Netzteil mit folgenden Eigenschaften...

schoenfelder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
375
Da ich mich im Netzteil-Markt nicht sonderlich gut auskenne (immerhin habe ich mich schon in etwa über die Leistungsfähigkeit erkundigt), stelle ich mal meine Frage hier:

Ich suche ein Netzteil was folgende Spezifikationen erfüllt:

- 500 - 550W (max. 600)
- Effektivität 80% oder mehr
- Kabelmanagement
- Ultra-Silent oder wenigstens silent
- Mind. 1x 6+2 Stecker
- Mind. 6 S-ATA Stecker
- Kosten: nicht mehr als 120€

Wie das Ding aussieht ist mir vollkommen egal, ebenso von welcher Marke es ist. Sollte aber eben ein Qualitätsnetzteil sein, was man bei den Voraussetzungen wohl aber erwarten darf.
 
Tja, das Seasonic habe ich auch schon in die nähere Auswahl gezogen. Allerdings hat dies nicht den 6+2 Stecker, den künftige Grafikkartengenerationen (und bereits jetzt wohl die 2900XT).
So wie ich das gelesen habe, ist das auch nicht einfach so mit einem Adapter getan.

Rein soll das Netzteil in einen Q6600, 5 S-ATA Platten, 4GB-Ram und die kommende GeForce die im Herbst kommen soll.

Habe mir gerade mal diverse Netzteile bspw. bei Caseking angesehen... bekomme so langsam das Gefühl dass es gar kein Netzteil gibt was wirklich alle meine Voraussetzungen erfüllt. Entweder scheitert es am Kabelmanagement oder am 6+2 Stecker. :-(
 
Be Quiet Dark Power Pro 530W ;)

Mein (430W Version) erstes hatte auch nur 2x6Polige PCIe Stecker, aber mein Austausch Netzteil hat ein 8 Pin Kabel dabei :D
Ist warscheinlich glückssache, ob du so eins bekommst. Ansonsten erfüllt das alle deine Kriterien.

Aber vielleicht lässt sich da was über den Support machen, der ist extrem gut.
 
Gut, ich werde dann wohl mal eine Mail an Caseking schicken. Es stimmt, das BeQuiet entspricht sonst tatsächlich relativ gut meinen Voraussetzungen.

Einzig beschleicht mich die Sorge ob ein 530W Netzteil mit der neuen GF klar kommt (neben den oben genannten Komponenten, ist ja nicht gerade so dass bspw. der Q6600 auf Sparflamme laufen würde, insbesondere wenn man ihn auch noch übertakten will). Das schlimmste, die Frage wird mir eine ganze Weile noch niemand mit Gewissheit beantworten können.
 
Also mal was aus der Gerüchteküche:

Die neuen Geforce sind ja in 65nm, haben allerdings unheimlich viele Transistoren, was beides für den Stromverbrauch ausschlaggebend ist.

Der Verbrauch soll etwas unterhalb der aktuellen Ultra liegen, also reichen wenn das stimmt 530W mehr als aus.
 
Hmm... habe jetzt die Antwort von Caseking erhalten.
Zusammengefasst... das BeQuiet unterstützt nicht den 8-Pin PCIe Stecker, bzw. bietet keinen.

Hat noch jemand Ideen?
 
Mir würde da erstmal nur was ohne Kabelmanagment einfallen:
Tagan 2-Force II 500W mit 1x 8-pin PCIe.
 
Zusammengefasst... das BeQuiet unterstützt nicht den 8-Pin PCIe Stecker, bzw. bietet keinen.
Also ich hab ein neues Be Quiet Dark Power und es hat ein 6pin und ein 6+2pin kabel dabei.
Sieht dann so oder so aus.

Mein (430W Version) erstes hatte auch nur 2x6Polige PCIe Stecker, aber mein Austausch Netzteil hat ein 8 Pin Kabel dabei
Ist warscheinlich glückssache, ob du so eins bekommst.
Be Quiet hat dann wohl bei den Neuen Versionen ein 6+2pin dabei bei den Alten nicht:D

edit: ups, Bilder sind ja ziemlich schlecht. Naja, ist wohl zu erkennen was gemeint ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
@Schoenfelder
Nimm was Du willst, der 8pol. Stecker ist nur Reklame, kannst jeden Adapter dafür nehmen und an eine 12V Schiene anstecken, ändert nichts an der Systemstabilität!
 
Na dann spricht ja nichts gegen ein Dark Power, auch wenn man nur 6 pin bekommt. Aber offensichtlich haben die neueren wohl auch 8 pin.
 
Ein gutes NT welches genau das hat was Du suchst, kauf es!
 
Von Coolermaster weiß ich soweit egentlich garnix... Aber die Leistungsdaten sehen schonmal gut aus. Wenn es hält, was es verspricht, würde ich sagen kauf es. Aber wart doch einfach mal, was soulplain dazu sagt :-)
 
Tja, Coolermaster ist für mich irgendwie eine Marke die ich nicht direkt Netzteilen zuordnen würde.
Rein von den Daten her liest sich das Netzteil wirklich fast perfekt. Einzige Sorge ist die Lautstärkeentwicklung...
 
Coolermaster ist durchaus ein erfahrener Netzteilhersteller und so ab 40% haben die auch durchweg über 80% Effizienz und alle Werte bleiben im Toleranzbereich.
 
Es hat nicht durch Zufall einer mal ein Test von dem Ding oder hat es gar selbst und kann was zur Lärmentwicklung sagen?

EDIT: Ist das Ding noch so neu oder warum spuckt Google keinen Testbericht aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
Was meinst Du wie schwer es mir manchmal fällt, Tests zu finden, aber gelegentlich bin auch ich erfolgreich:
http://www.gamezoom.net/artikel/show/0,a4cb616aff9691b65e94ade0ab2c1440,1,16753.html

Das ist immerhin etwas, auch wenn es nicht unbedingt meine Nr.1 Testseite wäre.

Auf jeden Fall wird das Netzteil durch das Testsystem schon sehr beansprucht, auf pc-experience hieß es mal, dass das Gehäuse von der Verarbeitung und Optik her stark an Be Quiet erinnert.
Sieht gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gut, es handelt sich bei dem Test zwar um die 850W Variante, jedoch denke ich dass man zumindest was die Lautstärke betrifft, gewisse Rückschlüsse auf den Rest der Serie ziehen kann. Danke für den Link.

Du bist also der Ansicht dass man mit diesem Netzteil wenig falsch machen kann?
 
wie wärs mit einem LC Power 550 Watt?
 
Zurück
Top