Netzteil defekt? Ist der Test so richtig?

XKing

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
159
Hallo CB, wieder mal brauche ich eure Hilfe.

Pc stürzte ab geht jetzt nicht mehr an.
Pc bekommt weniger als eine Sekunde Saft und ist dann aus ohne Piep/Pfeif-Töne aus.

Ich vermute entweder das Netzteil oder ein Kurzschluss sonst wo.

Jedenfalls habe ich alles ausgestecker bis auf einen Lüfter hab dann Pin 3+4 des ATXs verbunden.

Der Lüfter läuft nur an, ebenfalls für eine Sekunde. Verläuft der Test so oder muss sich der Lüfter drehen solange Kontakt besteht?

Noch Infos:
Grafikkarte 7950 neu gekauft,
Mainboard (AsRock Z77 Pro4M) neu gekauft
Netzteil Xilence 450W, nicht neu

Die neuen Teile kamen alle vor ein paar Tagen erst. Eingebaut und liefen auch gut, sogar Stressbelastungen ohne Probleme, weshalb ich gerade etwas ratlos bin. Tippe ebenfalls auf das Netzteil weil dieses vor kurzem einen rauen Transport hinter sich hat.

Hoff ihr könnt helfen, gerade an nem Sonntag wo man echt Zeit hatte mal etwas zu zocken. :/
 

xStram

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.646
Na ja, am einfachsten wäre es, mal mit einem anderen NT zu testen. Es bleiben hja nur das MB und das NT übrig. Um nur das NT zu testen kannst du ja auch mal einen alten Rechner testen, um ganz sicher zu gehen.

Bei mir ist der PC in immer kürzeren Abständen ausgegangen, mit einem anderen NT hat es dann stundenlang funktioniert, bis der Fehler wieder kam.
 

Infect007

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.695
häng mal deinen PC an eine eigene Steckdose, also kein Mehrfachstecker.
Das Problem hatte ich auch schon, das Problem war dass der mehrfachstecker nicht genügend Saft für PC, Monitor und Laptop gebracht hatte.
Symptome waren die gleichen.
 

XKing

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
159
häng mal deinen PC an eine eigene Steckdose, also kein Mehrfachstecker.
Das Problem hatte ich auch schon, das Problem war dass der mehrfachstecker nicht genügend Saft für PC, Monitor und Laptop gebracht hatte.
Symptome waren die gleichen.


Ne leider nicht.

Der Test wurde so schon gemacht. Gleiches Ergebnis.
Ergänzung ()

Hatte ein altes Netzteil wiedergefunden, Baujahr 2003.

Hatte dort den Test mit dem einen Lüfter und der Brücke von Pin3+4 der Mainboardversorgung wiederholt und der Lüfter lief solange der Kontakt da war.

Solange keiner sagt dass dieser Test nicht aussagekräftig ist behaupte ich mal ich muss das Netzteil ersetzten.
 
K

Kausalat

Gast
Wenn sich das Netzteil — übrigens eines der ziemlich üblen Sorte — selbst im überbrückten Betrieb sofort wieder abschaltet, ist es definitiv defekt.

An niegelnagelneue Hardware würde ich so einen Chinaböller übrigens nie anschließen, denn im ungünstigsten Fall kann es die teure Hardware sofort zerstören.
 
Top