgear switch der über eine CAT7 Strecke angebunden war. Direkt hinter die fritzbox einen anderen switch geschaltet und dann über dir hausverkabelung ging es.

Und jetzt die Tage ist mir wieder zwischen einer Fritzbox 6490 und einem Unifi USG3 aufgefallen. Green mode war deaktiviert.
Ich habe den green mode dann einmal aktiviert und dann wieder deaktiviert und schwups waren die 1Gbit wieder da.

Ich würde da jetzt einfach mal Richtung fritzbox tippen.
Nimm mal was anderes als Netgear. Einfach zum testen.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Die Fritzbox hat rein gar nichts damit zu tun, wenn die Geschwindigkeit die der Switch und die Netzwerkkarte aushandeln runter geht.
 

Wischbob

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.372
Kam vielleicht falsch rüber, der Port der das Signal von der Fritzbox IN den Switch bringt ist immer betroffen. Also quasi der Eingang am Switch nach den 20Metern.
Vom Switch selbst zum Rechner ists ok (also 1Gbit) Nur die kommen da logischweise nicht an, da vorher bereits gebremst wurde :)


Mh, ich hatte es jetzt so verstanden, das die Verbindung zwischen Fritzbox und Switch auf 100Mbit gedrosselt wird, nicht?
Genau
 

Anhänge

DJKno

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.414

Fard Dwalling

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.109
Ja dann wirds einfach so sein, das deine Kombi von Fritzbox, Cat6a Kabel und Netgear nicht passen. Vielleicht Erdungsproblem, vielleicht aber auch einfach die Chips die nicht miteinander wollen. Versuch mal nen Levelone oder wenn du eh noch einen Netgear hast, diesen direkt an die Fritzbox und dann erst die 20m.
 

Wischbob

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.372
.Und jetzt die Tage ist mir wieder zwischen einer Fritzbox 6490 und einem Unifi USG3 aufgefallen. Green mode war deaktiviert.
Ich habe den green mode dann einmal aktiviert und dann wieder deaktiviert und schwups waren die 1Gbit wieder da.
Hab genau das grad mal ausprobiert. So geht es auch. Also Fritzboxport auf Greenmode und wieder zurückschalten. 1 GBit da
Meint ihr die Box ist kaputt?
 

Fard Dwalling

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.109
Ne, das kann schon vorkommen.
Bisschen frequenzquitschen dabei und dann verstehen die beiden sich auf 20m
Einfach nicht.
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.875
Investiere in vernünftige Hardware mit definiertem Referenzpotential und schmeiß die Ramschware raus.

Wenn das für Dich keine Option ist, kannst Du noch drei Dinge versuchen:

1) HF-Baluns/-Übertrager in den Signalweg einbringen (die f*box hat sowas nicht und der Switch wird das wohl auch nicht haben in der Preisklasse).

2) Stecker eines der beiden Geräte drehen (vorausgesetzt, sie hängen beide im selben Kreis, wenn nicht ist das die erste Option). Kann bei Geräten mit unsymmetrischen Spannungsversorgungen das Problem zumindest verringern.

3) Beide Netzteile erneuern.
 

Wischbob

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.372
ich beobachte das mal und fange erstmal mit den Tipps von Twostone an (Stecker drehen)
Vielen Dank an ALLE
 

DJKno

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.414
Haben die RJ45-Stecker Metallanteile?
Dann könnte man es mal mit reinen Kunststoffsteckern testen. Kann man testweise auch mit dem ungeschirmten RJ45 Koppler testen.
Erhöht dann zwar die Anfälligkeit für Störungen von Außen, hat aber bei mir schonmal Probleme solcher Art gelöst.
 

Wischbob

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.372
Hallo, ich grab den Thread mal wieder aus. Denn vielleicht hat irgendwer mal exakt dasselbe Problem ;)

Also Stecker drehen brachte kein Erfolg. Habe mir dann einen Level One Switch gekauft.

https://www.amazon.de/dp/B0019MMOXO/ref=cm_sw_r_wa_apa_i_cLebEb3HJNRDG


V
(...) Vielleicht Erdungsproblem, vielleicht aber auch einfach die Chips die nicht miteinander wollen. Versuch mal nen Levelone
Der Tipp äuft momentan seit geraumer Zeit ohne Probleme auf 1 GBits.
Danke an alle
 
Zuletzt bearbeitet:

Lavater

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
18
Hallo,

interessanter Thread. Habe genau dieselbe Kombo: SVDSL 250 MBit/s, eine FB 7590 und zwei Netgear-Switches: den GS108EV3 und den GS105Ev2. Beim Port-Test des GS105Ev2 wird mir immer ein Typenfehler ausgeworfen. Darauf habe ich den Netgear-Support kontaktiert, der mich auf die Portaushandlungsprobleme brachte.

Bisher konnte ich keine Geschwindigkeitseinbußen feststellen an beiden Switches. Wie misst du den Fallback auf 100 MBit/s? Hast du einen Rechner hinter den Switch gehängt und einen DSL-Speedtest durchgeführt oder liest du den Fallback im Switchmenü aus? Dort steht bei mir überall 1000M, als scheint bei mir das Problem nicht so wie bei dir vorhanden zu sein.

Irgendwelche Probleme mit dem Level-One-Switch? Hast du zufälligerweise auch MagentaTV und läuft das an dem Switch angeschlossen problemlos?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wischbob

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.372
Hey, habe ihn ja bereits nicht mehr-
ja, mein Hauptrechner war hinter diesem Switch und der hat im Fehlerfall nur noch mit ca. 100Mbit geladen.
Im Switchmenü war dann auch 100MBit eingestellt. Raus- und reinstöpseln bracht edort immer erfolg, das die 1 GB wieder Anlagen (und entsprechend die 250Mbit im DL)


Irgendwelche Probleme mit dem Level-One-Switch? Hast du zufälligerweise auch MagentaTV und läuft das an dem Switch angeschlossen problemlos?
Hab den rest eben erst gesehen ;)
Nein MagentaTV hab ich nicht und mit dme LevelOne bis jetzt überhaupt kein Problem
 
Zuletzt bearbeitet:
Top