Netzteil Lüfer rattert

Turbostaat

Banned
Registriert
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Hallo,

nachdem mein altes System sich verabschiedet hat, kam eine Neuanschaffung.
Und tada, kaum läuft das neue System 2 Wochen lang muckt mein gutes altes (Kaufdatum ca Anfang 2003) Enermax eg465ax-ve(g) mit 460W in der Rev. 1.2 auf.
Die beiden Lüfter (80er & 92er) liefen bisher ohne Probleme temperaturgeregelt quasi nicht hörbar, doch jetzt will mich der 92er ärgern und hat vorgestern angefangen ordentlich laut zu rattern - fand ich ja jetzt voll kacke von ihm ;)

Hab das Netzteil aufgemacht, Lüfter raus, alles gesäubert, Lüfter geschmiert, alles wieder zusammengefrickelt -> Ruhe gehabt. Ätschi bätsch, jetzt hat er wieder angefangen, aber war ja auch irgendwie zu erwarten, gell?

Auf jeden Fall hab ich mich mal auf die Suche gemacht nach Datenblättern etc. Leider scheint die Firma Enermax ja mit sowas auf dem Kriegsfuß zu stehen - zumin finde ich nichts. Somit stellt sich mir die Frage wie denn so der Wirkungsgrad von dem Ding ist.
Wieviel Ampere usw steht ja alles auf dem Gehäuse, stellt auch vernünftige Werte zur Verfügung, das muss man mir nicht verraten.
Angeblich soll es schon einen Wirkungsgrad von 80% haben, was für so ein altes Netzteil ja schon recht ordentlich ist, aber das hab ich nur aus 2-3 gefunderen Forenthemen, daher ohne Gewähr.

Jetzt steh ich allerdings vor der Wahl:
a) Neues sehr leises / passives Netzteil kaufen mit noch besserem Wirkungsgrad
b) Alte Lüfter raus, neue Silentlüfter rein und mit Adaptern an die 2pin Anschlüße dran
c) Alte Lüfter raus, Lochsäge für ein 120mm Loch kaufen, 92mm Loch auf 120 erweitern, neuen 120er Lüfter rein, 80er & 92er in den "Müll"

Letzteres könnte allerdings knapp werden mit der Größe des 120igers .

Eigentlich hat mir das Netzteil die ganze Zeit gute Dienste erwiesen, allerdings ist es auch schon wieder min 5,5 Jahre alt, Bauteile altern usw.
 
Ich würde, bevor ich mir für viel Geld ein neues Netzteil kauf, erst recht wenn mein jetztiges noch gut funktioniert, lieber versuchen, einen anderen Lüfter einzubauen.
Davon, einen 120mm Lüfter zu verbauen, rate ich ab, weil dafür die Kühlung nicht ausgelegt ist.
Versuch erst mal, die vorhandenen Lüfter gegen leisere Modelle, wie die Lüfter aus der Noiseblocker blacksilent Serie zu ersetzen.

Gruß Timo
 
Zurück
Oben