Netzteil/GK Lüfter

Nevias

Ensign
Registriert
Aug. 2012
Beiträge
249
Moin,

habe ja schon einen Thread für meine Gehäuselüfter + Lüftersteuerung erstellt gehabt, und diese werden auch morgen ankommen.
Da ich meinen PC natürlich so leise wie möglich kriegen will, habe ich mir noch für meinen Hyper TX3 einen neuen Lüfter bestellt ( Noiseblocker BlackSilentFan XE2 R ), nun ist die Frage wie es mit meinem Netzteil bzw mit meiner Graka aussieht, ob es sich lohnt diese beiden zu wechseln.

Graka ist eine XFX Radeon 6950 1gb gddr5 mit dem Standardlüfter
Netzteil ist ein LC Power 8700 ( 700w )

Bin ehrlich gesagt bei dem Netzteil ziemlich skeptisch, wie Laut / Effizient es ist, und ob es sich überhaupt lohnen würde. ( Als Ersatz hätte ich ein Coolermaster E9 mit 480w im Sinn)

Der Graka Lüfter ist für mich momentan erst bei ~75% Lüfterleistung zu hören (welches mit Sicherheit an meiner Gehäuselüfter Lautstärke liegt). Unter Volllast geht die GPU auf ~75-80° hoch, im idle bei ~55°. ALs Ersatz hatte ich da an einen Accelero Xtreme PLUS II gedacht. Außerdem würde ich gerne wissen was für Leitpaste ich hier am besten benutze.

Würde das soweit passen?


Greetz
 
Ich habe ein Seasonic 520Watt. Das ist semi-passiv und lässt den Lüfter erst ab 50% Auslastung anspringen. Das Teil ist unhörbar im Dekstopbetrieb und wenn du zockst hört man es auch nicht, außer man legt sein Ohr ans Gehäuse :).

Ohne alle deine Komponenten zu wissen gehe ich trotzdem davon aus, dass 700 Watt viel zu viel sind :).

Grüße

EDIT: WLP hat kaum Einfluss auf Temperatur, das sind maximal 0,5-1°C. Sollte keine Billigpaste sein aber auch keine überteuerte. Ich hab mir meine 7ml Tuben immer für 8-10€ gekauft. Die halten immer noch :)
 
Vom Netzteil her geht es mir vorallem dadrum ob es sich überhaupt lohnt es zu tauschen.

Bei der WLP hab ich durchaus von Freunden, bzw aus Tests einen unterschied von bis zu 4° gehört. Aber das wird denk ich mal auch den Kohl nicht fett machen.

System:
CoolerMaster Elite 431
Lc-Power Hyperion 700W Netzteil
Gigabyte GA-970A-UD3
AMD Fx-4100 @ 4,3GHz
Kingston ValueRam 2x4gb 1333MHz
XFX Radeon 6950 1gb gddr5
WD 500 Gb Sata3-600, 3,5" (7200rpm)
Samsung SH-222AB DvD Brenner
 
Zuletzt bearbeitet:
Also den Noiseblocker BlackSilentFan XE2 R solltest du über deine Lüftersteuerung laufen lassen, denn ganz leise ist dieser bei voller Drehzahl auch nicht. Zudem ist das kein PWM Lüfter den du per PWM über dein Mainboard regeln kannst. Aus dem Grund hatte ich dir für deinen TX3 den Noiseblocker NB-BlackSilentPRO PE-P (http://geizhals.de/645738) empfohlen. ;)

Bei den Gehäuselüftern ist es wichtig nicht die Silent Wings "Pure" sondern die Silent Wings "2" genommen zu haben. Die "Pure" Version ist nämlich ziemlich mies^^

Sonst bei den Netzteilen sind die Be quiet! Straight Power E9 Modelle sehr leise, nicht die "Coolermaster E9" :) ...und wenn es um die Grafikkarte geht reicht ein Arctic Cooling Accelero Twin Turbo II (http://geizhals.de/654532) absolut aus damit es leise wird.
 
Ja, war ich mir schon im klaren, dass ich den Noiseblocker BlackSilentFan XE2 R an die LÜftersteuerung anschließen werde :) . Werde es aber trotzdem mal probieren wie "laut" der im Vergleich zu meinen aktuellen Lüftern ist ( habe es lieber wenn ich die Lüfter selber Regeln kann ;) ) Kannst du ja nachgucken, hab die Silent Wings 2 genommen.

Zu den Arctic Cooling Accelero Twin Turbo II werde ich dann wohl doch schon eher greifen, da der auch noch ein bisschen billiger ist als der Xtreme PLus II.

Okay, beim Netzteil hatte ich dann wohl was verwechselt, danke für die Korrektur, werde mir dann die Kompnenten nächsten Monat dann wohl zulegen, danke für die Hilfe ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben